Stabilisierungssystem ETS plus

Günstigere Elektronik von Knott

Stabilisierungssystem ETS plus von Knott Foto: CARAVANING

Das bayerische Unternehmen Knott ist Zulieferer von Achsen, Bremsen und Auflaufeinrichtungen für Hobby. Die neueste Entwicklung aus dem Hause ist das elektrische Stabilisierungssystem ETS plus.

Das Knott "Original Knott ETS plus" ist ab Sommer verfügbar und wird ab Werk rund 700 Euro kosten. Damit liegt es auf dem Preisniveau des Wettbewerbsproduktes Alko ATC und ist gleichzeitig deutlich günstiger als das schon bisher und weiterhin verfügbare Stabilisierungssystem Knott ETS-02. Der Grund: Im ETS-02 aktiviert eine technisch aufwendige Hydraulik die Bremsen, im ETS plus zieht ein Elektromotor am Bremsgestänge, sobald die im Gehäuse integrierte Elektronik typische Schlingerbewegungen des Caravans erkennt. Laut Knott passt das ETS plus an alle Hobbys ab Jahrgang 1997.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Messezubehör Neues Campingzubehör 2018 Möbel, Vorzelte, Pflege
Beliebte Artikel DCC Technik-Award 2014 Bremsennachstellung für Caravans DCC Technik-Award 2014 für Alko und Knott Caravaning News App Caravaning-App für Android und iOS Topaktuelle News für unterwegs
auto motor und sport Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus Skoda Fabia (2018) Facelift Fahrbericht Alle Skodas mit Euro 6d-Temp Mehr saubere Autos als VW
Anzeige
promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details