Supertest Wilk Sento 530 EU Testwertung, Austattung und Preise

Vor kurzem krempelte Wilk das komplette Programm um. Jetzt schickt sich die Traditionsmarke an, Marktführer Fendt Paroli zu bieten. Mit dem Sento 530 UE testet CARAVANING ein Modell, das bereits jetzt der Serienausführung für die Saison 2013 entspricht.

Testwertung des Wilk Sento 530 UE

Sitzen: 4 von 5
Schlafen: 4 von 5
+ Geräumige Sitzgruppe, hoher Sitzkomfort. Hochwertige Kaltschaummatratze, Kopfteil am Lattenrost verstellbar.
- Recht kurze Betten.

Bad: 3 von 5       
Küche: 4 von 5    
+ Funktionelle Badeinrichtung mit Banktoilette und viel Stauraum. Geräumige Küche mit großer -Arbeitsfläche.  Reichlich Auszüge.
- Bad sehr kompakt. Duscheinrichtung nicht serienmäßig. Keine offenen Ablagen im Bereich der Küche. 

Möbelbau: 3 von 5             
Wintertauglichkeit: 4 von 5
+ Solider Möbelbau, gute Verarbeitung und Hinterlüftung, stabile Scharniere. Beheizte Winterrückenlehnen, starke Truma-Heizung.
- Drucktastenschlösser schlecht bedienbar. Antiquiertes Drehstangenschloss. Nur durchschnittliche Isolierung.



 
 

Aufbau: 4 von 5 
Bordtechnik: 3 von 5          
+ Stabiles Sandwich aus Mini-Hammerschlag-Alu. Randleisten mit integriertem Keder. Hochwertige Aufbautür, integrierte Trittstufe. Bordtechnik annähernd komplett. Installationen größtenteils geschützt.
- Teilweise relativ kleine Fenster und Dachhauben.

Stauraum: 4 von 5              
Zuladung: 3 von 5                              
+ Sehr viel Stauraum in Truhen und Schränken. Außenklappe führt zum rechten Bettkasten.
-  Nach Normbeladung fast keine Zuladung im Serienzustand möglich. Auflastung dringend
nötig.

Handling: 4 von 5                               
Sicherheit: 3 von 5              
+ Langer, aber übersichtlicher Caravan. Ausgewogene Gewichtsverteilung. Auflastung in zwei Stufen möglich.
- Nach Auflastung relativ hohes zulässiges Gesamtgewicht.

Ausstattung: 3 von 5          
Preise: 3 von 5                  
+ Serienausstattung für die Mittelklasse angemessen.
-  Klassenbedingt hoher Preis. 


Preise und Ausstattung:

(✘ im Testwagen enthalten, ✔ empfehlenswert)

Grundpreis 20.600 Euro
✘ TÜV/Zulassungsbescheinigung II 130 Euro
✘ Aluminiumräder ( kg) 366 Euro
✘ Buglaufrad mit Stützlastwaage (3 kg) 73 Euro
✘ Außengas-Steckdose (1 kg) ✔ 187 Euro
✘ Rollbettfunktion Einzelbetten (5 kg) ✔ 249 Euro
✘ CD-Radio mit 2 Lautsprechern (2 kg) ✔ 399 Euro
✘ Sat-Antenne Kathrein (9 kg) ✔ 840 Euro
✘ Dachreling (10 kg) 299 Euro
Vorzelt Dorema (0 kg/nicht an Bord) 1330 Euro
✘ Klimagerät Truma  (20 kg) 1889 Euro
✘ Dachluke im Toilettenraum (1,5 kg) ✔ 91 Euro
Winterpaket mit elektrischer Fußbodenheizung und Truma Ultraheat (8 kg) 525 Euro
Alko Trailer Control (4 kg) 720 Euro
Insektenschutztür (3,4 kg) ✔ 298 Euro
Backofen (16,5 kg) 599 Euro
Dunstabzugshaube (2 kg) 216 Euro
Ersatzradhalter im Gaskasten (0,5 kg) 51 Euro
Auflastung auf 1600/1700 kg zul. GG ✔ 444 Euro
Testwagenpreis: 25.123 Euro

Einzelbetten, klappbare Lattenroste, Kopfteil verstellbar, Rollrost zwischen den Betten, Schaumstoffmatratzen, Polsterstärke 130. Faltvorhang. Bettkasten rechts mit Außenklappe. 7 Hängeschränke, Nachttisch mit Regal, 7 offene Ablagen.

Küchenblock (1380 x 640 x 940), Spüle und Dreiflammkocher mit Glas-abdeckung. 4 Hängeschränke teilweise mit Unterteilung, Hängevitrine. Unterschrank mit Besteckschublade und zwei Auszügen, alle mit Softeinzug, halbhoher Apothekerschrank. Daneben Kleiderschrank (580 x 610 x 1350).

Rundsitzgruppe, zum Bett umbaubar. Tisch (760 x 870) mit teleskopierbarem Einsäulenfuß. Polster Schaumstoff, leicht strukturiert, Polsterstärke 140. Beheizte Winterrückenlehnen. 7 Hängeschränke, 5 offene A-blagen, 2 Eckregale, 3 Sitztruhen.

Sanitärraum (1030 x 750 x 1950), Banktoilette, Handwaschbecken, Oberschrank, Waschtischschrank, jeweils mit Unterteilung, 5 offene Ablagen, Handtuch- und Toilettenpapierhalter, 2 Spiegel. Duschwanne mit Ablauf.

1) Eigengewicht des getesteten Caravans inklusive Extras nach EU-Richtlinie 97/27/EG (einschließlich Gas, Wasser, Elektrik).
2) Für vier Personen nach der Formel: M (kg) = 10 N (Summe der Betten) + 10 L (Aufbaulänge in Meter) + 30
.

Hersteller: Wilk, Telefon  0 85 83/2 11, www.wilk.de


Konkurrenten des Wilk Sento

Tabbert Vivaldi

Grundrisse: 13
Aufbaulängen: 5,45 m-8,53 m
Preise (von - bis): 19 990 Euro-27 990 Euro
Konkurrenz-Modell: Tabbert Vivaldi 495
Grundpreis: 21 520 Euro19 835 Euro20 138 Euro
Vergleichspreis:*25 391 Euro
Maße und Gewichte:
Länge/Breite/Höhe 6070/2300/2650 mm
Leer-**/zul. Gesamtgewicht 1390/1600 kg
Besonderheiten:
+ Solider Möbelbau und saubere Verarbeitung. Reichhaltige Grundausstattung. Kompakte Raumaufteilung.
-  Relativ wenig Zuladung. Auflastung empfohlen

Info: Telefon 0 85 83/2 10, www.tabbert.de

Fendt Bianco

Grundrisse: 8
Aufbaulängen: 4,51 m-6,00 m
Preise (von - bis): 14 900 Euro-19 950 Euro
Konkurrenz-Modell: HE Fendt Bianco 540
Grundpreis: 19 835 Euroo
Vergleichspreis:*24 613 Euro
Maße und Gewichte:
Länge/Breite/Höhe 6000/2320/2630 mm
Leer-**/zul. Gesamtgewicht 1354/1600 kg
Besonderheiten:
+ Saubere Verarbeitung von Möbeln und Aufbau. Sehr gute Grundausstattung.
-  Serienmäßig relativ wenig Zuladung.

Info: Telefon 0 90 78/9 68 80, www.fendt-caravan.com

Dethleffs Beduin

Grundrisse: 11
Aufbaulängen: 5 ,91 m-7,86 m
Preise (von - bis): 19 838 Euro-26 838 Eur
Konkurrenz-Modell: SG Dethleffs Beduin 515
Grundpreis: 20 138 Euro
Vergleichspreis:*25 020 Euro
Maße und Gewichte:
Länge/Breite/Höhe 5910/2300/2590 mm
Leer-**/zul. Gesamtgewicht 1270/1500 kg
Besonderheiten:
+ Solider Möbelbau, saubere Verarbeitung. Reichhaltige und moderne Grundausstattung. Kompakte Raumaufteilung.
-  Serienmäßig relativ wenig Zuladung. Auflastung nicht ganz billig.

Info: Telefon 0 75 62/98 70, www.dethleffs.de

Übersicht: Wilk Sento 530 UE im Test