Carado C 255 Holiday Edition im Test

Herzliche Einladung

Foto: Foto: Konstantin Tschovikov

Der Carado C 255 Holiday Edition will junge Camper mit Charme, gutem Wohnwert und günstigen Preisen überzeugen.

Der Carado C 255 Holiday Edition in vielen Bildern

Zur Erfolgsgeschichte des unter Hymer-Regie entwickelten Carado gehört mehr als nur die Idee von deutscher Produktqualität für kleines Geld. Motivierte Mitarbeiter, die richtige Strategie, der passende Standort, eine moderne Fertigung, jede Menge Erfahrung und der offene Blick für Verbesserungen und Neues gehören ebenso dazu.

CARAVANING hat einen der jüngsten Carado-Sprößlinge unter die Lupe genommen.

CARAVANING-TIPP

Zu groß? Der Carado ist mit gleichem Grundriss auch eine Nummer kleiner zu haben. Der C 205, Aufbaulänge 5,17 Meter, kostet ab 12490 Euro.

Preis:12990 Euro Aufbaulänge:5 bis 6 Meter Gesamtgewicht :1350 kg

Der Carado C 255 trifft ins Herz junger und jungge­bliebener Paare. Gut zu fahren, angenehm zu bewohnen, mit viel Platz und vernünftiger Ausstattung. Kleine Schwächen in Detail und Finish nimmt man beim tollen Preis-Leistungs-Verhältnis gern in Kauf.

Übersicht: Carado C 255 Holiday Edition im Test
Top Aktuell Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Supertest Dezent, aber Spürbar aufgewertet
Beliebte Artikel Bürstner Premio Life 490 TK Bürstner Premio Life 490 TK im Test Der wahrscheinlich leichteste Familiencaravan Kabe Imperial im Test Kabe Imperial 560 XL im Test Luxusausstattung und Technik-Highlights
auto motor und sport Marco Wittmann - BMW - DTM - Assen DTM in Assen 2019 Gala-Auftritt von Marco Wittmann Erlkönig BMW 2er Gran Coupé BMW 2er Gran Coupé F44 (2020) Erster Blick auf den Stufenheck-1er
Anzeige
promobil Weinsberg CaraCore Premiere: Der Weinsberg CaraCore (2020) Neuer Vollintegrierter mit großzügigem Raumgefühl Kaffeefahrt Camping-Kaffeetour im VW T4 durch Skandinavien Von Hamburg über Dänemark nach Schweden