Stellplatz Wiesentorstraße  in Dresden Hess
Stellplatz Wiesentorstraße  in Dresden, Bild 2
Stellplatz Wiesentorstraße  in Dresden, Bild 3
Stellplatz Wiesentorstraße  in Dresden, Bild 4
Stellplatz Wiesentorstraße  in Dresden, Bild 5 23 Bilder

Stellplatz Wiesentorstraße in Dresden

Redaktionstipp

Wohnmobilstellplatz Wiesentorstraße in Dresden

63 Bewertungen

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile in Innere Vorstadt. Der Stellplatz liegt in Flussnähe und auf einem Parkplatz. Überwiegend ebener, teilweise schattiger Platz. Befestigter und asphaltierter Untergrund. Zentrum zu Fuß erreichbar. ÖPNV-Anschluss in der Nähe. Am Platz: Barrierefrei, Brötchenservice, Frischwasser, Entsorgung Grauwasser, Entsorgung Chemie-WC, WC, Hunde erlaubt. In der Nähe: Semperoper, Frauenkirche, Grünes Gewölbe, Zwinger, Kathedrale, Residenzschloss, Museen, Brühlsche Terrassen, Dampfer- und Stadtrundfahrt. Der Kosename "Elbflorenz" garantiert das Erlebnis barocker Bausubstanz in mediterraner Leichtigkeit. Einmalig der Canaletto-Blick vom rechten auf das linke Elbufer nahe der Augustusbrücke. Am Neustädter Markt Standbild "Der Goldene Reiter" (August der Starke), Dresden-Neustadt als Szene-, Kultur- und Ausgehviertel der Stadt. Am gegenüberliegendem Elbufer Theaterplatz mit Residenzschloss (Grünes Gewölbe, Kupferstichkabinett, Münzkabinett, Rüstkammer, Türckische Cammer), Schlosskirche, Semperoper, Zwinger (Gemäldegalerie "Alter Meister" mit Sixtinischer Madonna). Preis pro Nacht: 22 Euro. Bezahlung: Parkscheinautomat. Strom im Übernachtungspreis enthalten. Wasser: 2 Euro/Tag, Entsorgung Grauwasser: 2 Euro, WC: 50 Cent. Ganzjährig nutzbar.

Breitengrad51° 3′ 25″ N Längengrad13° 44′ 34″ E Höhe über N.N.114 m
Ortsinformation

Die sächsische Metropole, die sich auf beiden Seiten der Elbe erstreckt, ist eine der fünf größten Städte Deutschlands, und ganz sicher auch eine der schönsten. Den Kosename Elbflorenz verdankt sie der überwältigenden barocken Bausubstanz und der leichten, mediterranen Architektur. Das Prädikat des Unesco Welt-kultur­erbes hat die Landeshauptstadt allerdings mit der Entscheidung für den Bau der umstrittenen Waldschlösschenbrücke wieder eingebüßt. Die berühmte Semperoper und die wiederaufgebaute Frauenkirche gehören so unzertrennbar zu Dresden wie der unter August dem Starken entstandene Zwinger oder die Fahrgastschiffe auf der Elbe. Mit neun historischen Schaufelraddampfern verfügt die Sächsische Dampfschifffahrt über die weltweit größte und älteste Flotte dieser Art. Die Fahrt auf dem Strom mit den eleganten, teilweise über 100 Jahre alten Oldtimern oder mit einem der beiden modernen Salonschiffen ist eines der herausragenden Erlebnisse bei einem Dresden-Besuch. Besonders imposant ist auch der Blick auf die Elbe und die Flotte vom „Balkon Europas“ aus, der Brühlschen Terrasse. Sie erstreckt sich im Zentrum der Altstadt über etwa 500 Meter zwischen der Augustusbrücke und der Carolabrücke und gehört bei einem Dresden-Aufenthalt zum unvergesslichen Pflichtprogramm.

Allgemeine Informationen zum Stellplatz Wiesentorstraße

Art Stellplatz
Geeignet für Wohnmobile, Wohnmobile über 8 Meter

Preis pro Stellplatz/ Nacht Stellplatz Wiesentorstraße in Dresden

Anzahl der Stellplätze 30
Hauptsaison 22 EUR
Nebensaison 22 EUR
Zu zahlen bei Parkscheinautomat

Lage und Umgebung des Wohnmobilstellplatzes Wiesentorstraße

Innerorts
An einem Fluss
Auf Parkplatz
Anbindung öffentlicher Nahverkehr Haltestelle zu Fuß erreichbar
Befestigt
Asphaltiert
Beschaffenheit überwiegend eben, teils schattig
Beschattung teils schattig

Ausstattung des Stellplatzes Wiesentorstraße

WLAN
Tiere (Hunde) erlaubt
Bewachter Stellplatz
Brötchenservice
Barrierefrei

Versorgung mit Strom und Wasser & Entsorgungsstation am Stellplatz Wiesentorstraße

Wasser 2 EUR pro Tag
Entsorgung Grauwasser 2 EUR
Strom inklusive
Entsorgung Kassettentoilette
Art der V/E-Anlage Sani-Station
WC 50 Cent
Dusche

Sanitäreeinrichtungen am Stellplatz Wiesentorstraße

WC
Preis 50 Cent
Dusche

Angebote für Kinder auf dem Wohnmobilstellplatz Wiesentorstraße

Hallenbad

Aktivitäten in der Umgebung von Stellplatz Wiesentorstraße in Dresden

Altstadt
Museen
Theater / Oper
Hallenbad

Neueste Bewertung

Zentraler lauter Stellplatz, bedingt durch rücksichtsloses Verhalten der Dresdener Bürger, die bis 4 Morgens Feiern, Ciffen und wild rum Pinkeln. Dann Nachts laut hupend über den Platz fahren. Der Stellplatz ist voll von Blättern und man trägt sich alles ins Wohnmobil. Die Regenabläufe sind verstopft. Parkplatzwächter gibt es nicht mehr. Zum Entsorgen des Grauwassers ist ein Schlauch nötig und das Wasser müsste dann Bergauf fließen. V/E Station ist ungünstig platziert. Ma-n fühlt sich abgezockt, 7€ Erhöhung für ??? gegenüber letztem Jahr. Es ist richtig man ist schnell fußläufig in der Altstadt sowie in der Neustadt. Preis für V/E mit 2€ je Vorgang völlig überteuert

21. Juni 2021, 16:34 Uhr

Weitere Stellplätze in der Nähe