News

Urlaubsrecherche: Online-Suche

Auf zahlreichen Websites stellen professionelle Anbieter und Privatleute ihr Wissen rund ums Thema Caravaning-Reisen zur Verfügung.

Die einen surfen im Urlaub, die anderen zur Vorbereitung auf die schönste Zeit im Jahr, nämlich im Internet. Doch wie immer, wenn das Angebot unüberschaubar ist und keinerlei Leitfaden zum Auffinden und Auswählen guter Informationsquellen zur Verfügung steht, wird der Ruf nach Such- und vor allem Find-Tipps laut. Denn nicht jeder hat Zeit und Lust, ganze Nachmittage vor dem Bildschirm zu hocken, um sich die wenigen Rosinen aus dem riesigen Online-Kuchen herauszupicken.
Wo also anfangen? Eine gute Adresse, wenn es um das Thema Reisen geht, sind immer wieder die Websites der Caravanhersteller. Zwei Beispiele: Bei Bürstner (www.buerstner.de, Aktionen) können sich die Käufer eines neuen Bürstner-Freizeitfahrzeugs über Rabatte auf einem schönen Campingplatz unweit von Venedig freuen – aber eben nur die, was dem Gros der Caravaner natürlich nicht weiterhilft. Da ist die Firma Dethleffs (www.dethleffs.de, Family/Reisen) schon die bessere Adresse: Im Angebot sind eine Reihe organisierter Reisen mit dem eigenen Campingfahrzeug, Marke egal, bei denen der Veranstalter Plätze bucht und das umfangreiche Rahmenprogramm samt exklusiver Verpflegung gestaltet. Ziele sind unter anderem Portugal und Ungarn.
Neben den Caravanherstellern gibt es diverse Reiseanbieter, die sich auf Caravan- und Wohnmobilreisen spezialisiert haben. So verbirgt sich hinter www.wohnmobile-tour.de eine Reisefirma, die Ziele in Polen anbietet. Und bei www.paynes.de lassen sich unter anderem geführte Trips durch Nordafrika buchen – komplett mit Reiseplanung, Verpflegung und kundiger Begleitung.
Viele Caravaner und Reisemobilisten sind ja ausgesprochen mitteilungsfreudig. Die Taten ihrer Schöpfer der Nachwelt zu erhalten scheint dann auch der Sinn der zahlreichen privaten Reiseseiten wie www.breidi.de oder www.erich-ehl.de zu sein. Sie sind mehr oder weniger professionell gestaltet, in der Regel jedoch hoch informativ mit Bild- und Textmaterial gefüllt und beruhen meist tatsächlich auf praktischen Erfahrungen. Eine private Seite mit einer Art gewerblichem Zusatznutzen verbirgt sich hinter www.wohnmobil-weltreise.de. Deren Autoren haben ihre dreijährige Tour nämlich zwischen zwei Buchdeckel gepresst.
Bei der Konkretisierung des Urlaubsplans helfen Seiten, die den Camper daran erinnern, was noch alles zu tun ist, und wichtige Informationen enthalten. Solche findet man etwa beim AvD unter www.avd.de, Service/Urlaubstipps, oder bei www.caravan-scgv.ch, Service. Wer Auskünfte zu konkreten Problemen sucht, sei auf die zahlreichen Campingforen verwiesen, zum Beispiel www.camping-friends.de.
Aktuelle Tipps, Touren und Campingplätze zum Downloaden und noch manches mehr: Natürlich lohnt auch immer der Blick in www.caravaning.de. Schauen Sie doch mal rein!

Top Aktuell Ratgeber - Fit in den Frühling: Dreifach startklar Start in die Camping-Saison 2019 Checkliste und Tipps zum Auswintern des Caravans
Beliebte Artikel Fendt Bianco Activ Die beliebtesten Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco in diesem Jahr auf Platz 1 Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Interview mit dem Biologen Clemens G. Arvay Warum Camping in der Natur die Gesundheit fördert
auto motor und sport Valtteri Bottas - GP Australien 2019 Schmidts F1-Blog zu Punkt für schnellste Rennrunde Besser als gedacht Formel 1 - Helme 2019 Helme der Formel 1-Piloten 2019 Ricciardos bunter und wilder Kopfschutz
Anzeige
promobil Palmen Die 8 besten Stellplätze in Spanien Die Lieblingsstellplätze im sonnigen Spanien Knaus Boxstar 540 (2019) Knaus Boxstar 540 Road (2019) Kompakter Campingbus mit Bad