Hymer Feeling

Frecher Flitzer

Der Feeling trägt Rallye-Streifen, der Touring 554 GT sein Doppelbett längs.

Es gibt sie doch ab Werk, die Alufelgen mit Breitreifen der Dimension 215/55 R 16, mit denen der Eriba Feeling auf der Straße kauert wie ein Sportwagen. Die Extrakosten dafür belaufen sich beim Basis-Feeling auf 390 Euro, im Elegance-Paket sind sie zusammen mit der Silberlackierung für 750 Euro zu haben. Doch was wäre ein Sportwagen ohne die passende Kriegsbemalung? Folgerichtig gibt es für 120 Euro orange (Basis) bzw. rote (Elegance-Paket) Rallye-Streifen, die längs über Bug und Heck des Feeling laufen und ihn breiter erscheinen lassen als die 2,10 Meter, die er tatsächlich misst.

Bereits fertig sind die Zubehörpreise für die 11 990 und 12 500 Euro teuren Feeling 415 und 430. 850 Euro verlangt Hymer für das Komfort-Paket, in dem neben dem obligaten Schlingerdämpfer eine Serviceklappe, Zierstreifen auf der Türinnenseite, ein Fliegenrollo für die Tür sowie die Ambiente-Beleuchtung und ein Dreiflammkocher enthalten sind. Einzeln würden sich die Positionen auf 1200 Euro belaufen. Das Ende der Fahnenstange ist damit noch nicht erreicht. Ein Minipaket, bestehend aus Truma Therme, Umluftanlage für die Gasheizung und 45-Liter-Wassertank, steht mit 570 Euro in der Liste. Dem 415er mit seiner Heckküche vorbehalten bleibt der 93-Liter-Kühlschrank für 250 Euro, der das Original mit 60 Litern ersetzt.

Auch dem alten Eriba Touring Troll wurde neues Leben in Form eines neuen Möbeldekors und eines neuen Grundrisses eingehaucht. Beim Troll 554 GT schafft es Hymer mit einem Kunstgriff, ein längs angeordnetes Französisches Bett im Bug unterzubringen: Die komplett eingerichtete Nasszelle weicht – ungefähr auf Hüfthöhe – dem 1,38 Meter breiten Doppelbett mit einem Knick aus. Das Waschbecken ist genau darüber platziert, da hier die Tiefe ausreichend ist. Der neue Troll 554 GT ist ab 15 990 Euro zu haben. Wer es klein und scharf mag, peppt den Troll mit dem Chili-Paket (ab 195 Euro) auf, das mit knallroten und moderneren Anbauteilen auf sich aufmerksam macht.

Technische Daten Hersteller: Hymer Modell: Hymer Preis: ab 11990 EUR

Top Aktuell Test Fendt Bianco Activ - Bild 01 Der Fendt Bianco Activ 515 SFD im Test Platz für zwei Personen und vier Pfoten
Beliebte Artikel Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan? Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 XL im Test Genug Platz für die Familie
auto motor und sport Brabham-BMW BT52 - BMW-Vierzylinder-Turbo BMW-Vierzylinder-Turbo Bayern-Power mit 1.430 PS ams0419, Vergleichstest, Mazda 6 D 150, Peugeot 508 BLUEHDi 160, VW Passat 2.0 TDI, Exterieur Mazda 6, Peugeot 508, VW Passat Drei Limousinen mit Dieselmotoren im Test
Anzeige
promobil La Strada Avanti H Plus (2019) La Strada Avanti H Plus (2019) Winterfester 6,36-Meter-Bus mit Hubbett VW Grand California 600 VW Grand California 600 im Test Der Grand California mit Bad