News

Tourenplanung mit Freizeit-Navigator

Rostock. Mecklenburg-Vorpommern präsentiert einen Freizeit-Navigator mit 44 Touren und 4400 Ausflugszielen.

Gestützt auf das Satelliten-Navigationssystem GPS, mit Bildern und mit Karten bis zum Maßstab 1:50.000, ist der Freizeit-Navigator ein praktischer und leicht bedienbarer Tourenbegleiter. Insbesondere Radler finden damit den richtigen Weg und können zugleich Ausflugsziele sammeln und ihre Reise oder einzelne Touren bis ins Detail planen. Radtouristen haben mit dem Freizeit-Navigator die Möglichkeit, sich individuelle Touren aus dem mehrere Tausend Kilometer langen Netz von sieben Radfernwegen, 21 Radrundwegen und vielen regionalen Radwegen zusammenzustellen, die Touren auf den Taschencomputer zu übertragen und mit der elektronischen Karte loszuradeln. Die Basis-Version des Freizeit-Navigators mit einer von fünf Teilkarten Mecklenburg-Vorpommerns kann beim Tourismusverband für 19,90 Euro bestellt werden, die Premium-Ausgabe mit dem ganzen Bundesland kostet 49,90 Euro. Auch im Internet ist die neue Software mit etwas eingeschränkter Funktion zu finden. Zum Start des Freizeit-Navigators verlosen der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern und das Strandhotel Fischland im Internet einen Aktiv-Kurzurlaub für zwei Personen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Info: Telefon 0381/4030500.

Top Aktuell Caravan Hobby De Luxe mit Zugwagen Das sind die Caravan-Bestseller Wohnwagen-Neuzulassungen 2017
Beliebte Artikel Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise
auto motor und sport Mercedes GLE 400 d, Exterieur, Front Mercedes GLE 400d So fährt der SUV Oberklasse-Technik Audi A1 (2018), Audi A1 (2018) Fahrbericht So fährt der A1 mit bis zu 200 PS
Anzeige
promobil Camperliebe #Cl1 (2019) #cl1 auf Hyundai-Basis Vernetzt und digital CMT Impressionen (2018) Wohnmobil-Zulassungszahlen 2018 weiter auf Rekordkurs