Reisetipp-Tipp Pfronten im Allgäu

Skispass im Allgäu

Reise-Journal: Skispass 3 Bilder

Wer abseits überlaufener Wintersportgebiete Skifahren lernen will, ist in Pfronten bestens aufgehoben. Der Luftkurort Pfronten im Allgäu bietet mit seinen breiten und flachen Abfahrten für Wintersport-Anfänger und -Wiedereinsteiger die besten Bedingungen.

Auf überschaubaren 22 Kilometer Pistenlänge lassen sich die Fahrkenntnisse auffrischen, und das zu erschwinglichen Preisen: Eine Tageskarte im „Pfrontener Skipassverbund“ kostet 27 Euro. Seine Kenntnisse auffrischen kann man auch in einer der beiden Pfrontener Skischulen. Hier erhält man in Einzel- oder Gruppenunterricht den nötigen Schliff für die Piste.

Wer sich nach einem Tag auf der Piste erholen möchte, kann das im Pfrontener Alpenbad mit Panoramablick tun oder auch bei einer Behandlung mit Bergwiesenheu aus über 70 verschiedenen Kräutern und Gräsern. Die Behandlung mit Bergwiesenheu gehört zur klassischen Heukur, die durchblutungsfördernd wirkt und bei Verspannungen und Gelenkbeschwerden hilft. www.pfronten.de

Als Ausgangspunkt für Pfronten eignet sich der wenige Kilometer entfernte Camping Hopfensee. www.camping-hopfensee.de

Top Aktuell Platz 10: Alpencamping Nenzing Top 10 Winter-Campingplätze Allgäu, Italien & Co.
Beliebte Artikel Süße Museen Süße Ziele für Naschkatzen 9 Reise-Tipps mit Campingplätzen Wintercamping Zugspitze Top-Campingplätze für Skifahrer Die besten Skigebiete in Europa
auto motor und sport 12/2018, Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T Dynamik-Plus für Boxster und Cayman Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee
Anzeige
promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot