Dethleffs/Sunlight 2010: Vorstellung

Urlaub im Orient

Premiere: Dethleffs/Sunlight 2010 Foto: Foto: Konstantin Tschovikov, Dominic Vierneisel 7 Bilder

Satte Farben, Mahagoni-Holz, Chrom und Licht zaubern im Dethleffs Beduin orientalische Atmosphäre.

Stimmungswechsel im Beduin: Wo früher helle Hölzer und cremefarbene Polster vorherrschten, dominieren heute Mahagoni-Fronten mit weiß- und chromglänzenden Applikationen und mehrfarbige Stoffe. Zum gediegenen Eindruck tragen hochwertige Tische mit ihren Echtholzkanten bei. Auch im Toilettenraum herrschen jetzt die dunklen Holztöne
vor, die im reizvollen Kontrast zum neuen Hochglanzwaschbecken stehen.
An den Hängeschrankklappen in der Küche verschwindet der vorherrschende Mahagoni-Ton. Hier tauchen vollflächige cremeweiße Oberflächen auf, die mit der restlichen Einrichtung prima harmonieren.

Die bislang bewährten zwölf Modelle des Beduin vom 505 DB bis zum 765 V werden auch 2011 beibehalten. Mit dem 700 TK gesellt sich noch ein extravaganter Familiencaravan dazu. Der Sechsschläfer verteilt seine Nachtlager auf Bugsitzgruppe, Stockbetten im Heck und ein dazwischen liegendes Längsbett.

Auf einen Blick: Dethleffs Beduin

• Mittelklasse-Caravan mit dreizehn Grundrissen • Einrichtung komplett überarbeitet • Aufbaulänge 5,91–?7,86 m, Breite 2,30 und 2,50 m • Grundpreise: 18 699–25 499 Euro

Top Aktuell Sealander Land Boot und Wohnwagen zugleich Mit dem Sealander aufs Wasser
Beliebte Artikel Bruder EXP-4 hinten Bruder EXP-4 / EXP-6 aus Australien Caravans für Hardcore-Camper Hero Camper Ranger Seite Hero-Ranger und -Traveller Mini-Caravans aus Dänemark
auto motor und sport Audi e-tron 55 Quattro Advanced, Exterieur Lieferzeiten für Elektroautos und Hybride Audi E-Tron mit Startschwierigkeiten Sebastian Vettel - Ferrari - GP Australien 2019 - Melbourne Warum war Ferrari so schwach? Die Wahrheit über den Mercedes-Sieg
Anzeige
promobil BMW X2 City (2019) BMW X2 City Tretroller (2019) im Praxistest Elektrisch durch den Stadtverkehr Bimobil EX 432 4x4 Fahrzeug-Neuheiten 2019 im Check 3 Expeditionsmobile im Check