US-Faltcaravan Aliner Aliner
US-Faltcaravan Aliner
US-Faltcaravan Aliner
Aliner Family-Grundriss
US-Faltcaravan Aliner 7 Bilder

US-Faltcaravan Aliner kommt nach Europa

Traditionsreicher Klappwohnwagen in A-Form

Schon seit mehr als 35 Jahren fertig der US-Hersteller Aliner Faltcaravans in A-Form. Mittlerweile bietet der Hersteller 10 verschiedene Grundrisse. Zum Saisonstart 2020 will der Hersteller nun Europa mit 3 Modellen erobern.

Das Alleinstellungsmerkmal der US-Faltcaravans von Aliner ist die A-Form im geöffneten Zustand. Gefertigt werden sie in Mount Pleasant, Pennsylvania. Laut Hersteller dauert das Aufklappen des Wohnanhängers nur 30 Sekunden. Den kompletten Aufbau soll eine Person allein stemmen können. Gehalten werden die hochklappbaren Seitenwände mittels Gasdruckaufstellern.

Je nach Größe und Modell sind die Aliner-Wohnwagen zusätzlich mit einer oder zwei aufstellbaren Gauben auf dem Dach ausgestattet. Sie sind entweder aus leichtem Zeltstoff oder, wie der gesamte Caravan, aus robusterer Glasfaser. Im geöffneten Zustand werden die Gauben, genauso wie die Seitenwände, mit Gasdruckaufstellern gesichert. Ob aus Stoff oder festem Material – sie erweitern den Innenraum, vergrößern die Bewegungsfreiheit und erleichtern den Campingalltag.

Serienmäßig sind alle Modelle mit zwei Fenstern samt Verdunklung ausgestattet. Immer mit an Bord sind außerdem ein Reserverad, Alufelgen, die Solarvorbereitung, die elektrische Bremse, ein Aufbaubatteriefach, ein Ventilator sowie das Steinschutzblech am Bug.

Das Innenlayout des Faltcaravan Aliner

Allen Alinern ist zwar die A-Form gemeinsam, im Grundriss unterscheiden sich die Faltcaravans allerdings erheblich: Während das Classic-Modell eine Heckcouch mit gegenüberliegender Dinette und mittiger Küchenzeile beherbergt, kommen im Aliner LXE Spülbecken, Herd und Campingtoilette im Bug unter. Dafür bietet der Caravan mittig eine kleine Dinette und ganz im Heck ein Sofa, das zum großen Doppelbett umgebaut wird.

Insgesamt umfasst die Modellpalette 10 verschiedene Grundrisse: Das kleinste Modell ist der Aliner Classic mit 4,58 Metern Länge und 1,98 Meter Breite, er wiegt 721 Kilogramm bei einem maximalen Gesamtgewicht von 1134 bis 1360 Kilogramm.

US-Faltcaravan Aliner
Aliner
Der Heckbereich mit Sitzcouch wird abend zum Doppelbett für zwei Erwachsene. Hier zu sehen der Aliner Family und Aliner Family Scout.

Je nach Größe sind in der Ausstattung der Aliner-Faltcaravans Mikrowelle, Staufächer oder auch ein Kühlschrank enthalten. Die Polster der Aliner-Faltcaravans haben alle eine Dicke von rund 10 Zentimetern. Für sicheren Stand sorgen die serienmäßigen Hubstützen.

Familienmodelle zum Freistehen und den Campingplatz

Die beiden größten und auch neusten Modelle für den US-Markt sind der Aliner Family und Aliner Family Scout. Die Faltcaravans sind 5,49 Meter lang und 2,13 Meter breit. Während im Bugbereich Stockbetten unterkommen, befindet sich im Heck ein weiteres Doppelbett. Laut Hersteller schlafen bis zu 4 Personen hier problemlos. Vor dem Heckbett bietet der Faltcaravan eine kleine Sitzgruppe mit Tisch, mittig kommen Waschbecken, Campingtoilette und ein zusätzliche schmale Sitzbank in Längsrichtung unter.

Die Modelle unterscheiden sich dahingehend, dass die Family-Version insgesamt üppiger ausgestattet ist. Er bringt einen 40-Liter-Frischwassertank mit und mit einer ausziehbaren Outdoor-Küche. Daher eignet er sich auch fürs freie Campen abseits von Campingplätzen oder auf den Campingplätze in US-amerikanischen Nationalparks, die teilweise keine Strom- oder Wasser-Versorgung anbieten. So ein Küchenmodul hat übrigens hierzulande zuletzt Adria mit dem Altea 472 KP präsentiert hat.

Der Aliner Family Scout hingegen ist mit seinem City-Wasseranschluss und dem ausschließlich mit Strom betriebenen Kühlschrank aufs Campen auf dafür vorgesehenes Terrain ausgerichtet. In den USA nennt man diese so ausgestatteten Parzellen Full-Hook-Up, wobei häufig auch ein TV-Anschluss inklusive ist.

Aliner Family-Grundriss
Aliner
Der größte Unterschied zwischen den grundrisstechnisch fast identischen Faltcaravans ist die ausziehbare Outdoorküche, die der Aliner Family an Bord hat.

Beide Versionen des Familien-Faltwohnwagen kommen serienmäßig mit dem Off-Road-Paket und wiegen im fahrbereiten Zustand rund 907 Kilogramm bei einem maximalen Gesamtgewicht von 1588 Kilo. Preislich startet der Aliner Family Scout bei ca. 16.000 US-Dollar, das entspricht etwa 14.600 Euro.

Aliner ab 2020 auch in Europa erhältlich

Zum Jahresstart 2020 hat sich Aliner dazu entschloßen drei Aliner-Modelle (Ranger 12, Ranger 10 und Scout Lite) nach Europa zu importieren. Der Hersteller ist derzeit auf der Suche nach passenden Vertriebspartnern in der gesamten Union. In Belgien gibt es bereits zwei Händler. Die Entscheidung genau diese drei Modelle hierzulande anzubieten basiert auf dem Gesamtgewicht, das nicht über 750 Kilogramm liegen soll. Bei entsprechender Nachfrage ist laut Hersteller aber auch eine Ausweitung der Modellpalette denkbar. Preislich starten die drei Modelle zwischen 13.600 und 17.300 Euro.

Sonstige
Artikel 0 Videos 0
Alles über Sonstige