Campingplatz-Übernachtungen in Deutschland 2014

Rekord auf deutschen Campingplätzen

Statistik Campingübernachtungen Foto: BVCD e.V. 3 Bilder

Im Jahr 2014 stiegen die Übernachtungszahlen auf deutschen Campingplätzen erneut an. Das Jahr erreichte einen absoluten Rekord. Knapp 28 Millionen Übernachtungen wurden auf den Plätzen verzeichnet.

Letztes Jahr gab es ein Zuwachs der Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen von 7,2%. Dies entspricht laut Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland etwa 28 Millionen Übernachtungen. Obwohl im Sommer 2014 das Wetter nicht immer mitspielte, zog es viele Menschen auf den Campingplatz. Dabei kommen 15% der Gäste aus dem Ausland.

Starker Zuwachs an Übernachtungen im Osten Deutschlands

Vor allem die östlichen Bundesländer verzeichneten einen starken Zuwachs. Schleswig-
Holstein verzeichneten +14,4%, Thüringen +27,0%, Sachsen +19,6% und Sachsen-Anhalt +16,3. Die campingstarken Bundesländer wie Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Baden-Württemberg verzeichneten "nur" ein Plus von 5%.

Zu diesen Zahlen kommen noch 70 Millionen Dauerstandplätze auf deutschen Campingplätzen hinzu. Diese Form des Dauer-Campings gibt es im Ausland eher selten und ist damit eine Besonderheit Deutschlands.

Top Aktuell Knott Prototyp Stabilisierung Stabilisierung für den Kugelkopf Gegen Knarren der Schlingerdämpfer
Beliebte Artikel Ratgeber: Mostviertel, Camping Marbach Mehr Gäste auf deutschen Campingplätzen Neuer Campinggast-Rekord 2014 Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um beim Kauf eines Reisemobils oder Caravans Geld zu sparen: Die Vorjahresmodelle müssen vom Hof. Günstige Caravans im Herbst Die Schnäppchen-Saison beginnt
auto motor und sport 10/2018, Thunder Power Chloe Thunder Power Chloe Billig-Elektroauto aus Belgien Fisker E-Motion Sitzprobe Fisker EMotion (2019) Caterpillar unterstützt Batterieentwicklung
Anzeige
promobil Sportsmobile Campingbus-Ausbauer aus den USA So wird Vanlife gemacht Gebläsegrills im Vergleich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig