Hängebrücke Peak Walk eröffnet

Gipfel-Begegnungen am Glacier 3000

Peak Walk Foto: {votre nom}

Grandiose Aussicht in 3000 Meter Höhe: Die brandneue Hängebrücke „Peak Walk“ hat eröffnet. Wer also einen Adrenalin-Kick sucht, sollte in den Schweizer Ort Gstaad fahren. Die Brücke ist 107 Meter lang.

Eine Hängebrücke zwischen zwei Alpengipfeln – das ist in Europa einmalig. Die schwindelerregende Brücke befindet sich im Skigebiet Glacier 3000 nahe dem Schweizer Ort Gstaad im Berner Oberland. Auf 107 Metern verbindet sie den Gipfel des Scex Rouge mit dem Aussichtspunkt des Vorgipfels. Ein formidabler Blick auf 4000er wie Matterhorn, Mont Blanc, Eiger, Mönch und Jungfrau sind inklusive.

Ab November 2014 kann man ganzjährig die Hängebrücke besteigen. Der Zugang zum Peak Walk ist denkbar einfach: Man nimmt vom Col du Pillon einfach die Luftseilbahn direkt auf den Scex Rouge.

Peak Walk und Glacier 300

Außerdem wurde der Superskipass, von dem Gebiet Alpes Vaudoises und Gstaad auf Adelboden-Lenk, ausgeweitet. Somit stehen den Besuchern jetzt 188 Anlagen und 630 Pistenkilometer zur Verfügung. Für Besucher des Glacier 3000 ist der Zutritt zur Hängebrücke gratis. Für mehr Infos: www.superpass.ch und www.glacier3000.ch

Als Ausgangspunkt kann zum Beispiel der Campingplatz Heiti in Gsteig bei Gstaad dienen.

Top Aktuell Venedig Italien Reise-Ziele in Europa fürs Frühjahr Geheimtipps der CARAVANING-Redaktion
Beliebte Artikel Campingplatz-Tipp: Schweiz, Des Glaciers Campingplatz-Tipp Schweiz Camping des Glaciers Archiv: Campingplatz-Tipps Campingplatz-Tipp Bestenliste 2013 Die Top 10 in Österreich und der Schweiz
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Mercedes - Formel 1 - GP China 2019 Power Ranking GP China 2019 Ferrari stürzt wieder ab
Anzeige
promobil Volvo V70 als Campingfahrzeug Wintercamping am Nordkap Modvan CV1 (2019) Modvan CV1 auf Ford Transit (2019) Kalifornischer Campingbus mit Hubdach