News

Sonderpreise auf den Korsika- und Sardinienfähren

Camping an Bord nach Sardinien bietet die Reederei Moby Line auch für Gespanne an, aber nur mit Diesel-Zugwagen.

Der „Best Car" Tarif hat sich in kürzester Zeit zum Verkaufsschlager für Auto- und Motorradfahrer entwickelt. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr gibt es auch 2008 wieder zwei Millionen Plätze zum „Best Car" Tarif für alle Strecken und Verbindungen nach Korsika und Sardinien ab einem Euro zuzüglich Steuern und Gebühren, gestaffelt in vier Preisstufen. Außerdem gibt es die Moby Pex Tarife für Autofahrer und Camper sowie den Klassiker „Best Price“.

Camping an Bord wird auf zwei Moby Schiffen von Piombino nach Olbia/Sardinien angeboten. Die Saison geht vom 1. April bis zum 28. September 2008. Dabei gibt es die Wahl zwischen Tages- und Nachtfahrten. Aus Sicherheitsgründen sind lediglich ein paar Spielregeln bei Camping an Bord zu beachten: Sofern es die Wetterbedingungen erforderlich machen, kann der Kapitän des Schiffes die Gäste bitten, vom Campingdeck in den Innenbereich des Schiffes zu wechseln. Und auf das Kochen soll während der Überfahrten ebenso verzichtet werden wie auf die Nutzung von Gasflaschen. Außerdem sind für Camping an Bord nur Diesel-Fahrzeuge erlaubt. Info: Telefon 0611/14020.

Top Aktuell Ratgeber - Fit in den Frühling: Dreifach startklar Start in die Camping-Saison 2019 Checkliste und Tipps zum Auswintern des Caravans
Beliebte Artikel Fendt Bianco Activ Die beliebtesten Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco in diesem Jahr auf Platz 1 Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Interview mit dem Biologen Clemens G. Arvay Warum Camping in der Natur die Gesundheit fördert
auto motor und sport Howden Ganley - Maki F101 F1-Teams mit wenigen Starts Sternschnuppen der Formel 1-Geschichte Red Bull - Abmessungen - Barcelona-Test 2019 Geheime F1-Daten & Abmessungen Red Bull hat das kürzeste Auto
Anzeige
promobil Knaus Boxstar 540 (2019) Knaus Boxstar 540 Road (2019) Kompakter Campingbus mit Bad Leser-Tour Umbrien Einmalige Orte für Wohnmobil-Touren Das sind die schönsten Leser-Stellplätze