Billige Gebrauchtwohnwagen Was taugen Caravans unter 3.000 Euro?

Privat und von Händlern werden diverse Caravans unter 3.000 Euro angeboten. Wir haben herausgefunden, wie viel Urlaubspotenzial noch in den alten Kisten steckt – also hot oder doch eher Schrott?

Diesel-Alternativen für Zugwagen Benzin, Auto-, Erdgas, Hybrid- oder Elektroantrieb

Umweltzonen, Plakettenwahn und drohende Fahrverbote machen Selbstzünder aktuell zu Ladenhütern. Ob nun gerechtfertigt oder nicht: Welche Antriebs-Alternativen kommen für Caravaner infrage?

Tabbert Vivaldi Finest Edition 560 TDL im Test Sondermodell mit Doppelbett und Luxus-Sitzgruppe

Als Sondermodell Finest Edition hat der Vivaldi so ziemlich alles an Bord, was Camping schick und angenehm macht. Doch steckt hinter all der Opulenz auch qualitativ hochwertige Substanz?

Gebrauchter Bürstner City Baujahr 1987 In Handarbeit zum Vintage-Caravan umgestaltet

In monatelanger Handarbeit hat Frau Kocherscheidt einen Bürster City von 1987 zu einem schicken Vintage-Caravan umgestaltet. Mit viel Liebe zum Detail hat sie einen einzigartigen Wohnwagen geschaffen.

Sprite Mondial 420 SE im Test Ohne Festbett, dafür mit großem Heckbad

An diesem Briten ist vieles anders: Für Luxus-Sitzgruppe und Raumbad opfert er das feste Bett, dafür ist er leicht, kompakt und geräumig. Aber wie kompromissbereit muss man wirklich sein?

Zu Besuch beim Tiny-House-Konstrukteur Von der Bewegeung bis zum Bau des Minihauses

So genannte „Tiny Homes“ oder „Tiny Houses“ sind winzige Häuser auf Rädern. Immer mehr Menschen interessieren sich für Wohnen auf kleinstem Raum. CARAVANING klärt auf, was es mit der Tiny-Homes-Bewegung auf sich hat.

Sterckeman Alizé Evasion 550 CP im Test Mit hochwertiger Bordtechnik an Bord

Bei seinem Flaggschiff Alizé Evasion 550 CP übernimmt Sterckeman Technik und Grundriss vom Reisemobil. Und so ging es mit Queensbett, Raumbad, Combi-Heizung und XPS-Dämmung zum Wintertest hinter den Deich.

Tabbert Rossini 540 E im Supertest Basismodell mit guter Serienausstattung

Für die Saison 2018 erhält der Rossini innen wie außen ein komplett überarbeitetes Design. Ob es bereits in der Einstiegsbaureihe die vielbeschworene Tabbert-Qualität gibt, klärt unser Supertest.

Adria Action 391 PH im Test Ist der Caravan für vier Personen geeignet?

Vier Schlafplätze auf nur 4,31 Metern Aufbaulänge verspricht der Adria Action. Möglich soll das ein Schiebebett über der Umbau-Sitzgruppe machen. Erster Test des Neo-Klassikers mit Buggarage.

Bürstner Averso Plus vs. Hobby De Luxe Vergleich der Familien-Caravans mit Hubbett

2009 erfindet Bürstner den Familien-Caravan mit Hubbett. Neun Jahre später kopiert Hobby Konzept und Grundriss – erster Vergleich zwischen Averso Plus 510 TK und neuem De Luxe 515 UHK.

Bürstner Caravan Neuheiten 2018 Familiengrundriss Premio Life 490 TK

Mit dem Premio Life 490 TK feiert ein neuer Familiengrundriss Premiere. Außerdem frischt Bürstner den Premio Plus 510 TK und Averso Plus 520 TL auf.

Adria Adora 613 HT im Test Geräumiger Monoachser

Der Adria Adora 613 HT tritt mit einem ungewöhnlichen Grundriss an: Bugküche, Heckbad und die feudale Sitzgruppe machen ihn zum vielleicht geräumigsten Monoachser. Was hat er sonst auf dem Kasten?

Anhängerkupplung nachrüsten So wird ein Gebrauchtwagen zum Zugwagen

Welche Arten von Anhängerkupplungen für eine Nachrüstung infrage kommen und worauf Sie bei der Wahl des passenden Elektrokabelsatzes achten müssen, zeigt Ihnen CARAVANING.

Peugeot 5008 2.0 BlueHDI im Test Wie macht sich der Peugeot-SUV als Zugwagen?

Der Peugeot 5008 hat trotz Frontantrieb satte 1,8 Tonnen Anhängelast und sieben Sitzplätze. Wir haben den SUV im Caravan-Gespann getestet.

Keine Chance für Einbrecher dank Diebstahlschutz Sicherheitsausrüstung und GPS-Tracker im Test

Keine Chance für Diebe: Vom Deichselschloss bis zur GPS-Ortung gibt es einige Möglichkeiten, einen Diebstahl zu verhindern. CARAVANING hat sich verschiedene Sicherheitsprodukte und GPS-Tracker einmal genauer angesehen.

Fendt testet Wohnwagen in der Kältekammer Caravans mit Warmwasserheizung auf dem Prüfstand

CARAVANING war bei den letzten Testläufen der Fendt Caravans in der Kältekammer in Schweden dabei, um sich von der Winterfestigkeit der Warmwasserheizungen zu überzeugen.

Vergleichstest Einsteiger-Caravans Weinsberg Caratwo vs. Bürstner Premio Life

Die Einsteigerklasse lockt mit attraktiven Preisen. Doch kann sie halten, was sie verspricht? CARAVANING hat typische Vertreter, wie den Bürstner Premio Life und den Weinsberg Caratwo, im Zweier-Vergleichstest unter die Lupe genommen.

So entsteht eine Warmwasserheizung Heizungs-Produktion für Caravans bei Alde

CARAVANING hat sich am Alde-Produktionsstandort Färlöv in Schweden einmal angesehen, wie Warmwasserheizungen für Wohnwagen entstehen. Alle einzelnen Teile und der fertige Caravan werden auf Herz und Nieren geprüft.

1 ... 2 ... 3 4 5