Alle Bewertungen aus der Stellplatz-Radar-App

Sehr schön gelegener Platz, wir haben uns einen „königlichen“ Platz direkt am See gegönnt. Rezeption sehr netter Empfang, Sanitäranlagen neu und sehr sauber! Nur zu empfehlen.

29. Mai 2022, 13:37 Uhr
War diese Information hilfreich? Ja Nein

Schöner Platz in idealer Lage für viele Unternehmungen.
Gutes Restaurant
Schöne Strandbar

26. September 2021, 09:22 Uhr
War diese Information hilfreich? Ja Nein

Königlich .. sind allenfalls die Preise

Ich will fair bleiben, deshalb zuerst die positiven Feststellungen:
Lage: Top; Platzanmutung: Grundsätzlich sehr schön mit viel altem Baumbestand!

Aber: Wer auf der Webseite mit dem Attribut „königlich“ wirbt, muss damit rechnen, gewisse Mindesterwartungen zu wecken. Zudem werden einzelne Stellplätze als z.B.„fürstlich“ (von uns gebucht) über königlich bis hin zu kaiserlich angeboten.
Unser fürstlicher Stellplatz am Schilfufer: Also Schilf haben wir nicht gesehen; ich bin kein Botaniker, kann also nicht mit Sicherheit behaupten, dass wir nur auf Unkraut geschaut haben, Schilf war es nicht, soviel kann ich erkennen und auch die brusthohen Brennnesseln in der ersten Reihe (besonders toll für Familien mit kleinen Kindern). Gegenüber befand sich ein Schrott-/Müllplatz (hauptsächlich Altholz) mit (nach Ansicht) schrottreifen Baufahrzeugen, schräg gegenüber Bootstrailer, die auch nicht besser aussahen. Man mag über den Begriff fürstlich streiten, für mich passt das nicht.
Die angepriesene Leistung WLAN: Nicht vorhanden (O-Ton bei Reklamation: „Das kann da unten sein, Powerinternet kann für 10,00€ TÄGLICH zugebucht werden„).
Das Drumherum: Versprochen: „Duschen wie zu Hause“ Ich weiß nicht, wie es beim Besitzer zu Hause aussieht, bei mir jedenfalls nicht so, aber Geschmäcker sind verschieden. Angesichts bisheriger Erfahrungen auf anderen Plätzen kann ich bisheriges diesbezügliche Lob nicht nachvollziehen. Das feuchte Nass wurde in 20 Sekundenfrequenzen zur Verfügung gestellt, also in vier Minuten Duschen 12 mal den Drücker betätigen. Ich kann das nur als lästig bis nervig betrachten, nicht mehr und nicht weniger. Auf jeden Fall der kürzeste Takt, der mir je zugemutet wurde. Die Spiegel in den Waschkabinen wurden in einer Höhe angebracht, dass meine 1,68 m große Frau an der Unterkante lediglich die obere Gesichtshälfte betrachten konnte. Das nenne ich eine Fehlfunktion (Marke „Gulliver im Land der Riesen“).
Ziemlich Einmalig: Sammelbüchsen für Trinkgeld für die Reinigungskräfte im Sanitärbereich werfen die Frage nach der ausreichenden Vergütung der Angestellten auf. Der Müllplatz ist mit der Menge an Restmüll - freundlich formuliert - überlastet und systemisch überfordert, mit entsprechender Geruchsbelästigung (Nasenklammer mitführen empfohlen). Die Spülküche überzeugt durch zu kleine Waschbecken mit starken Gebrauchspuren und einer feinen Spardosierung des Warmwassers analog der beschriebenen Duscheinstellung.
Dies wird nur noch übertroffen durch die Einstellung der Wasserzufuhr zum Händewaschen auf der Damentoilette, das wegen erforderlichem „Dauerbetätigen“ zum Einhandwaschen führt, in Coronazeiten besonders bedenklich.
Und dann auch noch der tagelange Ausfall der versprochenen Frischwasserversorgung am Stellplatz, natürlich ohne irgendeinen Hinweis oder irgendeine Erklärung oder gar Entschuldigung (letzteres wohl gänzlich unbekannte Verhaltensweise). Hier ist wohl nur der Besitzer König, nicht der Gast.
Ich habe viel angenehmere Plätze zu deutlich günstigeren Konditionen kennenlernen dürfen.
Einzige Argument zur Wiederkehr: Die einmalig gute Lage!
Bewertung: 1 Stern Abzug für die wenig fürstliche Anmutung des „fürstlichen“ Stellplatzes, 1 Stern Abzug für versprochenes, nicht vorhandenes WLAN, 1 weiterer für die mangelhafte Wasserzufuhr im Sanitär- und Waschbereich, 1 weiterer für die Falschauszeichnung des Platzes als königlich und die restlichen beschriebenen Unannehmlichkeiten.

2. September 2021, 22:55 Uhr
War diese Information hilfreich? Ja Nein

Die Waschhäuser sind mega sauber und unübertroffen. Was uns allerdings nicht so gut gefallen hat, ist die Enge des gesamten Platzes. Es wird wirklich jeder Millimeter ausgenutzt und man steht quasi wie auf einem SP. Aufgrund des vielen Sandes, im Sommer auch sehr staubig. Restaurant und der Service ist sehr gut. Ich denke, wir werden nochmals wieder kommen, da uns die Nähe zu Potsdam gefällt, allerdings ist das mitnehmen von Rädern hierzu erforderlich.

8. Juli 2021, 21:28 Uhr
War diese Information hilfreich? Ja Nein

Ausstattung soweit i.O. aber ein Premium-Camping OHNE flächendeckendes WLAN ist heutzutage ein NoGo! 😬

1. Juli 2021, 11:40 Uhr
War diese Information hilfreich? Ja Nein

Leider ist der Platz als sehr Hundefreundlich beschrieben - wir haben andere Erfshrungen machen müssen - der Hundestrabd wurde durch eine Beach Bar ersetzt und der Barbesitzer war uns gegenüber sehr unfreundlich- hatten uns diesen Platz extra für unseren Vierbeiner ausgesucht - Schade der Platz sehr sandig - wir hatten mit dem Wetter Glück - bei Regen ist es wohl sehr matschig
Und der Platz ist sehr wuselig durch regen Fahrradcerkehr den ganzen Tag - Durchgangsfahrradweg von und nach Potsdam direkt übern Platz und wir standen direkt davor

28. Juni 2021, 10:32 Uhr
War diese Information hilfreich? Ja Nein

Sehr gut organisierter Stellplatz. Moderne und saubere Toilettenanlagen, gutes Restaurant. Mit dem Shuttelbus und der Straßenbahn oder Wasserbus ist man schnell in Potsdam und Berlin. Mit dem Fahrrad kommt man problemlos zum Neuen Palais und in den Park von Sanssouci. Die Stellplätze sind ausreichend aber eng geschnitten. Der Untergrund besteht aus Märkischem Sand, der wie Pech an den Schuhen klebt (ist halt so in Brandenburg). Der Übernachtungspreis von über €40,- (Hauptsaison) ist nur gerechtfertigt wenn man Potsdam und seine Attraktionen über mehrere Tage genießen will. Wer nur übernachten will, findet günstige Alternativen in der Nähe.

2. Dezember 2020, 18:26 Uhr
War diese Information hilfreich? Ja Nein

Kaum Platz zwischen den Mobilen.....wie Sardinen in der Büchse......Sandboden/man steht auf dem ganzen Platz im Dreck
Nicht zu empfehlen

25. September 2020, 09:11 Uhr
War diese Information hilfreich? Ja Nein