News

Reisepapiere für Kinder

Der ADAC hat eine Liste der nötigen Ausweispapiere für Kinder zusammengestellt, damit es zu keinen Verzögerungen an Zoll- und Grenzstationen kommt.

Für Reisen innerhalb der EU reicht für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ein Personalausweis. Ihn stellt die Heimatkommune aus. Er gilt sechs Jahre, erfordert ein Foto (Profil- oder Frontalaufnahme) und ist für acht Euro zu haben.

Für das außereuropäische Ausland ist ein Reisepass erforderlich; abhängig vom Zielland manchmal auch ein Visum. Kinder benötigen seit November 2007 einen eigenen Kinderreisepass.
Er ist sechs Jahre lang gültig, mit einer maximalen Verlängerung auch bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres. Das Dokument kostet 13 Euro (sechs Euro für die Verlängerung), benötigt wird ein Foto in Frontalansicht.

Vor dem 1. November 2007 ausgestellte Reisepässe und noch nicht abgelaufene Kinderausweise sind nach wie vor gültig.

Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren erhalten einen elektronischen Reisepass, einen so genannten ePass. Dessen integrierter Chip enthält auch biometrische Angaben in Form eines Fotos und zweier Fingerabdrücke. Ein ePass ist sechs Jahre lang gültig. Er kostet 37,50 Euro. Auf Wunsch der Eltern wird auch für Kinder unter zwölf Jahren ein ePass ausgestellt. Das hat etwa bei Reisen in die USA Vorteile, weil so die Kosten für das Visum entfallen.

Top Aktuell Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise
Beliebte Artikel Caravanmarke Airstream Airstream-Importeur im Interview So werden die Kultmodelle gebaut Nebel Richtiges Verhalten im Straßenverkehr Sicher fahren trotz Nebel
auto motor und sport Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Facelift kommt 2019 Jaguar F-Type Rallye-Version - 2018 Jaguar F-Type Rallye-Version Oben offener Offroader
Anzeige
promobil Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauer-Test So war das Jahr mit Carlos Schlafsäcke Test Mantelschlafsäcke im Test Wohlig warm in der kühlen Zeit