News

Universal-FM-Transmitter für unterwegs

Der Universal-FM-Transmitter funktioniert mit AAA-Batterie oder 12-Volt-Anschluss.

Sie wollten schon immer entscheiden, was im Radio läuft? Dann kaufen Sie sich doch einen eigenen Sender. Zumindest in Deutschland ist der Betrieb so genannter Transmitter erlaubt, die mit maximal fünf Nanowatt senden dürfen. Das ist nicht viel, reicht aber, um ein bis zwei Meter zu überbrücken und die Musik von Handy, TV-, Flatscreen oder Mini-Disc auf ein Radio in der Nähe zu übertragen, natürlich in Stereo.

Im Praxistest der online-Redaktion lässt sich der sauber verarbeitete Transmitter dank AAA-Batterie oder 12-Volt-Stecker für den Zigarettenanzünder, der zum Lieferumfang gehört, universell einsetzen. Sobald ein Signal anliegt, schaltet sich der Minisender mit den Maßen 7,8 x 2,8 x 1,8 Zentimeter automatisch ein. 200 UKW-Frequenzen stehen zur freien Wahl, vier können abgespeichert werden. Selbst starke Ortssender überspielt der Transmitter mit Leichtigkeit. Er lässt sich auch nicht durch Handybetrieb stören. Preis 20 Euro. Telefon 07631/360200.

Top Aktuell Insel-Camp Fehmarn CARAVANING prämiert die Besten Top-Campingplätze in 6 Ländern
Beliebte Artikel Truma S-Heizung Gut gerüstet für die kalte Jahreszeit Tipps für Wintercamper Semcon ATC-System automatisch anhängen Autonom Anhänger ankuppeln Automatic Trailer Connection
auto motor und sport Skoda Kodiaq RS Skoda Kodiaq RS Fahrbericht So fährt der sportliche Siebensitzer-SUV 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018
Anzeige
promobil Mitmachen und gewinnen Movera Cleanmaxx Handstaubsauger Ford Nugget Plus Ford Nugget Plus im Test Campervan mit Heck-Bad