News

Südtirol macht Städte dicht

Caravaner aufgepasst, denn von dieser neuen Regelung sind viele Fahrzeuge betroffen: Ab sofort gilt in den Innenstadtbereichen von Meran, Bozen, Brixen und Bruneck für ältere Autos ein zeitweiliges Fahrverbot. Damit wollen die vier größten Städte des bei Touristen so beliebten Landes die zunehmende Feinstaubbelastung bekämpfen. Seit dem 1. Dezember und noch bis zum 1. April 2005 sind montags bis samstags (Feiertage ausgenommen) von 7 bis 9 Uhr, von 12 bis 14 Uhr und von 17 bis 19 Uhr die Innenstädte für folgende Fahrzeuge tabu:

• Benzin- und Dieselfahrzeuge, die vor dem 31. Dezember 1994 zugelassen wurden,
• Zweitakt-Motorräder mit einer Erstzulassung bis zum 31. Dezember 1999.

Nochmals verschärft wird das Fahrverbot, wenn die Überschreitung der Feinstaub-Grenzwerte sieben Tage lang anhält. Dann dürfen alle vor dem 31. Dezember 1994 zugelassenen Benzin-Fahrzeuge sowie alle vor dem 31. Dezember 2000 zugelassenen Diesel-Fahrzeuge die Innerortsstraßen von 7 bis 19 Uhr so lange nicht passieren, bis die Grenzwerte wieder unterschritten sind. An das Fahrverbot in den Südtiroler Innenstädten müssen sich ausdrücklich auch ausländische Autofahrer halten. Straßen, die nicht befahren werden dürfen, sind entsprechend ausgeschildert. Wer das Verbot missachtet, muss nach Angaben des ADAC mit einer Geldbuße von mindestens 68 Euro rechnen.

Top Aktuell Advertorial Outwell Outwell kürt besten Familien-Campingplatz 2018 Gewinner ist das Südsee-Camp
Beliebte Artikel Fendt Bianco Activ Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco auf Platz 1 Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Interview mit dem Biologen Clemens G. Arvay Warum Camping in der Natur die Gesundheit fördert
auto motor und sport Haas F1 VF-19 - Formel 1 - 2019 Formel-1-Autos 2019 Neue Technik, neue Optik 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G
Anzeige
promobil La Strada Avanti H Plus (2019) La Strada Avanti H Plus (2019) Winterfester 6,36-Meter-Bus mit Hubbett VW Grand California 600 VW Grand California 600 im Test Der Grand California mit Bad