CARAVANING Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

TEC Weltbummler: Cooler Blaumann

Der neue TEC Weltbummler fährt zur Saison 2008 in kräftigen Farben vor.

17.07.2007

Der legendäre Weltbummler präsentiert sich pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum von TEC in neuem Gewand und mit frisch gestaltetem Wohnraum. Das dunkelblaue Minihammerschlagblech der Seitenwände kontrastiert mit den weißen, glatten Flächen an Bug, Heck und Dach – ein echter Hingucker. Mit sechs verschiedenen Grundrissvarianten buhlt der Weltbummler um die Gunst der Käufer. Je zwei Varianten sind entweder mit Doppelbett, Einzelliege oder familienfreundlichen Eta­genbetten ausgestattet.

Während außen das dunkle Blau dominiert, sind die Möbel im Amarant-Kirsch-Dekor gehalten. Den Fußboden ziert ein neuer Belag in heller Bambusoptik, der für eine gemütliche Atmosphäre sorgt. Dazu trägt in besonderem Maße auch die indirekte Beleuchtung bei. Die Rundsitzgruppe präsentiert sich mit abgerundeten Ecken und ist erstmals auch mit hellem Leder erhältlich. Die Tischplatte bildet passend zur Rundsitzgruppe die Form eines abgerundeten Trapezes. Unter ihr dürfen sich Ca­ravaner dank des teleskopisch höhenverstellbaren Säulengestells über viel Beinfreiheit freuen. Ein optionaler gepolsterter Hocker bietet einen zu­sätzlichen Sitzplatz oder dient als bequeme Beinauflage. Ein TV-Flachbildschirm kann alternativ an zwei vorbereiteten Stellen aufspielen.

Designarmaturen und ein Wasserhahn, der bei Gebrauch den Auslass per LED in cooles Blau färbt, sorgen im Bad für einen Hauch von Luxus. Das Becken thront dazu passend auf dem Waschtisch. Großzügige Lichtelemente bringen Licht ins Dunkel. Je nach Typ ist die Nasszelle unterschiedlich groß und ermöglicht dadurch Bettbreiten von bis zu 1,50 Metern. Der Weltbummler 565 GE bietet in einer Garage unter den Einzelbetten sogar Fahrrädern entsprechenden Platz. Die Preise für den 525 TDF mit Doppelbett werden sich zwischen 19 000 und 21 000 Euro bewegen. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 1400 Kilogramm; Auflastungen auf 1600 und 1700 sind möglich.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Sponsored Section