Oldtimertreffen in Bremerhaven

Alte Kisten an Land und zu Wasser

Oldtimertreffen in Bremerhafen Foto: Erlebnis Bremerhaven GmbH

In Bremerhaven sind die Oldtimer los. Am 15. Juni werden im Rahmen der Oldtimerwelten 170 alte Fahrzeuge erwartet. Mit dabei: Wohnwagen-Gespanne der 1950er Jahre und die Viermast-Bark "Krusenstern".

Um 10.30 Uhr begrüßt Bremerhavens Stadtverordnetenvorsteher Artur Beneken die Teilnehmer und ihre Fahrzeuge auf dem Theodor-Heuss-Platz. Begleitet von der Polizei und der Bremerhavener Band "Carpe Diem" setzt sich um 11 Uhr ein Oldtimer-Korso durch die Fußgängerzone zur Seebäderkaje in Bewegung. Bei der Zielankunft können die Fahrzeug-Liebhaber an der Weser beim Festmachen der russischen Viermast-Bark "Krusenstern" zuschauen, die auf dem Rückweg von den olympischen Winterspielen in Sotschi vom 15. bis 18. Juni in Bremerhaven festmacht.

Für Verpflegung aus der Gulaschkanone ist auf dem Willy-Brandt-Platz gesorgt. Während sich die Oldtimerfreunde stärken, sorgen die Musikshow-Künstler von "Sergeant Wilsons Army Show" mit ihrem jazziges Musikspektakel im Outfit der USTruppenbetreuung der vierziger und fünfziger Jahre für Unterhaltung. Am Ende des Tages erhalten alle Teilnehmer des Oldtimertreffens eine Erinnerungsmedaille und eine Überraschungstüte. Weitere Informationen finden Sie hier.

Top Aktuell Erster Campingurlaub Erinnerungen zum 60-jährigen CARAVANING-Jubiläum Fotos des ersten Campingurlaubs
Beliebte Artikel Caravaning-Cover CARAVANING feiert 60. Jubiläum Die coolsten Cover seit 1959 Widlunfall Gefahr auf Straßen durch Zeitumstellung Vorsicht, Wildwechsel im Frühjahr!
auto motor und sport Lewis Hamilton - Mercedes - Formel 1 - GP Monaco - 25. Mai 2019 Mercedes wieder unschlagbar Verstappen hadert mit letztem Versuch Alexander Albon - Toro Rosso - Formel 1 - GP Monaco - 25. Mai 2019 F1-Fotos GP Monaco 2019 (Samstag) Der Ritt auf der Rasierklinge
Anzeige
promobil Kauf-Tipp kompakte Mobile Kauf-Tipp kompakte Mobile 12 Reisemobile unter sechs Meter Länge Wohnmobil Crashtest Schweden Zentralamt fŸr Verkehrswesen Trafikverket 2019 Wohnmobil-Crashtest Schwedische Verkehrsbehörde fordert Verbesserungen