Alle Neuheiten der CMT 2020
Alles zur Urlaubsmesse
Tabbert Puccini 560 TD (2020) Ingolf Pompe
Tabbert Puccini 560 TD (2020)
Tabbert Puccini 560 TD (2020)
Tabbert Puccini 655 EL (2020)
Tabbert Puccini 655 EL (2020) 5 Bilder

Tabbert Puccini 560 TD & Puccini 655 EL (2020)

Luxuriöse Puccini-Modelle für Paare

Auf der CMT 2020 in Stuttgart präsentierte Tabbert zwei neue Modelle der Puccini-Baureihe, die mit beliebten Grundrissen für Paare punkten: Den Einachser Puccini 560 TD mit Doppelbett und den Zweiachser 655 EL mit Längs-Einzelbetten.

Auch die Traditionsmarke aus Mottgers haben auf der diesjährigen Auftaktmesse, der CMT in Stuttgart, zwei Modelle vorgestellt, die es live noch nicht zu sehen gab.

Tabbert Puccini 560 TD

Beim 34.250 Euro teuren, innen 5,88 Meter langen Tabbert Puccini 560 TD verwundert das, denn sein klassischer Grundriss dürfte zahlreiche Freunde haben oder finden. Im Bug des 2,50 Meter breiten Einachsers steht das 2,00 mal 1,55 Meter große Doppelbett, an dessen fein ausgestaltetem Betthaupt ein Spiegel für enorme räumliche Tiefe sorgt. Mit einer Schiebetür lassen sich Schlaf- und Waschbereich samt dem separaten Toiletten-/Duschraum vom Wohnbereich separieren. Die wuchtige, durch LED-Streifen akzentuierte Küche, der man als großer Camper nur vorwerfen kann, dass die Dachstauschrankklappe zu wenig weit öffnet, steht einer Schrankwand mit Spiegel gegenüber, die neben dem Kleider- auch den Kühlschrank und den Fernseher beherbergt und eine Menge Zusatzstauraum offeriert.

Tabbert Puccini 655 EL (2020)
Ingolf Pompe
Luxus auf Tandemachse in noch reisefähiger Größe: Der 655 EL liegt genau in der Mitte des Puccini-Programms, das sich auch durch tolle Lichteffekte auszeichnet.

Tabbert Puccini 655 EL

Trotz Doppelachse rangiert der 6,60 Meter lange (Innenlänge), ab 39.750 Euro teure und ebenfalls bislang unsichtbare Tabbert Puccini 655 EL exakt in der Mitte des Puccini-Angebotes. Im Bug beherbergt der reisetauglichste unter den Doppelachsern die zwei 1,88 Meter langen Einzelbetten. Die Küche schließt über einen wuchtigen L-Schenkel an die Sitzgruppe an und ist ebenfalls als L ausgeformt. Der Kombüse gegenüber stehen das Bad und ein Schrankmöbel, ähnlich jenem im 560 TD, in das sich im 655 EL ein Ofen integrieren lässt.

Charakteristisch für die Baureihe Puccini ist der aufwendige beleuchtete Sternen-/Wabenhimmel über den je 70 Zentimeter breiten Eingangstüren. Auch in allen Spiegelelementen finden sich die beleuchteten Schmuckelemente wieder. Überhaupt gehört der Puccini zu den am detailreichsten dekorierten Wagen am Markt.

Zur Serienausstattung der zweithöchsten Tabbert-Baureihe gehört die Truma-Combi-6-Heizung genauso wie die elektrische Fußbodenerwärmung, das elektronische ATC zur Stabilisierung des pendelnden Gespanns und der GPS-Tracker zur Fahrzeugortung. Und als Oberklasse-Baureihe ebenfalls selbstverständlich ist das Tabbert-Dach mit zusätzlicher Mineralwolle-Dämmung zwischen Außen- und Innendach.

Technische Daten:
Tabbert Puccini 560 TD (2020)

Länge/Breite/Höhe: 8,05/2,50/2,65 Meter
Innenlänge/-breite/-höhe: 5,88/2,34/1,96 Meter
Zulässiges Gesamtgewicht: 1800 kg
Fahrbereites Gewicht: 1630 kg
Preis: 34.250 Euro

Technische Daten:
Puccini 655 EL (2020)

Länge/Breite/Höhe: 8,61/2,50/2,65 Meter
Innenlänge/-breite/-höhe: 6,60/2,34/1,96 Meter
Zulässiges Gesamtgewicht: 2000 kg
Fahrbereites Gewicht: 1820 kg
Preis: 39.750 Euro

Tabbert Puccini
Artikel 0 Tests 0 Videos 0
Alles über Tabbert Puccini
Mehr zum Thema CMT 2020
Bürstner Averso 465 TS (2020)
Procamp Bushcamp (2020)
Fendt Bianco Primo 465 SFH (2020)
La Mancelle Liberty 490 SA (2020)