Reise-Tipp: Mit dem Caravan auf den Jahrmarkt

Die besten 8 Volksfeste in Campingplatznähe

Frühlingsfest Stuttgart Foto: Thomas Niedermüller 9 Bilder

Es ist Volksfestsaison: Viele Jahrmärkte bieten Campingplätze in der Nähe an – so kann man direkt nach dem Feiern in den eigenen vier Wänden übernachten. Wir zeigen 8 Feste und wo man ganz in der Nähe übernachten kann. 

Die CARAVANING-Redaktion in Stuttgart kennt das nur zu gut: Tausende Touristen von überall aus der Welt zieht es jährlich auf den Cannstatter Wasen zum Volks- und Frühlingsfest. Natürlich sind da auch viele mit einem Wohnwagen dabei. Die brauchen einen Campingplatz. Hier gibt es Tipps zum Camping, falls auch Sie mit einem mobilen Wohngefährt unterwegs zu einem von Deutschlands größten Volksfesten sein wollen.

Cannstatter Wasen: Frühlings- und Volksfest

Der „Wasen“ ist zwar eigentlich nur der Veranstaltungsort, aber umgangssprachlich wird das Frühlings- und Volksfest im Herbst einfach so genannt. Das Stuttgarter Volksfest ist nach dem Oktoberfest in München das größte Volksfest Europas. Das Frühlingsfest in Stuttgart ist das größte Fest im Frühling Deutschlands.

Im Frühling und Herbst drängen sich tausende Menschen in Stuttgart-Bad Cannstatt, um die vielen Fahrgeschäfte und Bierzelte zu besuchen. Der Campingplatz in Bad Cannstatt ist so nah, dass sie locker zu Fuß aufs Fest kommen. Der Campingplatz hat das ganze Jahr geöffnet. Ansonsten ist das Übernachten im Wohnwagen, rund um den Cannstatter Wasen nicht zu empfehlen, da es zur Wasen-Zeit sehr voll ist.

  • Stuttgarter Frühlingsfest 20.04.-12.05.2019
  • Besucherzahlen: 1,6 Millionen
  • Betriebe: 250
  • Dauer: drei Wochen
  • Cannstatter Volksfest 27.09.-13.10.2019
  • Besucherzahlen: 4 Millionen
  • Betriebe: 270
  • Dauer: zwei Wochen

München: Oktoberfest

Beim Münchner Oktoberfest werden die Vorschriften von Jahr zu Jahr schärfer. Da es zu dieser Zeit extrem voll ist, ist es nicht möglich das Gefährt in der Nähe der Theresienwiese abzustellen. In München herrscht zum Oktoberfest im Umkreis der Theresienwiese absolutes Haltverbot.

Für alle Gespanne gibt es auch einen Campingplatz in München. Das Oktoberfest erreichen Sie von dort mit Bus und Bahn.

  • Münchner Oktoberfest 21.09.-06.10.2019
  • Besucherzahlen: 6,2 Millionen
  • Betriebe: 556
  • Dauer: Zwei Wochen

Campingplatz Obermenzing
Lochhausener Straße 59, 81247 München, Tel.: +49 89 8112235, www.campingplatz-muenchen.de, Email: campingplatz-obermenzing@t-online.de

  • Preise: pro Person/ Nacht 6,00 Euro + Zuschlag 3,50 Euro
  • Wohnwagen: 11 Euro

Düsseldorf: Größte Kirmes am Rhein

Die größte Kirmes am Rhein liegt in Düsseldorf. Mit 300 Fahrgeschäften und Zelten zählt sie zu den größten Deutschlands. Im Juli jedes Jahr kommen tausende Besucher auf die Oberkassler Rheinwiesen. Wer einen Caravan habt, campt am besten auf dem City-Campingplatz Lörick Rheinaue. Von dort können Sie die Kirmes bequem erreichen.

  • Düsseldorf Kirmes 12.-21.07.2019
  • Besucherzahlen: 4,25 Millionen
  • Betriebe: 300
  • Dauer: Zehn Tage

City Campingplatz Düsseldorf-Lörick
Niederkasseler Deich 305, 40547 Düsseldorf, Tel/Fax: +49 211 59 14 01, Mobil: +49 171 7103029, www.duesselcamp.de, E-Mail:duesselcamp@web.de

  • Preise: pro Person/ Nacht 6 Euro
  • Wohnwagen: 9 Euro
Wohnwagen-Tour nach Düsseldorf
Caravan-Tour nach Düsseldorf: Die Theke lebt

Bremen: Freimarkt

Der Freimarkt in Bremen zählt zu den größten Volksfesten im Norden Deutschlands. Er findet auf der Bremer Bürgerweide statt, diese befindet sich direkt am Hauptbahnhof. Der Campingplatz Stadtwaldsee ist nur 18 Minuten zu Fuß davon entfernt, also ideal, um sein Reisegefährt dort abzustellen.

  • Bremer Freimarkt 18.10.-03.11.2019
  • Besucherzahlen: 3,8 Millionen
  • Betriebe: 334
  • Dauer: 17 Tage

Hansecamping Bremen
Hochschulring 1, 28359 Bremen, Tel. +49 421 30746825, www.hansecamping.de, E-Mail: info@hansecamping.de

  • Preise: pro Person/ Nacht 11 Euro
  • Wohnwagen: 10,50 Euro

Hamburger Dom

Der Hamburger Dom findet gleich drei Mal im Jahr, auf dem Heiligengeistfeld in St. Pauli statt: Der Frühlingsdom ist von März bis April, der Sommerdom ist von Juli bis August und der Winterdom ist von November bis Dezember. Der Dom findet immer auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg statt.

In Hamburg gibt es zwar viele Campingplätze, aber alle sehr weit weg vom Hamburger Dom. Nur der Knaus Campingplatz liegt so nah an der Innenstadt, dass man mithilfe von Bus und Bahn schnell am Fest ist.

Frühlingsdom: 22.03.-22.04.2019
Sommerdom: 26.06.-25.08.2019
Winterdom: 08.11.-08.12.2019
Findet drei Mal im Jahr statt: Frühlingsdom, Sommerdom & Winterdom
Besucherzahlen: 4 Millionen
Betriebe: 254
Dauer: Ein Monat

Campingplatz Knaus
Wunderbrunnen 2, 22457 Hamburg, Tel.: +49 040 5594225, Fax: +49 040 5507334, www.knauscamp.de, E-Mail:hamburg@knauscamp.de

  • Preise: pro Person/ Nacht 8,90 Euro
  • Wohnwagen: 20,70 Euro

Nürnberg: Volksfest

Das Nürnberger Volksfest findet jeden Herbst am Dutzendteich in Nürnberg statt, das liegt direkt am AWD Stadion. Wie in Stuttgart und in München gibt es im Frühling auch ein kleineres Fest: das „Frühlingsfest“. Das Nürnberger Volksfest lockt mit verschiedenen Themenabenden. Wie dieses Jahr: „Nürnberg grüßt Atlanta“, bei dem zum 15 jährigen Bestehen der Partnerschaft der beiden Städte einen amerikanischen Abend gab.

Der einzige Campingplatz in der Innenstadt ist auch hier wieder ein Knaus Campingplatz. Von dort ist es nicht weit zum Volksfest.

  • Nürnberger Frühlingsfest: 20.04.-12.05.2019
  • Nürnberger Volksfest 23.08.-08.09.2019
  • Besucherzahlen: 1,8 Millionen
  • Betriebe: 163
  • Dauer: Zwei Wochen

Campingplatz Knaus
Hans-Kalb-Str. 56, 90471 Nürnberg, Tel.: +49 911 98127-17, www.knauscamp.de, E-Mail:nuernberg@knauscamp.de

  • Preise: pro Person/ Nacht 8,90 Euro
  • Wohnwagen: 20,70 Euro
Städtereise - Nürnberg mit dem Caravan
Das Herz des Frankenlands

Herne: Cranger Kirmes

Eher unbekannt ist die Cranger Kirmes im nordrhein-westfälischen Herne, jedoch handelt es sich dabei um das größte Volksfest des Bundeslandes. Jedes Jahr im August feiern hier Millionen Menschen aus dem Ruhrpott zusammen. Schon im 15.Jahrhundert fand vor Ort ein Pferdemarkt statt, der sich schlussendlich zu dem großen Volksfest entwickelte. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt: Gebrannte Mandeln, Biergärten, Geisterbahnen und Karrussells.

  • Cranger Kirmes: 01.08.-11.08.2019
  • Besucherzahlen: 4 Millionen
  • Betriebe: 600 Schausteller
  • Dauer: 10 Tage

Campingplatz Tögermannsfeld
Holthäuser Str. 145, 45739 Oer-Erkenschwick, Tel.: 02368/4173, www.camping-toegemannsfeld.de, E-Mail: camping-toegemannsfeld@t-online.de

  • Preise: pro Person/Nacht 3,50 Euro
  • Wohnwagen: 4,50 Euro

Hannover: Schützenfest

Als größtes Schützenfest der Welt darf sich das Fest in Hannover stolz schmücken, das bereits seit 1529 ggefeiert wird. Inzwischen spielen Fahrgeschäfte und Schausteller auch hier eine große ROlle, jedoch werden die traditionellen Schießwettkämpfe und Ehrungen auch heute noch durchgeführt. Ein Highlight ist auch in diesem Jahr wieder die Star-Wars-Parade, von der sich nicht nur die kleinen Besucher begeistert zeigen.

  • Schützenfest Hannover: 28.06.-07.07.2019
  • Besucherzahlen: 1,1 Millionen
  • Betriebe: 240
  • Dauer: 10 Tage

Campingplatz Arnumer See

Osterbruchweg 5, 30966 Hemmingen-Arnum, Tel.: 05101/3534, www.camping-hannover.de, E-Mail: info@camping-hannover.de

  • Preise: pro Person/Nacht 7,50 Euro
  • Wohnwagen: 9 Euro
Neues Heft
Top Aktuell Phantasialand Freizeitparks mit Campingmöglichkeit Die 15 schönsten Ausflugsziele für Kinder
Beliebte Artikel Venedig Italien Reise-Ziele in Europa fürs Frühjahr Geheimtipps der CARAVANING-Redaktion Camping Harfenmühle Goldwäscher Campingplätze mit Top-Attraktionen Erlebniswelten direkt neben dem Wohnwagen
auto motor und sport Leser Test Drive Vier Leser testen den Mitsubishi Outlander PHEV Mitsubishi Outlander PHEV, Exterieur Leser Test Drive Vier Leser testen den Mitsubishi Outlander PHEV
Anzeige
promobil Stellplätze Fußballstadien Mit dem Wohnmobil zu Bundesliga-Spielen Auf Auswährtsfahrt mit dem Wohnmobil Basisfahrzeuge Vergleich 12 aktuelle Wohnmobil-Basisfahrzeuge im Überblick Alle Vorteile und Nachteile von Fiat, Mercedes, VW & Co.