US-Faltcaravan Aliner auf der CMT
Traditionsreicher Klappwohnwagen in A-Form

Schon seit mehr als 35 Jahren fertig der US-Hersteller Aliner Faltcaravans in A-Form. Mittlerweile bietet der Hersteller 10 verschiedene Grundrisse. Zum Saisonstart präsentierte Aliner seine Caravans auf der CMT.

Aliner Caravan f
Foto: Becker

Das Alleinstellungsmerkmal der US-Faltcaravans von Aliner ist die A-Form im geöffneten Zustand. Gefertigt werden sie in Mount Pleasant, Pennsylvania. Laut Hersteller dauert das Aufklappen des Wohnanhängers nur 30 Sekunden. Den kompletten Aufbau soll eine Person allein stemmen können. Gehalten werden die hochklappbaren Seitenwände mittels Gasdruckaufstellern.

Aliner Classic auf der CMT

Aliner Caravan f
Becker
Klapp, klapp fertig. In 30 Sekunden soll der Aliner aufgebaut sein.

Auf der CMT stellte Aliner das Modell Aliner Classic aus. Die Wände und das Dach des hier gezeigten 4,57 Meter langen Aliner Classic bestehen aus konventionellen Sandwichplatten. Zuerst wird das Dach nach oben gedrückt, dann werden die Seitenwände hochgeklappt und eingerastet. Im Inneren sind ein fest eingebautes Spülbecken, ein 40 Liter großer Frischwassertank, zwei Umbaubetten und eine LED-Beleuchtung eingebaut. Der Aliner Classic gehört mit 4,57 Metern Länge und 1,98 Meter Breite zu den mittelgroßen Aliner Modellen. Er wiegt 740 Kilogramm bei einem maximalen Gesamtgewicht von 1.000 Kilogramm.

  • Länge/Breite/Höhe: 4,57/1,98/1,44 (zugeklappt) m
  • Personen: 2
  • Zul. Gesamtgewicht: 1 t
  • Preis: ab 21.900 Euro

Andere Aliner Modelle

Je nach Größe und Modell sind die Aliner-Wohnwagen zusätzlich mit einer oder zwei festellbaren Gauben auf dem Dach ausgestattet. Im geöffneten Zustand werden die Gauben, genauso wie die Seitenwände, mit Gasdruckaufstellern gesichert. Ob aus Stoff oder festem Material – sie erweitern den Innenraum, vergrößern die Bewegungsfreiheit und erleichtern den Campingalltag.

Serienmäßig sind alle Modelle mit zwei Fenstern samt Verdunklung ausgestattet. Immer mit an Bord sind außerdem ein Reserverad, Alufelgen, die Solarvorbereitung, die elektrische Bremse, ein Aufbaubatteriefach, ein Ventilator sowie das Steinschutzblech am Bug.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Das Innenlayout des Faltcaravan Aliner

Allen Alinern ist zwar die A-Form gemeinsam, im Grundriss unterscheiden sich die Faltcaravans allerdings erheblich: Während das Classic-Modell eine Heckcouch mit gegenüberliegender Dinette und mittiger Küchenzeile beherbergt, kommen im Aliner LXE Spülbecken, Herd und Campingtoilette im Bug unter. Dafür bietet der Caravan mittig eine kleine Dinette und ganz im Heck ein Sofa, das zum großen Doppelbett umgebaut wird. Insgesamt umfasst die Modellpalette neun verschiedene Grundrisse.

US-Faltcaravan Aliner
Aliner
Der Heckbereich mit Sitzcouch wird abend zum Doppelbett für zwei Erwachsene. Hier zu sehen der Aliner Family und Aliner Family Scout.

Je nach Größe sind in der Ausstattung der Aliner-Faltcaravans Mikrowelle, Staufächer oder auch ein Kühlschrank enthalten. Die Polster der Aliner-Faltcaravans haben alle eine Dicke von rund 10 Zentimetern. Für sicheren Stand sorgen die serienmäßigen Hubstützen.

Familienmodelle zum Freistehen und für den Campingplatz

Die drei größten Modelle für den US-Markt sind der Aliner Evolution, Aliner Expedition und der Aliner Family. Die Faltcaravans sind 5,49 Meter lang und 2,13 Meter breit. Während im Evolution und im Expedition zwei umbaubare Queensbetten zum Schlafen bereitstehen, kommen im Aliner Family im Bugbereich Stockbetten unter. Im Heck befindet sich ein in weiteres Doppelbett. Laut Hersteller schlafen in allen drei Modellen bis zu 4 Personen hier problemlos. Vor dem Heckbett bietet der Faltcaravan eine kleine Sitzgruppe mit Tisch, mittig kommen Waschbecken, Campingtoilette und eine zusätzliche schmale Sitzbank in Längsrichtung unter.

Aliner Family-Grundriss
Aliner
Der größte Unterschied zwischen den grundrisstechnisch fast identischen Faltcaravans ist die ausziehbare Outdoorküche, die der Aliner Family an Bord hat.

Aliner seit 2020 auch in Europa erhältlich

Zum Jahresstart 2020 hat sich Aliner dazu entschlossen drei Aliner-Modelle (Ranger 12, Ranger 10 und Scout Lite) nach Europa zu importieren. Mittlerweile kann man auf dem europäischen Markt auch den Expedition käuflich erwerben. Unter fünf Importeuren ist mit Camp Impuls aus Karlsruhe auch eine deutsche Firma mit dabei.

Fazit

Die Aliner Klappcaravans sehen nicht nur ungewöhnlich aus, sie sind dazu noch praktisch zu transportieren. Da sie in zugeklappten Zustand nicht die Maße eines ausgewachsenen Wohnwagens haben, sind sie leichter zu ziehen. Dank des geringen Gewichts können sie außerdem von BesitzerInnen eines Klasse-B-Führerscheins gezogen werden. Eigentlich ein gutes Einstiegsmodell, allerdings sind die Aliner mit Preisen um die 20.000 Euro nicht gerade günstig.

Die aktuelle Ausgabe
Caravaning 09 / 2023

Erscheinungsdatum 15.08.2023

116 Seiten