12 Miniaturwelten in Deutschland

12 Modellausstellungen in Deutschland Campingreise zu den Miniaturwelten

Ob Modellbahn oder die originalgetreue Nachbildung ganzer Regionen – die verschiedenen Miniaturwelten in Deutschland sind ebenso einzigartig wie anregend. CARAVANING stellt zwölf der interessantesten und schönsten Anlagen vor.

Miniaturwelten Miniatur Wunderland Hamburg
Miniaturwelten
Miniaturwelten
Miniaturwelten
Miniaturwelten 18 Bilder

Die Miniaturwelten in Deutschland sind aufregend und ein beliebtes Reisezeil – besticht doch jede Anlage durch einen ganz eigenen Charakter: Steht bei manchen Erlebnisorten die originalgetreue Nachbildung von prägenden Sehenswürdigkeiten der näheren Region im Vordergrund, reicht die Bandbreite anderswo bis zu Bauwerken aus aller Welt.

Dabei bleibt es nicht bei den oft kunstvoll in Handarbeit gefertigten Modellen: Bewegliche Szenen werden per Knopfdruck zum Leben erweckt; Züge, Autos und Seilbahnen durchqueren die Landschaft, Häfen und Jahrmärkte zeigen geschäftiges Treiben und sorgen für Überraschungsmomente.

Reise-Service: Ausflugsziele, Achterbahn
Tipps

Die meisten Anlagen sind mit der Aufhebung der Coronamaßnahmen wieder zum regulären Betrieb zurückgekehrt, mitunter muss jedoch noch mit eingeschränkten Öffnungszeiten gerechnet werden. Die aktuellen Bedingungen finden sich auf den Homepages der Betreiber. Lohnend ist ein Besuch allemal – erst recht, wenn ein Familienausflug geplant ist und Kinder mit von der Partie sind.

1. Miniland Mecklenburg-Vorpommern

Miniaturwelten
Marc Roger Reichel
Die 70 Modelle zeigen Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes.

Ganz Mecklenburg-Vorpommern auf einen Blick: Nur 15 Minuten von Rostock entfernt, lädt das Miniland M-V zur Entdeckungsreise ein. Der auf viereinhalb Hektar angelegte Park besticht durch seine mehr als 70 Miniaturmodelle der Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes. Spielplatz und Piratenschiff sprechen Kinder an, Ältere erfreuen sich an den über das Areal verteilten Spielen oder am Riesen-Schach. Passend zu den einzelnen Regionen werden auf Schautafeln Sagen und Geschichten beschrieben. Die Anlage ist sehr schön gestaltet und gepflegt, Picknickplätze laden zum Verweilen ein. Sowohl die Häuser als auch alle Figuren wurden in den eigenen Werkstätten angefertigt.

Infos:

  • Öffnungszeiten: ganzjährig, täglich
  • Eintritt: Erwachsene: 6 €, Kinder: 3,50 €
  • Standort: Schlager Str. 13, 18196 Dummerstorf; GPS: 54°00‘31"N, 12°17‘40"E
  • Campingplatz: Campingplatz Schwaan, Sandgarten 130, 18258 Schwaan (21 km)
  • Infos: miniland-mv.de
Campingplatz Schwaan 18258 Schwaan (D)

2. Miniatur Wunderland Hamburg

Miniaturwelten
Miniatur Wunderland Hamburg
Ganze 14 Themenwelten sind hier zu Hause.

Eine der beeindruckendsten Miniaturwelten Deutschlands wurde in der historischen Speicherstadt in Hamburg errichtet: 14 Themenwelten plus Sonderausstellungen schlagen einen Bogen von der Waterkant bis Südamerika, wobei besonderer Wert auf originalgetreue Darstellungen und Bewegung gelegt wird. Rund 1.040 Züge verkehren auf den über 15 Kilometer Gleisen im von Modelleisenbahnen bekannten Maßstab H0; die Fahrgeschäfte der Kirmes beeindrucken ebenso durch ihre Details wie der Flughafen. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollten Besucher auf der Homepage einen Termin buchen. Beachten: Es gibt nur wenige Pkw-Parkplätze, Gespanne finden gar keinen Platz, empfohlen wird eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Infos:

  • Öffnungszeiten: ganzjährig, täglich
  • Eintritt: Erwachsene: 20 €, Kinder bis 15 J.: 12,50 €
  • Standort: Kehrwieder 2, 20457 Hamburg; GPS: 53°32‘38"N, 09°59‘22"E
  • Campingplatz: Camping Buchholz, Kieler Straße 374, 22525 Hamburg (9 km)
  • Infos: miniatur-wunderland.de
Camping Buchholz 22525 Hamburg (D) 18 Bewertungen 35 EUR/Nacht

3. Leeraner Miniaturland Ostfriesland

Miniaturwelten
Marc Roger Reichel
In der Ausstellung gibt es interaktive Elemente.

Ostfriesland im Kleinformat ist nicht nur für Ortskundige interessant, sondern auch ein Erlebnis für Urlaubende. Das am Ortsrand von Leer gelegene Miniaturland zeigt in drei Ausstellungsbereichen die Highlights von Ostfriesland und Oldenburger Land, Emsland und Ammerland sowie Berlin. Die Anlage ist sehr detailreich, in einigen Sektionen sogar interaktiv: Auf Knopfdruck rollen Züge und Fahrzeuge, Kirmesattraktionen erwachen zum Leben. Vor den Hallen gibt es ausreichend Parkplätze, draußen lässt sich eine Runde Minigolf spielen. Ein Café-Bistro rundet den guten Eindruck ab. Nicht nur an Schlechtwettertagen erweist sich der Besuch als eine gute Idee.

Infos:

  • Öffnungszeiten: ganzjährig, Di–So
  • Eintritt: Erwachsene: 16 €, Kinder: 13 €
  • Standort: Konrad-Zuse-Straße 1, 26789 Leer; GPS: 53°13‘54"N, 07°25‘44"E
  • Campingplatz: Ems-Marina-Camping, Marinastraße 14–16, 26789 Leer/Ostfriesland (5,4 km)
  • Infos: leeraner-miniaturland.de
Ems-Marina-Camping 26789 Leer/Ostfriesland (D) 26 Bewertungen 15 EUR/Nacht

4. Modellbauwelten in Bispingen

Miniaturwelten
Marc Roger Reichel
Als Teil der umliegenden Abenteuerwelten kann man gleichzeitig noch mehr Attraktionen besuchen.

Gibt man einem großen Kind die Möglichkeiten und die Mittel, eine Modellbauanlage nach eigenen Vorstellungen zu bauen, ist man ziemlich nah an der Modellbauwelt in Bispingen. Die überdachte Freiluftausstellung ist Bestandteil der umliegenden Abenteuer-Welten, zu denen auch eine Skihalle und ein großer Abenteuerspielplatz gehören. Die Modellbahnanlage im Maßstab 1:22,5 (Spur G) bietet 50 Szenerien zwischen Arktis, Bayern und China; auf 20 Kilometer Gleisstrecke sind jedoch nur wenige Züge unterwegs. Eine originalgetreue Darstellung stand zwar nicht im Vordergrund, doch mindert dies den Erlebniswert kaum. Die Tickets umfassen auch die Ausstellung "Automobile Zeitzeugen". Weitere Attraktionen im Umfeld sind die Kartbahn von Ralf Schumacher sowie ein Abenteuerlabyrinth.

Infos

  • Öffnungszeiten: Mai–Okt., täglich
  • Eintritt: Erwachsene: 10 €, Kinder: 7,50 €
  • Standort: Horstfeldweg 9, 29646 Bispingen; GPS: 53°06’17"N, 09°58’59"E
  • Campingplatz: Campingplatz Opalsee, Steinbecker Str. 2, 29646 Bispingen (4 km)
  • Infos: abenteuer-resort.de
Campingplatz Opal-See 29646 Bispingen (D) 2 Bewertungen

5. Bürger- und Miniaturenpark in Wernigerode

Miniaturwelten
Marc Roger Reichel
Alle Modelle wurden von den AbsolventInnen der Berufsschule gefertigt.

Den Harz im Kleinformat und noch viel mehr bietet der Miniaturen- und Bürgerpark in Wernigerode. Über 60 Modelle, die allesamt von den Absolventen der Berufsschule angefertigt wurden, zeigen die Liebe zum Detail auf. Besonders positiv sind die Tonsäulen, an denen Besucher per Knopfdruck Informationen zum Hintergrund und der Geschichte der Objekte bekommen. Im Preis enthalten ist ein Besuch des 1,5 Hektar großen Bürgerparks, der zur Landesgartenschau 2006 angelegt wurde und 60 Themengärten vereinigt – mit Gastronomie, Minigolf, Streichelzoo und vielen Plätzen im Grünen auch ein schöner Ort zum Entspannen. Caravangespanne können auf dem Busparkplatz am Bürgerpark abgestellt werden.

Infos

  • Öffnungszeiten: April–Nov., täglich
  • Eintritt: Erwachsene: 9 €, Kinder: 5 €
  • Standort: Dornbergsweg 27, 38855 Wernigerode; GPS: 51°50‘41"N, 10°46‘57"E
  • Campingplatz: Camping Alte Waldmühle, Mühlental 118, 38855 Wernigerode (5,6 km)
  • Infos: buerger-und-miniaturenpark-wr.de

6. Freilichtmuseum Mühlenplatz in Gieselwerder

Miniaturwelten
Marc Roger Reichel
Hier wird alles Rund um das Thema Mühlen erklärt.

Wer schon immer den Unterschied zwischen oberschlächtigen und unterschlächtigen Mühlen wissen wollte, kann sich am Mühlenplatz die verschiedenen Techniken im Detail anschauen. Der Schwerpunkt des kleinen Freilichtmuseums am Ortsrand von Gieselwerder liegt auf den Mühlen der Region; der das Gelände durchfließende Bach sorgt dafür, dass sich die Mühlräder der Miniaturen stetig drehen. Darüber hinaus gibt es Schlösser, Burgen und Kirchen im Maßstab 1:25. Was 1969 als Hobby begann, zieht heute kleine und große Besucher an; die weiträumige und liebevoll gestaltete Anlage am Waldrand ist zum Teil barrierefrei. Parkplätze für Pkw gibt es vor dem Eingang.

Infos

  • Öffnungszeiten: April–Mitte Okt.
  • Eintritt: Erwachsene: 2,50 €, Kinder: 1 €
  • Standort: Mühlenplatz 10, 34399 Oberweser-Gieselwerder; GPS: 51°36‘02"N, 09°32‘16"E
  • Campingplatz: Campingplatz Gieselwerder, 34399 Wesertal (1,6 km)
  • Infos: muehlenplatz-gieselwerder.de
Campingplatz Gieselwerder 34399 Wesertal (D) 4 Bewertungen 24,50 EUR/Nacht

7. Miniaturpark Klein-Erzgebirge in Sachsen

Miniaturwelten
Marc Roger Reichel
Die älteste Miniaturanlage Deutschlands ist im Erzgebirge beheimatet.

Die älteste Miniaturanlage Deutschlands ist im sächsischen Oederan beheimatet. Das "kleine Erzgebirge" besteht seit 1924; jährlich zieht die Anlage etwa 100.000 Besucher in ihren Bann. Auf Knopfdruck werden Figuren lebendig, fahren Züge und Seilbahnen, ein ganzer Rummelplatz ist für einen langen Moment in Bewegung. Im ältesten Teil der Anlage, der Alt Oederan darstellt, läuten die Kirchenglocken, und ein paar Meter entfernt wird eine ganze Kirche umgesetzt. Über 200 Modelle verteilen sich auf insgesamt 17.000 Quadratmetern, ein Bach fließt zwischen den Miniaturen entlang. In der Tradition der erzgebirgischen Spielzeugherstellung sind alle Modelle aus Holz gefertigt, die Figuren handgeschnitzt. Der Park unterteilt sich in mehrere Themenbereiche.

Infos:

  • Öffnungszeiten: April bis Okt. täglich
  • Eintritt: Erwachsene: 10 €, Kinder: 5 €
  • Standort: Gerichtsstraße, 09569 Oederan; GPS: 50°51‘42"N, 13°10‘25"E
  • Campingplatz: Waldcamping Erzgebirge Amtsberg, An der Dittersdorfer Höhe 1, 09439 Amtsberg (28 km)
  • Infos: klein-erzgebirge.de
Waldcampingplatz Erzgebirgsblick 09439 Amtsberg (D) 3 Bewertungen 25,90 EUR/Nacht

8. Mini-A-Thür in Thüringen

Miniaturwelten
Marc Roger Reichel
Zur Anlage gehört ebenfalls ein Streichelzoo.

Am Ortsrand von Ruhla offenbart sich ganz Thüringen. Zumindest im Kleinformat, denn die Anlage mini-a-thür zeigt auf 18.000 Quadratmetern über 100 herausragende Sehenswürdigkeiten im Maßstab 1:25. Die Modelle beeindrucken mit Detailtreue, bei den daneben drapierten Figuren und Fahrzeugen nahm man es nicht ganz so genau. Zur Anlage gehören ein kleiner Streichelzoo und ein Spielplatz, auf einem Teich können ferngesteuerte Boote bewegt werden. Imbiss und Sanitäranlagen runden das Bild ab. Die Nähe zum Rennsteig ist dem hügeligen Terrain anzumerken, gleich neben dem Eingang gibt es noch eine Erlebnisrodelbahn, auf der man auf einer 900 Meter langen Strecke über 110 Meter in die Tiefe sausen kann.

Infos:

  • Öffnungszeiten: März bis Anfang Nov.
  • Eintritt: Erwachsene: 10 €, Kinder: 7 €
  • Standort: Geschwister-Scholl-Straße 32, 99842 Ruhla; GPS: 50°53’57"N, 10°21’23"E
  • Campingplatz: Campingpark Eisenach, Altenberger See, 99819 Marksuhl (9 km)
  • Infos: mini-a-thuer.de
Campingpark Eisenach am Altenberger See 99819 Marksuhl (D) 6 Bewertungen 26,50 EUR/Nacht

9. Deutsches Spielzeugmuseum in Thüringen

Miniaturwelten
Deutsches Spielzeugmuseum
Spielzeuge aus aller Welt zeigen die Unterschiede auch im Laufe der Zeit.

Große Augen machen hier im ältesten Spielzeugmuseum Deutschlands mit Standort im thüringischen Sonneberg sowohl Kinder als auch Erwachsene. Das Museum entführt Besucher auf einen Streifzug durch die Geschichte des Spielzeugs – sowohl in Deutschland als auch in anderen Ländern der Erde. Gewürdigt wird auch die Bedeutung, die Sonneberg lange Zeit als eine der großen deutschen Spielzeugstädte einnahm. Wollen Kinder mehr als nur gucken, finden sie mehrere Spielecken vor. Einer der Höhepunkte ist die Thüringer Kirmes mit 676 Figuren, die 1910 den Grand Prix der Brüsseler Weltausstellung zugesprochen bekam. Das Museum liegt zwar in der Innenstadt, doch stehen Parkplätze in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Infos:

    • Öffnungszeiten: ganzjährig, täglich
    • Eintritt: Erwachsene: 6 €, Kinder: 4 €
    • Standort: Beethovenstraße 10, 96515 Sonneberg; GPS: 50°21‘42"N, 11°10‘40"E
    • Campingplatz: Maincamping Lichtenfels, Krößwehrstraße 52, 96215 Lichtenfels, (35 km)
    • Infos: deutschesspielzeugmuseum.de
Maincamping Lichtenfels 96215 Lichtenfels (D) 3 Bewertungen 15,60 EUR/Nacht

10. Fürther Miniaturwelten im Odenwald

Miniaturwelten
Marc Roger Reichel
Besonders im Dunklen machen die vielen Lichter einiges her.

Von der Nordsee bis Österreich erstrecken sich die landschaftlichen Themenwelten, die in Fürth (Odenwald) im Format HO gezeigt werden. Darunter der detailgetreue Nachbau des Rangierbahnhofs Oberhausen, aber auch eine riesige Kirmes mit bewegten und beleuchteten Fahrgeschäften. Die vielfältig gestaltete Anlage präsentiert sich in einem ausgesprochen guten Zustand. Modellbauer und Eisenbahnfans kommen in der größten Modellbahnanlage Süddeutschlands auf ihre Kosten, am Entree bietet ein Bistro Speisen und Getränke an. Vor dem benachbarten Schwimmbad steht ein großer Parkplatz zur Verfügung, zudem sind die Miniaturwelten vom örtlichen Campingplatz in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Infos

  • Öffnungszeiten: ganzjährig, Sa–So
  • Eintritt: Erwachsene: 12,90 €, Kinder: 6,90 €
  • Standort: Krumbacher Str. 37, 64658 Fürth; GPS: 49°39’25"N, 08°47’05"E
  • Campingplatz: Nibelungen-Camping, Tiefertswinkel 20, 64658 Fürth/Odenwald (350 m)
  • Infos: fuerther-miniaturwelten.de
Nibelungen-Camping am Schwimmbad 64658 Fürth (D) 28 EUR/Nacht

11. Gulliver-Welt 2.0 im Saarland

Miniaturwelten
Marc Roger Reichel
Der einzige hier vorgestellte Park, für den man keinen Eintritt zahlen muss.

Die Gulliver-Welt, angesiedelt in einem weitläufigen Park am Rand von Bexbach, war bereits ab 1976 in Saarbrücken zu sehen und zog erst 2017 an den jetzigen Standort im Park des Saarländischen Bergbaumuseums um. Sie ist kein Miniaturpark im klassischen Sinne, sondern ein frei zugänglicher Bürgerpark, in dem die geschrumpften architektonischen Highlights aus aller Welt stehen. Vom Petersdom über den Eiffelturm bis zur Christus-Statue von Rio führt die Reise; insgesamt verteilen sich 30 Exponate auf dem Areal. Vor dem Eingang befindet sich ein großer Parkplatz.

Infos:

  • Öffnungszeiten: ganzjährig, täglich
  • Eintritt: frei
  • Standort: Im Blumengarten, 66450 Bexbach; GPS: 49°20‘28"N, 07°15‘35"E
  • Campingplatz: Caravanplatz Mühlenweiher, Unnerweg 5C, 66459 Kirkel (10,5 km)
  • Infos: gulliverwelt-bexbach.de
Caravanplatz Mühlenweiher 66459 Kirkel (D) 5 Bewertungen 17 EUR/Nacht

12. Eisenbahnmuseum Schwarzwald

Miniaturwelten
Marc Roger Reichel
Die Modellanlagen zeigen die Geschichte der Eisenbahn im Laufe der Zeit.

Die Welt der klassischen Eisenbahnen wird im Eisenbahnmuseum in Schramberg lebendig. Im Maßstab 1:22 geht es in der größten Spur-2-Sammlung der Welt vorrangig um die in Handarbeit gefertigten Lokomotiven, die zum Teil aus bis zu 10.000 Bauteilen bestehen. Rund um die Modellbahnanlage wird anhand von 900 handgefertigten Eisenbahn- und Industriemodellen die Entwicklung der Modellbahn dargestellt. Eine Sonderausstellung erinnert an die Zeit der Luxuszüge. Gegenüber ist der Museumskomplex "Erfinderzeiten" angesiedelt, der sich auf vier Etagen historischen Autos und Uhren widmet. Kombitickets für den Besuch aller Museen sind erhältlich.

Infos

  • Öffnungszeiten: ganzjährig, Di–So
  • Eintritt: Erwachsene: 6,50 €, Kinder: 4 €
  • Standort: Gewerbepark H.A.U. 22, 78713 Schramberg; GPS: 48°13‘47"N, 08°23‘42"E
  • Campingplatz: Campingplatz Schiltach, Bahnhofstr. 6, 77761 Schiltach (10 km)
  • Infos: eisenbahnmuseum-schwarzwald.de
Campingplatz Schiltach 77761 Schiltach (D) 6 Bewertungen 25,50 EUR/Nacht

Fazit

Nachbildungen bekannter Städte und Sehenswürdigkeiten im Miniaturformat faszinieren viele Menschen. Für Camperinnen und Camper, die Freude an den Miniaturen haben, sind die zwölf oben genannten Tipps genau das richtige.

Zur Startseite
Das könnte Sie auch interessieren
Neuschwanstein
Die junge Donau
Wattenmeertour in Schleswig-Holstein
Reise fränkisches Weinland
Mehr anzeigen