Beleuchtung im Hobby Ontour Christian Hass, Ingo Wagner (5)

Hobby Ontour 460 HL im Test

Lichtcheck und Wertungen

Wie macht sich der Reisecaravan Hobby Ontour 460 HL im CARAVANING-Supercheck? Hier alle Testergebnisse:

Lichtcheck des Hobby Ontour 460 HL

Angelehnt an DIN EN 12464-1; Farbabstimmung auf zirka 4000 Kelvin.

1) Mit 114 Lux im Mittel und 274 Lux maximal ist die Sitzgruppe angemessen hell und gleichmäßig ausgeleuchtet.

2) Die mit 206 Lux hellste Stelle ist die Mitte der Arbeitsfläche. Im Schnitt werden 112 Lux erreicht.

3) Das Badlicht zielt auf das Gesicht, wo 270 Lux gemessen werden. Die Ecken sind viel dunkler.

4) Die Lesespots erreichen auf der Matratze nur 82 Lux. Sollte mehr sein.

Testwertung: Das ist uns aufgefallen


 Ausreichend große und bequeme Sitzgruppe, die schnell zu einem fast ebenen Bett umgebaut werden kann.
 Für Wagengröße guter Raumeindruck.
 Saubere Passungen zwischen den Möbelteilen, gute Materialwahl.
 Praktisches, helles Bad (ohne Dusche), gute Abdichtung, viel Bewegungsfreiheit. Banktoilette mit separatem Spülwassertank.
 Hochwertige Möbeloptik, homogene Gestaltung. Stabile Konstruktion.
 Brauchbar große Küchenarbeitsfläche.
 Guter textiler Raumtrenner.
 Keine Verschlüsse an Oberschränken.
 Garderobe schlecht nutzbar (schmaler Durchgang).
 Einzelbett rechts unter 1,90 Meter lang.

Wertung

Preis & Service             3,6

Preis-/Leistung        80%     3,5
Garantie            10%     3,0
Servicenetz        10%     5,0

maximal 5 Punkte möglich

 Exzellente Grundausstattung mit allem, was man wirklich braucht.
 Sehr großes Händlernetz in Deutschland und in Europa.
 Sehr viele moderne Optionen erhältlich.
 Außer Autarkpaket keine speziellen Reisecaravan-Ausstattungen wie Mover oder Fahrstabilitätssystem erhältlich.

Wertung

Beladen                 2,0

Stauräume        50%     2,7
Zuladung            50%     1,3

maximal 5 Punkte möglich


 Große, von innen gut zugängliche Bettstauräume mit soliden Beschlägen.
 Viele offene Ablagen und Oberschränke.
 Stabile Betttruhen.
 Viele offene und geschlossene Staufächer im Bad.
 Ohne Auflastung zu knappe Zuladung.
 Niedriger unbeleuchteter Kleiderschrank.
 Sitztruhen mit Elektrik (links) und Tank (rechts) fast vollständig belegt.
 Relativ schmale und flache Serviceklappe rechts vorn.

Wertung

Technik                 3,7

Aufbau            20%     3,0
Sicherheit            20%     5,0
Verarbeitung        20%     3,8
Bordtechnik        10%     3,6
Beleuchtung        10%     3,6
Wintertauglichkeit        10%     2,5
Fahren            10%     3,5

maximal 5 Punkte möglich


 Gute Verarbeitung des Aufbaus. Brillante Erscheinung durch Digitaldruck und Klarlack.
 Moderne, digitale, vollständige und erweiterbare Bordelektrik und -technik.
 Vorzelt-Steckdose mit TV-Anschluss.
 Stützlastwaage und Schlingerdämpfer Serie.
 Schaltung der Beleuchtung teils unlogisch.
 Stromkabel zu nahe an Stützensechskant.
 Gaskasten schließt schwergängig und teils nicht richtig. Ungeschütztes Schloss.

Übersicht: Hobby Ontour 460 HL im Test