Camping an den Mecklenburgischen Seen

Info & Campingplätze

Reise: Mecklenburgische Seen, Camping am Dreetzsee Foto: Würtenberger, Topel/TV Mecklenburg-Vorpommern (1), P. Gutmann (1), Rico K./Fotolia.com, Campingplatz Am Dreetzsee, www.haveltourist.de (1)

Sie möchten mit Ihrem Caravan an den Mecklenburgischen Seen Urlaub machen und suchen nach einem passenden Campingplatz?

17255 Ahrensberg: Campingplatz am Drewensee
Sehr gut ausgestatteter Platz auf überwiegend ebenem Wiesengelände mit hohen Bäumen. Mehrere Badebuchten. Geführte Kanutouren und Bootsverleih, Animation für Kinder. 4,6 ha, 120 Touristenplätze, 80 Dauercamper, nur wenige Mietunterkünfte. Geöffnet von Anfang April bis Ende Oktober.
Standort: im Ort beschildert, GPS 53°15’46”N, 13°03’04”O, Telefon 03981/24790

17252 Blankenförde/Kakeldütt: Campingplatz Hexenwäldchen
Naturbelassener, familiärer Platz im Müritz-Nationalpark am Jamelsee – einfache Ausstattung. Caravans stehen auf einer Wiese nah am Wasser. Streichelzoo, Kanuverleih und Kiosk. 3 ha großer Platz mit 70 Touristenplätzen und 30 Dauercampern. Geöffnet Anfang April bis Anfang November.
Standort: Dorfstraße 1a, GPS 53°20’49’’N, 12°55’20’’O, Telefon 039829/20215

17248 Boek: Campingplatz "Boek" C 16
Solider Platz am Südostufer des Müritzsees auf ebenem, an drei Seiten von Wald umrandetem Wiesengelände. Sandstrand mit Liegewiese, Surf- und Kanubasis. 2 ha, 30 Touristenplätze, von Dauercampern geprägt, wenig Mietunterkünfte. Geöffnet von Anfang April bis Ende Oktober.
Standort: in Boek ausgeschildert, GPS 53°23’45”N, 12°47’17”O, Telefon 039823/21807

17258 Feldberger Seenlandschaft: Campingplatz am Carwitzer See
Attraktiver, parkähnlich angelegter Campingplatz in Carwitz am See. Teils gestuftes, mit Laub- und Nadelbäumen bepflanztes Wiesengelände. Badestelle, Grill-, Sport- und Spielplatz. Bootsverleih. 3,4 ha, 100 Touristenplätze, 15 Dauercamper, wenige Mietunterkünfte. Mitte April bis Mitte Oktober geöffnet.
Standort: Carwitzer Straße 80, GPS 53°18’04’’N, 13°26’25’’O, Telefon 039831/21160

17237 Groß Quassow: Campingpark Havelberge
Ausgezeichneter Fünf-Sterne-Platz auf einer Anhöhe über dem Woblitzsee und der Havel, teils gestuft und terrassiert. Weitläufiges, teils naturbelassenes Gelände mit Baumbestand. Bei Bedarf Schlepphilfe. Kanuzentrum und Bootsverleih, geführte Kanutouren. Sport- und Unterhaltungsprogramm, Animation für Kinder, Restaurant mit Seeblick. Tipi-Dorf, Waldhochseilgarten, Sauna, Badeteich und Badezone am See. 24 ha, 330 Touristenplätze, rund 70 Dauercamper, etwa 90 Mietunterkünfte. Ganzjährig geöffnet.
Standort: An den Havelbergen 1, GPS 53°18’32”N, 13°00’11”O, Telefon 03981/24790

17279 Lychen: Wurlsee Camping Lychen
Gemütlicher, einfacher Campingplatz am Wurlsee. Teils stark geneigtes Hanggelände im Kiefernwald. Etwa 50 m lange Badebucht mit geneigter Liegewiese. 4,5 ha großer Platz mit 40 Touristenplätzen und 80 Dauercampern. Anfang April bis Ende Oktober geöffnet.
Standort: Strelitzer Straße 5b, GPS 53°13’14’’N, 13°18’14’’O, Telefon 039888/2509

17255 Priepert: Campingplatz am Ziernsee
Solide ausgestatteter Platz auf langgestrecktem Wiesengelände am Westufer des Sees, zwischen Wald und baumbestandener Uferzone. Schmale Strandzone mit mehreren Badestegen. 6,8 ha, 40 Touristenplätze, 80 Dauer­camper, keine Mietunterkünfte.
Geöffnet von Anfang April bis Ende September.
Standort: im Ort beschildert, GPS 53°12’32”N, 13°04’22”O, Telefon 03981/24790

17207 Röbel: Campingplatz Pappelbucht
Solide ausgestatteter Platz an der Müritz. Laubbäume auf leicht geneigtem Wiesengelände. Rad- und Kanuverleih, Brötchenservice, Imbiss. Freier Eintritt ins Strandbad für Camper. W-LAN gegen Gebühr (für 24 Stunden). 4 ha großer Platz mit 90 Touristenplätzen, 63 Dauercampern und wenigen Mietunterkünften. Ganzjährig geöffnet.
Standort: Seebadstraße 38a, GPS 53°23’35’’N, 12°37’21’’O, Telefon 039931/59113

17268 Thomsdorf: Camping Am Dreetzsee
Gehobene Anlage am Südufer des Dreetzsees. Leicht hügeliges Gelände auf einer Wiesenlichtung. Tauchbasis sowie geführte Wanderungen und Bootsverleih. Im Sommer an den Wochenenden Fischräuchern vor Ort. 10,5 ha großes Gelände mit 150 Touris­tenplätzen, 150 Dauercampern sowie wenigen Mietunterkünften. Anfang April bis Ende Oktober geöffnet.
Standort: Thomsdorf 51, GPS 53°17’00’’N, 13°25’48’’O, Telefon 039889/746

Information

Die Tourismusverbände der Regionen bieten viele weitere Infos:
Mecklenburgische Seenplatte: Turnplatz 2, 17207 Röbel/Müritz, Telefon 039931/5380, www.mecklenburgische-seenplatte.de
Uckermark: Stettiner Straße 19, 17291 Prenzlau, Telefon 03984/835883, www.tourismus-uckermark.de

Übersicht: Camping an den Mecklenburgischen Seen
Beliebte Artikel Ford Ranger Raptor Ford Ranger Raptor im Zugwagentest Eignet sich der Pick-up zum Wohnwagen ziehen? Knaus Travelino vs. Coco Dethleffs Coco und Knaus Travelino im Vergleich Duell der kompakten Leichtbau-Caravans
auto motor und sport Tesla E-Team Tesla Model A Semi-Truck fürs neue E-Team Mercedes-AMG E 63 S T-Modell 4Matic+, Exterieur Rückruf für E-Klasse T-Modelle Spoileralarm bei Mercedes
Anzeige
promobil Frankia Platin I 8400 Plus (2020) Alle integrierten Reisemobile 2020 Marktübersicht und Top-7-Neuheiten im Kurzcheck Wohnmobilroute Schmallenberger Sauerland Neue Wohnmobilroute durch das Sauerland Neue Stellplätze dank Schulprojekt