Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl

Die neue Talstation lockt mit Architektur

Top Mountain Crosspoint Foto: CARAVANING 3 Bilder

Das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl in Österreich hat mit der neuen Talstation „Top Mountain Crosspoint“ eine weitere Sehenswürdigkeit. Zu bestaunen gibt es nicht nur die moderne Architektur.

Das österreichische Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl wurde bereits zweimal zu einem der zehn besten Skigebiete der Welt gekürt. Es verfügt über 110 Pistenkilometer sowie 24 Skilifte und liegt direkt an der Grenze zu Italien. Seit vergangener Saison gibt es hier noch ein Highlight mehr zu entdecken: die hochmoderne Talstation „Top Mountain Crosspoint“. Die Talstation besticht durch ihre geschwungene Linienführung und fügt sich prächtig ins Hochalpenpanorama ein. 

Doch eine Reise ins Ötztal lohnt sich nicht nur für Wintersportler oder Architektur-Begeisterte. Der „Top Mountain Crosspoint“ bietet noch mehr. Neben dem Restaurant mit Innen- und Außenplätzen befindet sich hier auf einer Fläche von über 6000 Quadratmetern auch das höchste Motorradmuseum Europas. Als Ausgangspunkt für einen Abstecher ins Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl bietet sich der Camping Sölden an. Von Mitte Oktober bis Ende April sind hier im Übernachtungspreis die Benutzung von Sauna, Dampfbad und Infrarotkabinen inklusive. Wer nicht im eigenen Caravan anreist, kann hier auch im urigen Schlaffass übernachten. www.camping-soelden.com 

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Reise-Tipp Bruneck Reise-Tipp Bruneck Camping zwischen den Bergen
Beliebte Artikel Winterreifentest 3 Alpenpässe im Winter gesperrt Aktuelles Reisewetter in Europa Winter im Camping Hell im Zillertal, Tirol Campingplatz-Tipp in Tirol Camping Hell im Zillertal
auto motor und sport Skoda Kodiaq RS Skoda Kodiaq RS (2018) Alcantara im Innenraum Mazda CX-5 D 175 AWD, Exterieur Alle Mazda-Modelle mit Euro 6d-Temp Nur eine Baureihe fehlt
Anzeige
promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze