News

TEC-Weltbummler mit neuem Korpus

Der Aufbau erfährt im Modelljahr 2010 eine komplette Umformung und das Innendesign wird durch ein Farbkonzept belebt.

Außen machen sich eine fast senkrecht verlaufene Bug- und Heckpartie, durchgehende Kantenleisten, neue Radblenden und ein neuer Falschenkasten bemerkbar. Die Bug- und Heckwand sowie das Dach sind aus hagelresistentem GFK und vollverpresst. Dadurch erhalten Korpus und Mobiliar viel Stabilität. Der Falschenkasten kann weit und hoch geöffnet werden.

"Creme trifft auf Chrom" heißt innen das neue Farbkonzept, dessen Grundlage das mittelbraune Holzdekor Nussbaum Aurea mit aktueller Maserung ist. Besonders auffällig erscheint das Konzept in der Küche: Die gesamten Küchenfronten sind mit einem hellen Cremeton verkleidet. Verchromte Push-Locks und Streifen aus Holzdekor und Chrom auf den Küchenoberschränken setzen Akzente.

Am Kopfende des Doppelbettes ist die Wand dick ausgepolstert, mit Cremeleder überzogen und mit Chromstreifen abgesetzt. Auch in anderen Kleinteilen kommt das Farbkonzept zum Ausdruck. So sind die Badtürklinke, Lichtschalter und alle Griffe in Chromoptik.

Im Weltbummler kann auf Wunsch eine Soundanlage eingebaut werden.

Top Aktuell Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa
Beliebte Artikel Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan Sportcaravan (2019) Premiere Sportcaravan Cube 4 & 5 Transport-Caravans für Motorräder
auto motor und sport Pirelli - F1-Reifen 2018 Pirelli stellt 2019er Reifen vor Fünf Mischungen, drei Farben Charles Leclerc - GP Russland 2018 Leclerc gegen Magnussen FIA gibt Leclerc Recht
Anzeige
promobil Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis