DIY-Projekt: Ferdinand Fendt
Ferdinand Fendt
Ferdinand Fendt Redaktion
Leserzuschriften, Vorschläge, Dauertest, DIY-Projekt
Leserzuschriften, Vorschläge, Dauertest, DIY-Projekt
Leserzuschriften, Vorschläge, Dauertest, DIY-Projekt
Leserzuschriften, Vorschläge, Dauertest, DIY-Projekt 14 Bilder

Leser-Wunschliste für DIY-Projekt von CARAVANING

Fanpost für Ferdinand

Natürlich hatten wir gehofft, mit unserem DIY-Projekt „Ferdinand Fendt“ möglichst viele Caravaner zu erreichen. Die Flut der Rückmeldungen hat uns dann allerdings doch überrascht. Hier ein kleiner Überblick und die Wunschliste der Leser.

Kaum haben wir im Heft und hier im Netz von unserem DIY-Projekt und Dauertester Ferdinand Fendt berichtet, schon verdient er seinen eigenen Fanpost-Briefkasten. Die Bandbreite der Zuschriften reicht dabei von tollen und bebilderten Umbau-Dokumentationen über viele kreative Dekorationsvorschläge bis hin zu Problembeschreibungen mit der Bitte nach einer entsprechenden Umbau-Anleitung.

Auswahl der Zuschriften von CARAVANING-Leser

Leser Marcel Schröter hat beispielsweise einen baugleichen Wohnwagen aus dem selben Baujahr, aber von der Marke Chateau. Gemeinsam hat die Familie den Innenraum komplett renoviert. Von neuen Matratzen, über neue Vorhänge samt Polsterbezüge bis hin zu neu lackierten Möbelfronten. Wie bei Ferdinand Fendt hat auch Marcel Schröter an seinem Oldie-Caravan die Armaturen erneuert und sogar das Waschbecken im Badezimmer ausgetauscht. Für Ambiente sorgt die neue LED-Beleuchtung an der Sitzgruppe. Der neue Look des geupdateten Wohnwagens ist in sich stimmig und maritim gehalten.

Leserzuschriften, Vorschläge, Dauertest, DIY-Projekt
O. Schlüter
Wie auch Familie Schröter hat sich auch Familie Schlüter den nordischen Look für ihren geupdateten Wohnwagen ausgesucht.

Im nordischen Design ist auch der Wohnwagen und die Zuschrift von Leser Oliver Schlüter. Er hat einen Hobby-Caravan von 1995 komplett überarbeitet und erst kürzlich abgeschlossen.

Eine weitere, interessante Lesermail hat uns von Anke Gärtner erreicht. Sie und ihre Familie haben einen Fendt Joker E aus dem Jahr 1995. Mit diesem reisen sie seit 12 Jahren. Ihr größtes DIY-Projekt war der Umbau der Einzelbetten zu familienfreundlicheren Stockbetten samt Spielfläche für die Kinder. Bis auf den zu schwachen Kühlschrank, ist Anke Gärtner durchweg mit ihrem 25 Jahre alten Caravan zufrieden. Wie der Austausch eines Wohnwagenkühlschranks funktioniert, werden wir wahrscheinlich mit Ferdinand Fendt zeigen.

Leserzuschriften, Vorschläge, Dauertest, DIY-Projekt
A. Gärtner
Anke Gärtner hat uns auch ein Bild ihres in die Jahre gekommen Familienwohnwagens gesendet.

Mathias Oldmanns Zuschrift enthielt Bilder seines Wohnwagen-Schätzchen, den er und seine Familie Holli nennt. Sein in die Jahre gekommener Caravan hatte zuvor unter anderem graue Möbelfronten, denen er mit weißem Lack zu neuem Glanz verholfen hat. Auch das kompakte Bad ist dank Mathias Oldmanns Einsatz im Hier und Jetzt angekommen. Die von ihm vorgeschlagene und gewünschte Reinigung der Wohnwagen-Wasserversorgung hat auch unserer Ferdinand Fendt nötig.

Leserzuschriften, Vorschläge, Dauertest, DIY-Projekt
M. Schmidt
Besonders stolz ist Michael Schmidt auf seine LED-Vorzeltbeleuchtung, die er in die Kederschiene integriert hat.

Familie Schmidt hat uns geschrieben, dass sie exakt das gleiche Modell wie unser Redaktions-Wohnwagen vergangenes Jahr gekauft haben. Das erste Umbauprojekt an ihrem Exemplar war die Umrüstung auf LEDs. Daneben gab es noch weitere Optimierungen wie etwa der Kauf einer Solaranlage sowie die Nachrüstung eines Movers samt Bluetooth-Schnittstelle. Sehr gut gelungen ist der Umbau der Kederleiste, die Michael Schmidt als Vorzeltleuchte umfunktioniert hat.

Gewünschte Umbauten und Nachrüstungen

Leser-Wunschliste Erledigt
Außenhaut aufwerten (reinigen & polieren) x
Außenklappe selbst einbauen  
Bordbatterie/Rangierhilfe  
Brennstoffzelle  
Bugdichtungsband erneuern  
Einbau einer USB-Steckdose x
Gasflaschenfüllstandsanzeige  
Klares Dachfenster über dem Bett  
Kühlschrank tauschen (Kompressor)  
Neue Polster und Matratze  
Reifendrucküberwachung x
Rückfahrkamera fürs Caravanheck x
Tauchpumpe erneuern x
Solaranlage  
Staukastenklimaanlage  
Umbau aller Leuchten auf LED  
Bigfoots nachrüsten x
Umbau auf Combi-Heizung  
Umbau der 230-V-Beleuchtung auf 12 V  
Unterbodenschutz erneuern  
Vorzeltleuchte in der Kederleiste  
Wasserpumpe erneuern x

Ein sehr modellspezifisches Beispiel ist der Tausch der trüben Belüftungshaube über dem Bett (40 x 40 Zentimeter) gegen ein zeitgemäß durchsichtiges Aufstellfenster. Ebenfalls weit oben auf der Leser-Wunschliste steht die Umrüstung auf moderne LED-Beleuchtung. Noch dringlicher waren allerdings die undichten Wasserhähne und die schwächelnde Wasserpumpe, die bereits fachmännisch ersetzt wurden. EIne Übersicht aller unserer Umbau- und Nachrüstungsprojekte finden Sie hier.

Fazit

Ihre Ideen sind gefragt! Was denken Sie? Welche Umbauten würden Sie vornehmen, wenn es sich bei unserem Ferdinand um Ihren Caravan handeln würde? Gibt es ein Do-it-yourself-Projekt, das Sie schon länger vor sich herschieben? Dann schreiben Sie uns unter: altercaravan@caravaning.de

Datenschutzhinweis:
Wenn Sie uns eine Anfrage stellen oder ein Feedback geben, speichern wir Ihre Kontaktdaten und Ihren Text (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ihre Zuschrift hilft uns, unser Informationsangebot auf der Website (alternativ: in unseren Medien) zu verbessern. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Wir behalten uns vor, Ihre Zuschrift zusammen mit Ihrem Namen in unserer Zeitschrift CARAVANING und gegebenenfalls auch auf unserer Website www.caravaning.de zu veröffentlichen. Sie können der Speicherung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. (datenschutz@motorpresse.de). Wir werden dann die gespeicherten Daten umgehend löschen. Im Übrigen löschen wir ihre Daten spätestens nach Ablauf eines halben Jahres bzw. im Falle einer Veröffentlichung im Internet, wenn wir der Ansicht sind, dass die Frage nicht mehr interessant für unsere Nutzer ist. Mehr zum Datenschutz unter www.caravaning.de/datenschutz.

Mehr zum Thema Dauertester
Tempo 100 Zulassung
Ferdinand Fendt Bremsen erneuern
Optimierungen Dauertester Ferdi
Reinigung und Pflege des Wassertanks