CARAVANING Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Campingplatz online buchen und reservieren

Auf diesen Portalen finden Sie Ihren Traumplatz

Ostsee-Campingplatz Familie Heide ist ein mehrfach prämierter Platz am Strand und bietet viele Freizeitangebote. Foto: Archiv

Sie suchen den perfekten Campingplatz für Ihren nächsten Urlaub – und wollen auch gleich buchen? CARAVANING zeigt Ihnen alle Online-Portale und was Sie beachten müssen.

07.11.2017 Sophia Pfisterer

Glücklich kann sich jeder schätzen, der damit zufrieden ist, jedes Jahr auf denselben Campingplatz zu fahren. Man weiß, wo es hingeht, welche Stellplätze die besten sind und was einen erwartet. Zugegebenermaßen: Ein kleines bisschen langweilig ist das schon. Vielleicht lohnt es sich auch im Urlaub mal etwas Neues auszuprobieren.

Für all diese Camping-Abenteurer, die ein neues Land, eine neue Region und neuen Orte entdecken wollen, stellt sich also die Frage: Wie finde ich den richtigen Platz? Genauso wie für Camping-Einsteiger, die zum ersten Mal unterwegs sind. Wie gehen sie sicher, den richtigen Campingplatz zu finden?

Campingplatz suchen und buchen

Service: Geheimtipps, Camping Cevennes-Provence CARAVANING Camping-Geheimtipps Unsere Lieblingsplätze in Europa

Auf der Suche nach dem perfekten Campingplatz ist man eigentlich am besten beraten durch die Tipps von Freunden und Bekannten. An zweiter Stelle kommen die Empfehlungen von Fachzeitschriften wie CARAVANING oder man wühlt sich online auf einem der vielen Bewertungsportale durch Beschreibungen oder schmökert dicke Campingplatzführer. Doch egal auf welchem Wege man seinen Traumplatz findet, spätestens beim Buchen kommt häufig Frust auf: Viel zu häufig ruft man an oder schreibt eine E-Mail – nur um herauszufinden, dass zum gewünschten Zeitpunkt alles reserviert ist.

Beliebte Campingplätze können bereits Monate vor dem Urlaub ausgebucht sein, da Stammgäste häufig schon im Jahr zuvor reservieren. Zur Hauptsaison und während der Schulferien wird es dann noch komplizierter: Viele Plätze an Touristen-Orten, mit direktem Wasserzugung oder besonders gut ausgestattete Anlagen sind entweder so schnell voll oder verlangen so hohe Preise, die sich nicht jeder leisten mag. Die ganze Suche war für den Eimer – und es geht wieder von vorne los.

Die größten Buchungsportale

Für den Hotelurlaub gibt es im Internet jede Menge Portale, um die passende Unterkunft und den besten Preis für den gewünschten Ort und Zeitraum zu finden. Man gibt einen Ort oder eine Region an, einen Zeitraum und einen Maximalpreis – das System spuckt dann die passenden Angebote aus.

Top Ten Campingplätze Europa 2017Camper küren ihre liebsten Plätze

So übersichtlich soll es nun auch bei den Campingplätzen zugehen, zumindest wenn es nach den Betreibern von campsy.de und maxcamping.de geht. Die beiden Portale sind derzeit die größten deutschsprachigen Buchungsportale für Campingplätze in Deutschland und Europa und bieten jeweils rund 2000 Plätze.

Campsy wird von der Start-Up-Schmiede Rocket Internet finanziert und ist seit 2016 online. Hier werden vor allem Plätze in Deutschland, aber auch einige in Europa angeboten, neben Stellplätzen und Zeltplätzen findet man hier auch Mietunterkünfte. Maxcamping ist ebenfalls ein junges Start-Up aus Berlin, das 2016 gegründet wurde. Seit 2017 kooperieren sie mit dem BVCD, dem Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland und bieten daher nur Buchungen hierzulande an. Seit Oktober gibt es auch eine Maxcamping-App.

Auf diesen Portalen sowie einigen weiteren kann man also jetzt schon den perfekten Campingurlaub für 2018 buchen.

Online-Buchungsportale für Campingplätze

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Heft 12 / 2017 14. November 2017 82 Seiten Heftinhalt anzeigen
Sponsored Section