So klappt's mit dem Winterurlaub im Caravan
Wintercamping mit Wohnwagen
Bregenzerwald Isabell Krautberger
Bregenzerwald
Bregenzerwald
Bregenzerwald
Bregenzerwald 19 Bilder

Winterurlaub für Caravan-Reisende im Bregenzerwald

Winterurlaub in Vorarlberg Mit den Ski zum Caravan

Der Bregenzerwald ist für Familien als auch für sportlich ambitionierte SkifahrerInnen eine beliebte Skiregion in Vorarlberg, im Westen Österreichs.

Die Arme sind wie Flügel ausgestreckt, der Helm auf dem Kopf verrutscht, die Ski halten aber noch an den Füßen. So saust das jüngste Familienmitglied den Berg hinab. Besser gesagt den Hügel im Kinderskiland in Mellau im Bregenzerwald. Die Sonne scheint, die Natur ist in Schnee gepackt. Kurz gesagt: Es ist ein herrlicher Wintertag. Und der erste Tag auf Skiern für den dreieinhalbjährigen Mann.

Bregenzerwald
Isabell Krautberger
Skifahren lernen schon die Kleinsten im Bregenzerwald.

Der Bregenzerwald als Winterziel im Wohnwagen

Der Bregenzerwald liegt ganz im Westen von Österreich, im Bundesland Vorarlberg. Schon kurz nach der Grenze von Deutschland aus kommend, geht es nach dem Pfändertunnel ab in den Bregenzerwald. Von dort aus sind es wiederum nur wenige Kilometer bis in die Schweiz, den Bodensee und Liechtenstein. Für Caravan-Reisende also ein sehr gut erreichbares Ziel ohne steile Pässe oder schwierige Anreise.

Bregenzerwald
Michael Meusburger, Seilbahn Bezau
Der Bregenzerwald grenzt an Deutschland und liegt ganz im Westen von Österreich im Bundesland Vorarlberg.

23 Dörfer bilden die Region Bregenzerwald. Die bekanntesten davon sind sicherlich Mellau, Bezau, Damüls, Schoppernau, Schröcken und Warth. Rund 32.000 Menschen leben hier im Bregenzerwald, der im Winter ein beliebtes Ziel für WintersportlerInnen ist. Egal ob Anfänger, sportlich ambitioniert oder Familie: Es gibt für alle die passende Piste. Es ist eine ruhige Region, eine Wintersportdestination abseits lärmender Après-Ski Clubs und wildem Nachtleben. So wie viele Reisende es lieben, die mit dem Wohnwagen unterwegs sind. Sie können zum Beispiel den kleinen, frisch renovierten Campingplatz in Au anfahren. Wer den Winterurlaub zum Skifahren nutzen will, findet dort die notwendige Infrastruktur, wie einen Trockenraum für Skischuhe oder einen Aufenthaltsraum.

Verschiedene Skigebiete sind schnell erreichbar

Während die Kinder in der Skischule Mellau fleißig "Pizza-Pommes" üben und schon nach einer Stunde im Pflug ("Pizza") die Piste hinab fahren, geht es für die Eltern mit der Gondel hinauf auf 1.395 Meter Höhe ins Skigebiet Damüls-Mellau. Die Gipfelbahn chauffiert Gäste weiter hinauf auf 1.924 Meter. Über 100 Pistenkilometer lassen sich von dort aus sowohl auf der Mellauer als auch der Damülser Seite erkunden. Erst seit 2009 sind die beiden Skigebiete mit ihren insgesamt 28 Liften miteinander verbunden. Bei guter Sicht lässt sich von der Bergstation Gipfelbahn sogar der Bodensee erspähen.

Bregenzerwald
Isabell Krautberger
Im Bregenzerwald gibt es für jeden Anspruch das richtige Skigebiet und die richtige Piste.

Außer dem Skigebiet Damüls-Mellau gibt es im Bregenzerwald noch einige andere Skigebiete. Mit am bekanntesten ist sicherlich das hoch gelegene und schneesichere Skigebiet Warth-Schröcken, wo der "Auenfeldjet" sogar eine Verbindung nach Lech-Zürs am Arlberg schafft. Das Skigebiet Diedamskopf bei Au-Schoppernau ist bei KönnerInnen ebenso wie bei Familien beliebt. Für Familien bestens geeignet sind die kleineren Skigebiete in Bezau, Schwarzenberg-Bödele, Egg-Schatteregg, Hittisau/Riefensberg, Hochhäderich und Reifenberg-Hochlitten.

Wer mehr als 2,5 Tage im Bregenzerwald Ski fährt, bekommt den 3Täler Skipass. Er gilt für alle Skigebiete im Bregenzerwald, im benachbarten Großen Walsertal, im Tiroler Lechtal sowie in einigen Gebieten im Allgäu in Deutschland. Außerdem kann man mit dem Skipass die Skibusse benutzen, die die einzelnen Skigebiete miteinander verbinden. InhaberInnen des 3Täler Passes können gegen einen Aufpreis (Erwachsene 24 €, Kinder 18 €) nach Lech Zürs am Arlberg und somit im Ski Arlberg Gebiet fahren.

Günstiges Angebot für den Familien-Skiurlaub

Skiurlaub ist nicht günstig, um es mal vorsichtig auszudrücken. Viele Familien fragen sich deshalb, ob sie ihren Kindern das Skifahren beibringen sollen oder nicht. Gerade für Familien mit kleinen Kindern, die noch nicht schulpflichtig sind, hat sich der Bregenzerwald ein besonderes Angebot einfallen lassen. Die Aktion Kinderschnee findet in drei Wochen im Jahr statt.

Bregenzerwald
Isabell Krautberger
Die Aktion Kinderschnee richtet sich speziell an Familien mit kleinen Kindern und soll den Einstieg in das Skifahren erleichtern.

Kinder erhalten in diesem Zeitraum einen 6 Tage 3Täler Skipass und einen viertägigen Skikurs umsonst, wenn die Familie insgesamt eine Woche Urlaub in der Region macht. Zur Auswahl stehen Hotels, Pension und auch Ferienwohnungen. In diesem Jahr findet die Aktion noch in den Wochen vom 12. – 19. März und vom 19. – 26. März statt. 2023 sind die Termine ebenfalls bereits bekannt: vom 14. – 21. Januar 2023 und vom 11. – 18. März und vom 18. – 25. März.

Winterprogramm abseits der Piste

Nicht nur auf der Piste lässt sich im Bregenzerwald einiges erleben – beim Rodeln, Langlaufen oder Winterwandern. Kinder lernen das Leben auf dem Bauernhof und mit Tieren kennen, wenn sie Familie Meusburger in Egg besuchen und einen Blick in den modernen Laufstall werfen, in dem Kühe und Kälber zu Hause sind. Oder wenn sie der Familie Bertsch in Mellau beim Füttern und Melken helfen oder den Schafstall in Au-Schoppernau aufsuchen, wo sie jeden Donnerstag um 16 Uhr während einem eineinhalbstündigen Programm viel Wissenswertes über Schafe erfahren und die Verarbeitung von Wolle lernen. Für Erwachsene ist es vielleicht interessant, Biathlon auszuprobieren oder eine kulinarische Winterwanderung zu unternehmen. Und am Ende des Programms können LangläuferInnen direkt bis vor die Wohnwagen-Türe auf Ski gleiten.

Bregenzerwald
Emanuel Sutterlüty, Au-Schoppernau Tourismus
Wer nicht alpin Skifahren möchte, kann alternativ Langlaufen oder die verschneite Winterlandschaft auf einer Winterwanderung genießen.

Spezialitäten aus dem Bregenzerwald

Überhaupt spielt Kulinarik eine große Rolle im Bregenzerwald. Es gibt viele Restaurants, die typische Speisen der Region anbieten. Allen voran natürlich Käsespezialitäten. Denn der Bregenzerwald ist für seinen würzigen Alp- und Bergkäse berühmt. Produziert wird der Hartkäse in 15 Dorfsennereien und im Sommer auf 65 Sennalpen. Übrigens: Der Käse schmeckt umso würziger, je länger er reift. Zu den lokalen Spezialitäten zählen außerdem Rohmilch-Emmentaler, Camemberts, Kuh-, Schaf- und Ziegenkäse sowie der Bachensteiner, ein Rotschmierweichkäse. Wer sich für zu Hause oder für einen gemütlichen Abend im Caravan mit regionalen Produkten eindecken möchte, hat eine große Auswahl an lokalen Läden.

Bregenzerwald
Dietmar Denger, Vorarlberg Tourismus
Kässpätzle sind ein Muss im Bregenzerwald.

Holzbau und Handwerk prägen die Orte

Auf einer Erkundungstour durch den Bregenzerwald stößt man immer wieder die typischen Bregenzerwälder Häuser, deren Fassade tausende kleiner Holzschindeln bilden. Überhaupt ist der Bregenzerwald für sein Handwerk und seine Holzarchitektur über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Egal ob es die Neubauten sind, das Interieur der Restaurants, Hotels und Ferienhäuser oder die Schaufenster der ortsansässigen Schreiner: Die Liebe zum Holz entdecken Reisende in jeder Ecke. Auch im Winter geben Dorfrundgänge und Führungen unter dem Namen "Umgang Bregenzerwald" Einblicke in die Bregenzerwälder Handwerks- und Gestaltungskultur.

Campingplätze

Auf der Suche nach dem passenden Campingplatz haben UrlauberInnen im Bregenzerwald eine überschaubare Auswahl an kleinen, feinen Campingplätzen. Gut gelegen für SkifahrerInnen ist beispielsweise Camping Austria in Au, der nur 8 Gehminuten oder 1 Bushaltestelle vom Skigebiet Diedamskopf entfernt liegt. 70 Stellplätze bietet der Campingplatz, der direkt an einem kleinen Bach und einer Langlaufloipe und Winterwanderweg liegt.

Wintercamping im Bregenzerwald: Camping Austria in Au

Camping Austria Bregenzerwald
Isabell Krautberger
Camping Austria Bregenzerwald Camping Austria Bregenzerwald Camping Austria Bregenzerwald Camping Austria Bregenzerwald 9 Bilder

Erst im letzten Jahr wurden die Sanitäranlagen, Waschräume und der Aufenthaltsraum komplett renoviert und auch ein separater Trockenraum für Skier, Boards und Skistiefel ist vorhanden. Gratis ist das W-LAN auf dem Platz und auch die Nutzung der Industriespülmaschine, die Geschirr nur innerhalb weniger Minuten reinigt. Die Skibushaltestelle befindet sich direkt vor dem Platz, genauso wie ein Restaurant und ein großer Supermarkt.

Köb 6883 Au (AT) 1 Bewertung
Camping Hochlitten 6943 Riefensberg (AT) 1 Bewertung 25,30 EUR/Nacht

Fazit

Der Bregenzerwald mit seinen abwechslungsreichen Skigebieten ist die ideale Wintersportdestination für UrlauberInnen, die Natur, gutes Essen, Angebote abseits der Piste und Kultur schätzen. Im Vergleich zu anderen Skiregionen geht es auf eine gute Art ruhiger zu und es herrscht weniger Trubel. Die Liebe der Bregenzerwälder zum Holz spürt man überall. Passend zu der Region sind die Campingplätze im Bregenzerwald klein aber fein.

Mehr zum Thema Wintercamping
Gemütlichkeit im Reisemobil
Winter-Abstellplätze Caravan
Winter-Abstellplätze Caravan
Help on road
Mehr anzeigen