Polyplastic Schiebedach für Caravans

Cabrio-Gefühl für Camper

Polyplastic Group, Vlaardingweg 98, NL-3044 CK Rotterdam, www.polyplastic.nl Foto: Hans Hartwig

PolyLux von Polyplastic heißt das erste vollautomatische Schiebedach für Wohnmobile und Wohnwagen, das es ab Oktober 2015 gibt. Während der Fahrt kann man das Fenster offen stehen lassen.

Ab Oktober 2015 wird das erste Schiebedach für Wohnmobile und Wohnwagen in Serie produziert und kann bei Erstausstattungen oder zum Nachrüsten erworben werden. Das Schiebedach PolyLux wurde von Polyplastic nach automobilem Standard entwickelt, das heißt es kann auch während der Fahrt offen sein. Zunächst wird es das Fenster nur in den Maßen 1.850 mm x 742 mm x 75 mm geben. Die Dachstärke sollte beim Einbau zwischen 23 bis 33 Millimeter oder 33 bis 38 Millimeter betragen.

Polyplastic bietet auch verschiedene Varianten des Schiebedachs an: Man kann wählen zwischen wärmedämmendem Acrylglas in unterschiedlichen Tönungsvarianten, einer automobilen Grünglasausführung bis hin zum dunkel getönten Sichtschutz. Erst kürzlich übernahm Polyplastic die komplette Belieferung der Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH.

Poliplastic ist auf dem Caravan Salon 2015 in Halle 13 auf dem Stand A75 vertreten.

Top Aktuell Günstig gegen teuer Schattenspender und Stützen im Vergleich Caravan-Zubehör: Günstig gegen Teuer
Beliebte Artikel Werkstatt Einbau Dachhaube Einbau einer Dachhaube im Caravan Sahnehäubchen Stromboot eWalker Hausboot (2019) Stromboot eWalker Aufblasbares Hausboot zum Mitnehmen
auto motor und sport Diesel-Fahrverbot Stuttgart Anwohner können auf Abgasmessungen klagen Urteil des Europäischen Gerichtshofs Chevrolet Corvette ZR1 (1988) Artcurial-Auktion Paris 17.6.2019 Corvette zum Polo-Preis
Anzeige
promobil Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Fischland-Darß-Zingt Stellplatz-Szene Ostsee & Mecklenburgische Seen Die Ostsee lockt Kaufberatung, Klimaanlagen Klimaanlagen für Wohnmobile Die große Kaufberatung