News

Sonderpreise auf den Korsika- und Sardinienfähren

Camping an Bord nach Sardinien bietet die Reederei Moby Line auch für Gespanne an, aber nur mit Diesel-Zugwagen.

Der „Best Car" Tarif hat sich in kürzester Zeit zum Verkaufsschlager für Auto- und Motorradfahrer entwickelt. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr gibt es auch 2008 wieder zwei Millionen Plätze zum „Best Car" Tarif für alle Strecken und Verbindungen nach Korsika und Sardinien ab einem Euro zuzüglich Steuern und Gebühren, gestaffelt in vier Preisstufen. Außerdem gibt es die Moby Pex Tarife für Autofahrer und Camper sowie den Klassiker „Best Price“.

Camping an Bord wird auf zwei Moby Schiffen von Piombino nach Olbia/Sardinien angeboten. Die Saison geht vom 1. April bis zum 28. September 2008. Dabei gibt es die Wahl zwischen Tages- und Nachtfahrten. Aus Sicherheitsgründen sind lediglich ein paar Spielregeln bei Camping an Bord zu beachten: Sofern es die Wetterbedingungen erforderlich machen, kann der Kapitän des Schiffes die Gäste bitten, vom Campingdeck in den Innenbereich des Schiffes zu wechseln. Und auf das Kochen soll während der Überfahrten ebenso verzichtet werden wie auf die Nutzung von Gasflaschen. Außerdem sind für Camping an Bord nur Diesel-Fahrzeuge erlaubt. Info: Telefon 0611/14020.

Top Aktuell Erster Campingurlaub Erinnerungen zum 60-jährigen CARAVANING-Jubiläum Fotos des ersten Campingurlaubs
Beliebte Artikel Caravaning-Cover CARAVANING feiert 60. Jubiläum Die coolsten Cover seit 1959 Widlunfall Gefahr auf Straßen durch Zeitumstellung Vorsicht, Wildwechsel im Frühjahr!
auto motor und sport Ferrari F40, Heck, Heckspoiler "Sonntagsauto" Ferrari F40, Enzos letzter Wille Kaufratgeber Klassiker bis 5000 Euro - VW Käfer Auto-Legende VW Käfer (1938 bis 2003) Heckschleuder fürs Volk
Anzeige
promobil Kauf-Tipp kompakte Mobile Kauf-Tipp kompakte Mobile 12 Reisemobile unter sechs Meter Länge Wohnmobil Crashtest Schweden Zentralamt fŸr Verkehrswesen Trafikverket 2019 Wohnmobil-Crashtest Schwedische Verkehrsbehörde fordert Verbesserungen