CARAVANING Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neue Fernseher für Camper

Geräte von Teleco und Megasat im Test

TV-Neuheiten von Teleco

Teleco bietet seit 2017 drei neue Fernsehgeräte an. Sie können unterschiedliche TV-Signale empfangen und bieten somit mehr Flexibilität. Megasat hat seine TV-Linie Royal Line um ein 32 Zoll großes Modell erweitert.

21.01.2017

Megasat

TV von Megasat Foto: CARAVANING
Unterhalb des Rahmens ist ein Lichtstreifen zu sehen. Für den Betrachter irritierend.

Megasat hat seine TV-Linie Royal Line um ein 32 Zoll großes Modell erweitert, das entspricht einer Bildschirmdiagonalen von 81 Zentimetern. Ein gewaltiges Maß, das für viele Caravans aber bereits zu groß ist. Der Fernseher hat nicht nur einen integrierten Triple Tuner (DVB-S, DVB-C, DVB-T2 HD), sondern wird auch zusammen mit einer DVB-T-Mini-Antenne geliefert. Damit kann das Gerät nach dem Auspacken direkt in Betrieb genommen werden, auch ohne Sat-Anlage oder Kabelanschluss. Diverse Steckplätze in Form von USB, Scart, HDMI etc. erlauben den Anschluss verschiedener Multimediageräte. Auch ein DVD-Player ist integriert sowie ein Schacht für ein CI+-Modul zum Empfang kostenpflichtiger Privatsender. Das Bild ist HD-typisch klar und zeigt satte Farben. Ein Manko an unserem Testgerät zeugt jedoch von mangelnder Verarbeitungsqualität: Am oberen Bildschirmrand schaut über mehrere Zentimeter die Displaybeleuchtung unter dem Rahmen hervor. Für den grünen Daumen reicht es dank guter Bildqualität und umfangreicher Ausstattung trotzdem. Info: www.megasat.tv

Teleco

Alle Geräte sind mit einem DVB-S2-Satellitenreceiver ausgestattet. Die Modelle TEV20D und TEV22D können zusätzlich Signale des neuen DVB-T2 Funkstandards verarbeiten. Das 24 Zoll große TV-Gerät TFV24D besitzt neben einem Satellitenreceiver einen Empfänger für DVB-T-Signale.

Wenn im Frühjahr 2017 das alte DVB-T abgeschaltet wird, kann dieser Fernseher noch in Verbindung mit einer Sat-Anlage benutzt werden. Oder man legt eine DVD in das Laufwerk ein – das bei allen drei Teleco-Geräten integriert ist. Weitere Gemeinsamkeit: Zulassung für Fransat und M7 mit Fast-Scan-Funktion. Die Preise liegen zwischen 443 und 508 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Caravaning 10/2016
Heft 01 / 2017 13. Dezember 2016 Heftinhalt anzeigen
Anzeige