Kalksteinhöhlen in Portugal

Vom Campingplatz zum Abenteuerausflug

Die schönsten Höhlen Portugals Foto: norbert kustos

Das größte Höhlensystem Portugals (Grutas de Mira de Aire) ist ein Paradebeispiel einer Kalksteinhöhle. Einige der Grotten kann man erkunden. Als Ausgangspunkt bietet sich Camping Landshause an.

Vor rund 168 Millionen Jahren entstand mit den "Grutas de Mira de Aire" das größte Höhlensystem Portugals. Die Grotten zählen zu den schönsten des Landes, und ein Teil ist für Besucher geöffnet. Die Besucher können mit den Grutas de Mira de Aire das Paradebeispiel einer Kalksteinhöhle erkunden. Ihre bizarren Formen haben die Fantasie der Höhlenforscher beflügelt, was man an den Namen der Steinformationen sieht: "Meduse", "Perlenbrunnen" und "Galerie der Oktopoden" sind nur ein paar Beispiele. Sehenswert ist auch der Wasserfall, der in den großen See stürzt und stimmungsvoll beleuchtet ist. Mehr Infos unter www.turismoenportugal.org.

Campingplatz-Tipp an den Kalksteinhöhlen in Portugal

Ausgangspunkt in rund 40 Kilometer Entfernung kann der Camping Landshause in Pataias sein. www.landshause.com 

Top Aktuell Advertorial Outwell Outwell kürt besten Familien-Campingplatz 2018 Gewinner ist das Südsee-Camp
Beliebte Artikel Campingplatz Orbitur Campingplatz-Tipp Portugal Orbitur São Pedro de Moel Turiscampo in Lagos Campingplatz-Tipp Portugal Turiscampo in Lagos
auto motor und sport Lewis Hamilton - Mercedes - Barcelona - F1-Test - 20. Februar 2019 Neuer Mercedes zu langsam Wie viel fehlt auf Ferrari? Daniil Kvyat - Toro Rosso - Barcelona - Test - 2019 Ergebnis Barcelona F1-Test 2019 (Tag 3) Kvyat schnappt Kimi Bestzeit weg
Anzeige
promobil Dethleffs Globebus Gebraucht-Check Dethleffs Globebus Topmodell mit kleinen Schwächen Einsteiger-Tipps Wohnmobil Anfängerfehler im Wohnmobil 12 typische Einsteiger-Irrtümer