Knott Gummifederachsen

Mehr Komfort und Sicherheit

Gummifederachsen Foto: CARAVANING 3 Bilder

Mehr Komfort und Sicherheit: Achsen- und Bremsenspezialist Knott hat seine Gummifederachsen weiterentwickelt. Knott-Achsen kommen in allen Hobby-Caravans zum Einsatz.

Hand angelegt an die Kott Gummifederachsen wurde vor allem an der Geometrie von Schwingachse und Achskörper. Ziel der Überarbeitung war eine längere Lebensdauer, eine weichere, materialschonendere Federung bei leerem oder teilbeladenem Caravan bei gleichzeitigem Schutz vor Durchschlagen durch starke Verhärtung bei Überlastung. Auch ein Durchdrehen der Schwingachse, also ein Umschlagen um 90° am Gummi, soll verhindert werden.

Neues Herstellungsverfahren der Kott Gummifederachsen

Um die versprochenen Eigenschaften zu erreichen, werden die Gummischnüre in Platten mit eingefrästem Profil des späteren Montagezustandes gepresst und anschließend auf etwa –100 °C abgekühlt. Durch die temperaturbedingte Schrumpfung des Gummis lassen sich die tiefgekühlten Gummischnüre dann leicht in den Spalt zwischen Achsrohr und Schwingwelle schieben. Hier wärmen sie sich wieder auf, bleiben zuverlässig in ihrer Position und sorgen für die gewünschten Fahreigenschaften.

Dank der kraftfreien Montage soll auch die Spurbreite der Achse genauer eingestellt werden können. Zusätzlich verfügt die innenliegende Schwingachse als Vier-kantrohr mit nach innen geschwungenen Seiten über eine besondere Formgebung. Bei Verdrehung werden die Gummischnüre über diese Schwingachse vorwiegend gewalkt. Sicken, also eine Einlassung im Außenrohr/Achsrohr, verhindern insbesondere bei Überlastung das Durchdrehen der Schwingachse. Ab diesem Modelljahr könnte die neue Achse bei Hobby zum Einsatz kommen.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Advertorial Outwell Outwell kürt besten Familien-Campingplatz 2018 Gewinner ist das Südsee-Camp
Beliebte Artikel Der untere Gummi ist drei Jahre alt. Achsgummis tauschen am Caravan So federt der Wohnwagen wieder richtig Fendt Bianco Activ Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco auf Platz 1
auto motor und sport Red Bull RB15 - Shakedown - Silverstone - Formel 1 - 2019 Formel 1 Tests 2019 im Live-Ticker Erstes Kräftemessen in Barcelona Start - GP USA-West - F1 - 1983 Die größte Aufholjagd der Geschichte Watson-Show beim GP USA-West 1983
Anzeige
promobil Günstig gegen Teuer Markisen, Hubstützen, Sat-Anlagen & Co. Campingzubehör: Günstig gegen Teuer Stellplatz am Weingut Geiger Stellplatz-Tipp Dierbach Stellplatz am Weingut Geiger