Wildtierfütterung

Wildtierfütterung auf der Reiseralm: Willkommen in Lenggries

Wildtierfütterung auf der Reiseralm Mit dem Caravan nach Lenggries

Lois Oswald füttert im Winter täglich das Rotwild auf seiner Reiseralm. Zuschauer sind um 15:30 Uhr herzlich willkommen. Der Aufstieg dauert etwa 30 Minuten. Zurück ins Tal geht es mit dem Schlitten.

Ein Bild für die Götter ist es, wenn sich Hirsch "Husse" mit einem Küsschen für die Leckereien bedankt, die ihm und seiner Damenschar serviert wurden. Zuschauer sind herzlich willkommen, wenn Lois Oswald im Winter täglich um 15.30 Uhr auf seiner Reiseralm oberhalb der Isargemeinde Lenggries das Rotwild füttert.

Wildtierfütterung auf der Reiseralm

Der Almaufstieg dauert etwa 30 Minuten, zurück ins Tal geht es mit dem Schlitten. Die Reiseralm ist eines von zahlreichen Ausflugszielen, die im Winter in und um das bayerische Lenggries locken – auf insgesamt 42 Kilometern geräumten Wegen.

Weitere Informationen auf www.lenggries.de. Als Ausgangspunkt kann der Alpencampingplatz in Arzbach dienen. www.alpen-campingplatz.de