Neue Doppelspitze für Tabbert

Klaus-Peter Bolz ist wieder da

Cravan Salon Düsseldorf Presse Rundgang Portraits Foto: Frank Eppler

Neue Führungsriege für Tabbert: Armin Mäder, langjähriger Techniker im Hause Tabbert, wird Produktmanager der Marke. Klaus-Peter Bolz kehrt aus dem Ruhestand zurück und wird Markenmanager. 

Als Geschäftsführer von Bürstner gehörte Klaus-Peter Bolz zu den prägenden Köpfen der Branche. Nach fast 20 Jahren in dieser Position verabschiedete er sich 2014 ins Privatleben. Jetzt kehrt der 63-jährige in die Freizeitfahrzeugindustrie zurück: Klaus-Peter Bolz wird Markenmanager des Wohnwagenherstellers Tabbert.

Die Marke ist Teil der Knaus-Tabbert-Gruppe. Mit Knaus verbindet Bolz eine gemeinsame Vergangenheit: Von 1985 bis 1995 war er als Vertriebs- und Marketingleiter für die damalige Knaus GmbH tätig. Bereits Anfang dieses Jahres hatte Bolz eine projektbezogene Zusammenarbeit mit Knaus begonnen.

Top Aktuell Ratgeber - Fit in den Frühling: Dreifach startklar Start in die Camping-Saison 2019 Checkliste und Tipps zum Auswintern des Caravans
Beliebte Artikel Klaus-Peter Bolz Knaus Tabbert Klaus-Peter Bolz ist zurück aus dem Ruhestand News Interview: Bürstner-Chef Bolz
auto motor und sport Toyota Patent, Pick-up Ladeflächenwaschsystem Skurrile Auto-Patente Pick-up mit Ladeflächen-Waschanlage Global Expedition Vehicles GVX Patagonia Wohnmobil Global Expedition Vehicles GVX Patagonia Extrem-Womo für die Weltreise
Anzeige
promobil BMW X2 City (2019) BMW X2 City Tretroller (2019) im Praxistest Elektrisch durch den Stadtverkehr Bimobil EX 432 4x4 Fahrzeug-Neuheiten 2019 im Check 3 Expeditionsmobile im Check