Steigende Zulassungszahlen 2016

Caravaningindustrie in Europa wächst

Lange Lieferzeiten Foto: Dieter S. Heinz

Die europäische Caravaningindustrie startet gut ins Jahr 2016 und verzeichnet einen starken Zuwachs an neu zugelassenen Wohnmobilen und Wohnwagen. Der positive Trend aus dem Jahr 2015 setzt sich fort.

2015 war schon ein voller Erfolg für die europäische Caravaningindustrie, doch mit 65.437 Neuzulassungen in den Monaten Januar bis April übertrifft 2016 diesen Erfolg nochmals um 10,7 Prozent. Viele ehemals rückläufige Freizeitfahrzeugmärkte, die bereits im vergangenen Jahr wieder schwarze Zahlen schrieben, beeindruckten in den ersten vier Monaten des Jahres 2016 mit zweistelligen Zuwachsraten gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie beispielsweise Spanien (25,1 Prozent), Schweden (19,0 Prozent) und Dänemark (14,5 Prozent).

Viele Wohnmobil- und Caravan-Neuzulassungen

In den ersten vier Monaten des Jahres 2016 wurden in Europa insgesamt 37.810 Wohnmobile und 27.627 Wohnwagen neu zugelassen. In Deutschland werden die meisten Wohnmobile verkauft und in Holland die meisten Wohnwagen. "Das letzte Jahr haben wir mit einem zweistelligen Plus geschlossen und wir sind zuversichtlich, dass die Wachstumskurve in Europa 2016 weiter klar nach oben geht", sagt Hans-Karl Sternberg, Generalsekretär der European Caravan Federation (ECF).

Top Aktuell Insel-Camp Fehmarn CARAVANING prämiert die Besten Top-Campingplätze in 6 Ländern
Beliebte Artikel Reise-Journal: Touren-Tipps Campingwirtschaft in Deutschland 2015 ist wiederholt ein Camping-Rekordjahr CIVD Statistik Neuzulassungen Freizeitfahrzeug-Industrie auf Erfolgskurs Starke Caravan-Saison 2015
auto motor und sport Nico Hülkenberg - GP England 2018 F1-Tagebuch GP England 2018 Ein Land im WM-Fieber Movera Cleanmaxx Adventskalender 2018 10. Dezember
Anzeige
promobil Mitmachen und gewinnen Movera Cleanmaxx Handstaubsauger Ford Nugget Plus Ford Nugget Plus im Test Campervan mit Heck-Bad