Campingplatz-Übernachtungen in Deutschland 2014

Rekord auf deutschen Campingplätzen

Statistik Campingübernachtungen Foto: BVCD e.V. 3 Bilder

Im Jahr 2014 stiegen die Übernachtungszahlen auf deutschen Campingplätzen erneut an. Das Jahr erreichte einen absoluten Rekord. Knapp 28 Millionen Übernachtungen wurden auf den Plätzen verzeichnet.

Letztes Jahr gab es ein Zuwachs der Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen von 7,2%. Dies entspricht laut Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland etwa 28 Millionen Übernachtungen. Obwohl im Sommer 2014 das Wetter nicht immer mitspielte, zog es viele Menschen auf den Campingplatz. Dabei kommen 15% der Gäste aus dem Ausland.

Starker Zuwachs an Übernachtungen im Osten Deutschlands

Vor allem die östlichen Bundesländer verzeichneten einen starken Zuwachs. Schleswig-
Holstein verzeichneten +14,4%, Thüringen +27,0%, Sachsen +19,6% und Sachsen-Anhalt +16,3. Die campingstarken Bundesländer wie Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Baden-Württemberg verzeichneten "nur" ein Plus von 5%.

Zu diesen Zahlen kommen noch 70 Millionen Dauerstandplätze auf deutschen Campingplätzen hinzu. Diese Form des Dauer-Campings gibt es im Ausland eher selten und ist damit eine Besonderheit Deutschlands.

Top Aktuell Insel-Camp Fehmarn CARAVANING prämiert die Besten Top-Campingplätze in 6 Ländern
Beliebte Artikel Ratgeber: Mostviertel, Camping Marbach Mehr Gäste auf deutschen Campingplätzen Neuer Campinggast-Rekord 2014 Truma S-Heizung Gut gerüstet für die kalte Jahreszeit Tipps für Wintercamper
auto motor und sport Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Jaguar I-Pace eTrophy, Rennwagen Jaguar I-Pace eTrophy in Riad Vorschau auf das erste Rennen
Anzeige
promobil Salzburger Land Winter-Tour Salzburger Land Skispaß und Kulturerlebnis Weihnachtskalender 2018 Tür 14 Mitmachen und gewinnen HiFi-Boxen Ultima 40 von Teufel