Trüffelsaison in Umbrien

Herbsttouren-Tipp Italien

Trüffel Foto: Global Communication Experts GmbH

Zur Trüffel-Hochsaison lohnt sich ein Ausflug nach Umbrien, denn dort kann sich jeder selbst auf die Suche nach den edlen Pilzen begeben. Im Herbst kann man den seltenen weißen Trüffel finden.

Im Herbst ist die Zeit der Trüffel-Ernte in Italien. Umbrien gilt als die Region des Trüffels. Reisende kommen hier in den vielen Restaurants und Lokalen nicht nur in den Genuss des edlen Pilzes, sondern können sich auch selbst auf die Suche danach begeben. Sogar Hollywoodstars wie Gwyneth Paltrow haben sich in Umbrien schon einen Trüffelhund geschnappt und sind auf die Suche gegangen. In kleinen Gruppen, geführt von einem Experten, begeben sich die Teilnehmer in den Wald und suchen in der Erde nach dem berühmten Trüffel.

Sieben verschiedene Trüffelsorten gibt es in der Region: den seltenen und wertvollen Weißen Trüffel, den Schwarzen Trüffel, den etwas weniger aromatischen Sommertrüffel "Scorzone" und der im Geschmack ähnliche Herbsttrüffel. Der Frühjahrstrüffel "Bianchetto" wächst im März und riecht leicht nach Knoblauch. Sehr weit verbreitet sind der schwarze Wintertrüffel und der Muskattrüffel, die beide im Winter reifen. 

Vom Campingplatz zur Trüffelsuche in Umbrien

Umbrien ist mit seinen Hügellandschaften und saftigen Wäldern der perfekte Nährboden für Trüffel. Im Herbst startet die Saison für den wertvollen weißen Trüffel in den Städten Gubbio, Gualdo und Orvieto. Die Trüffel wachsen als Schlauchpilz unterirdisch in circa 30 Zentimeter Tiefe an Baumwurzeln, bevorzugt an Pappeln, Linden oder Weiden. 2014 wurde in Umbrien der teuerste Trüffel der Welt entdeckt und in New York für 50.000 Euro versteigert. Er wog 1,89 Kilogramm.

Vielleicht haben Sie ja auch Glück bei der Suche? Zur geführten Trüffelsuche können Sie sich hier anmelden: www.umbriatastes.eu

Campingplatz-Tipps in Umbrien

Obwohl es in Umbrien viele Campingplätze gibt, vor allem um den Lago Trasimeno herum, haben die meisten im Herbst geschlossen. Noch bis zum 31. Oktober geöffnet ist der Campeggio il Drago bei San Giorgio. Der Stellplatz kostet 6,50 Euro + 5,50 Euro pro Erwachsenem. Weitere Infos unter: www.campeggioildrago.it

Top Aktuell Knott Prototyp Stabilisierung Stabilisierung für den Kugelkopf Gegen Knarren der Schlingerdämpfer
Beliebte Artikel Campingplatz-Tipp Toskana / Italien Parco delle Piscine Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um beim Kauf eines Reisemobils oder Caravans Geld zu sparen: Die Vorjahresmodelle müssen vom Hof. Günstige Caravans im Herbst Die Schnäppchen-Saison beginnt
auto motor und sport Sergio Perez - Formel 1 - 2018 Perez bleibt bei Force India Vertrag für 2019 bestätigt VW Passat Variant, Automatische Distanzregelung EuroNCAP testet Assistenzsysteme Keiner fährt wirklich autonom
Anzeige
promobil Carthago Chic C-Line XL Das XL-Flaggschiff im Test Carthago Chic C-Line XL Caravan Salon Campervans Karmann Danny Alle Campervans 2019 Kompaktcamper in Pkw-Größe