News

Programmausweitung: Thetford bleibt „cool“

Rund drei Jahre nach dem Einstieg in den Kühlschrankmarkt erweitert Thetford sein Programm um vier neue Modelle. Das Fassungsvermögen wurde durch Verbesserungen im Innenraum und eine nach außen gebogene Tür (Option) gegenüber den Standardgeräten gesteigert und beträgt jetzt zwischen 90 und 150 Liter. Offensichtliche Neuerung ist die Bedieneinheit mit zwei Tasten, einem Schalter und dem informativen LC-Display. Diese Anzeige informiert nicht nur über die gewählte Betriebsart und die eingestellte Kühlleistung, sondern durch einen Fehler-Code auch über eventuelle Kühlprobleme. Gleich links neben den Bedienelementen sitzt der neue stabile Verschlussriegel, der leicht zu öffnen ist und andererseits sicher, sanft, aber satt ins Schloss fällt. Detailverbesserungen wie neue Flaschenhalter, halbtransparente Behälter, größere und höhere Fächer sowie tiefere Einlegeböden runden das neue Design ab. Caravanhersteller werden sich über die vereinfachten Einbau- und die verbesserten Wartungsmöglichkeiten freuen. Beim Preis dürften sich auch kleinere Korrekturen einstellen.

Top Aktuell Paulcamper Caravan vermieten Mit dem Wohnwagen Geld verdienen
Beliebte Artikel B96 B96-Führerschein für Caravaner Anhänger-Führerschein an einem Tag gemacht Erster Campingurlaub Erinnerungen zum 60-jährigen CARAVANING-Jubiläum Fotos des ersten Campingurlaubs
auto motor und sport Jaguar Mark II Jaguar MK II (1959-1969) Kaufberatung Sportlimousine mit Sechszylinder wird 60 Nissan Skyline 2019 Neuer Nissan Skyline (2019) Sportlimousine mit Dreiliter-V6
Anzeige
promobil Mercedes Sprinter 2018 Neuvorstellung und Fahrbericht Mercedes Sprinter Campingbusse Alle Kastenwagen auf neuer Sprinter-Basis Krk Premium Camping Resort Die 10 besten Stellplätze am Mittelmeer Vom Wohnmobil direkt an den Strand