CARAVANING Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Patriot Camper aus Australien

Offroad-Faltcaravan fürs Outback-Abenteuer

Patriot Campers X1 GT Foto: Hersteller 9 Bilder

Da es in Australien nicht überall asphaltierte Straßen gibt, müssen Wohnwagen dort einiges aushalten. Der Faltcaravan Patriot Camper X1 ist offroad-fähig und kann sogar durch Wasser fahren.

17.10.2017 Lisa Geiger

Alles begann mit einer Zeichnung im Sand, steht auf der Website von Patriot Campers. Die Gründer der Firma suchten nach dem perfekten Offroad-Wohnwagen, fanden ihn aber nicht. Kurzerhand entschlossen sie sich, selbst einen Caravan zu bauen. Sie träumten von einem kleinen, leichten Wohnanhänger, der auch über unwegsames Gelände fahren kann. Das war die Geburtsstunde des Patriot Campers X1.

Patriot Campers X1 GT Foto: Hersteller
Der Patriot Campers X1 GT bietet ein großes Zelt für 4 Personen.

Der kleine Wohnanhänger ist gerade einmal 3,3 Meter lang und nur 1,75 Meter hoch, lässt sich aber in parkendem Zustand um einiges vergrößern. Das eingebaute Zelt wird aufgeklappt und fertig ist die Unterkunft. Auf dem verzinkten Chassis baut die kleine Monocoque-Kabine auf. Der Faltcaravan wiegt insgesamt nur 960 Kilogramm und hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 1.600 Kilogramm.

Das Spannende an dem Wohnwagen ist die Luftfederung. Per Knopfdruck kann der Patriot Camper X1 während der Fahrt nach oben gefahren werden für optimale Bodenfreiheit, auf dem Campingplatz wird er dann wieder hinabgesenkt. Eine doppelte Stoßdämpfer-Aufhängung sowie Offroad-Reifen sorgen dafür, dass der Anhänger über steiniges oder matschiges Gelände fahren kann. Die Aluminium-Kabine ist sicher vor Steinschlägen und Schmutz, außerdem ist sie wasserabweisend.

Offroad-Camper für Familien

Patriot Campers X1 GT Foto: Hersteller
Im Zelt des X1 hat es genug Platz für die ganze Familie.

Den Patriot Camper X1 gibt es in zwei Größen. Der klassische X1 ist kleiner und für zwei Personen gedacht und der etwas größere X1 Grand Tourer für Familien. Vor allem unterscheiden sie sich durch die Größe des Zelts. Laut Patriot Campers kann man die Zelte des Anhängers innerhalb von fünf Minuten aufbauen. Im aufklappbaren Zelt des X1 GT ist ein großes Doppelbett für die Eltern und zwei Einzelbetten für Kinder untergebracht. 2.000 Liter Stauraum gibt es laut Hersteller in dem Anhänger für Camping-Zubehör, Lebensmittel, Geschirr und Kleidung.

Aus dem „Bauch“ des Campers zieht man den Kühlschrank hervor. Unter dem Kühlschrank ist die Küchenschublade angebracht, die einen Zwei-Flammen-Gaskocher, eine Stahl-Spüle, die Besteckschublade und ausreichend Arbeitsfläche enthält. Als kleines Gadget ist im Rahmen des Küchenauszugs ein Flaschenöffner angebracht.

Unter der Frontluke versteckt sich der so genannte „Mancave“ (Deutsch: Männer-Höhle). Neben zwei Gasflaschen und einem Feuerlöscher ist hier eine schwenkbare Platte für einen Gasgrill untergebracht. Hier soll „Mann“ am Grill seine Fleischeslust ausleben können. Frauen dürfen natürlich auch das Zepter am Grill übernehmen.

Offroad-Camper Bruder EXP-6Ein Caravan für Hardcore-Camper

Autarker Caravan fürs australische Outback

Neben der Offroad-Fähigkeit ist Autarkie im Patriot Camper ein wichtiges Thema. Mit dem Wohnwagen soll man schließlich nicht nur durchs Gelände fahren, sondern auch an einsamen Plätzen stehen können. Der X1 GT wird mit einer 120 Ah Batterie betrieben, die mit dem 240 Volt Stromanschluss aufgeladen werden kann. Der 350 Watt Wechselrichter sorgt dafür, dass Smartphones oder Kameras an einer der vielen USB-Steckdosen geladen werden können. Aufpreispflichtige Solarpanele spenden zusätzlichen Strom unterwegs. Der Wassertank reicht aus, um die Spüle und die Außendusche zu betreiben.

Seit der Gründung von Patriot Campers hat das Modell X1 vier Mal in Folge den Titel „Australian Camper Trailer of the Year“ des Magazines „Camper Trailers“ erhalten. Durch den großen Erfolg in Australien, gibt es den Patriot Camper seit kurzem auch in den USA. Nur Europa muss im Moment noch auf den Offroad-Camper verzichten. Das Modell X1 kostet 36.990 US-Dollar und der etwas größere X1 GT 41.390 US-Dollar (ca. 35.226 Euro).

Um die Kunden von den extremen Offroad-Fähigkeiten des Wohnwagens zu überzeugen, fahren die Erfinder und Gründer der Firma selbst auf große Campingtouren und testen ihre Modelle auf Herz und Nieren. Diese Tests halten sie mit der Kamera fest und bieten sie unter dem Namen „Patriot Games“ sogar auf DVD zum Kauf an.

Alle Infos zum Patriot Camper X1 GT

Modell: Patriot Camper X1 GT
Länge/Breite/Höhe: 330/185/175 cm
Zul. Gesamtgewicht: 1.600 kg
Preis: ca. 35.226 Euro

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Sponsored Section