Hammerschlag-Reparatur für den Caravan

Beulen am Wohnwagen ausbessern

Smart Repair Hammerschlag Foto: A. Becker 12 Bilder

Den besten Caravan kann es mal erwischen mit einer Beule. CARAVANING zeigt Ihnen, wie ein Fachbetrieb Hammerschlag-Reparaturen ausbessert und wie Sie Schäden richtig einschätzen.

Das Alu-Hammerschlagblech eines Caravans ist gerade einmal 0,6 bis 0,8 Millimeter dick, Glattblech rund 1,2 Millimeter. Hinzu kommt eine extrem dünne Pulverbeschichtung, die bei Wohnwagen zwischen 35 und 40 Mikrometern liegt – der Lack eines Pkw ist mit 120–140 Mikrometern wesentlich dicker. Für einen Lackschaden oder eine Delle am Caravan genügt da schon ein gegen die Wand gekippter Campingstuhl, ein Rempler an der Tür oder ein Ast, der das Fahrzeug während der Fahrt streift.

Smart Repair Hammerschlag Foto: A. Becker
Schäden auf Hammerschlag sollte man nicht selbst beheben. Dafür braucht es Spezialausrüstung.

Bei der Reparatur von Caravans gibt es bei Dellen, die die Außenhaut nicht durchstoßen, eine Besonderheit: Während sich vergleichbare Schäden am Pkw teilweise ohne Lackieren aus dem Blech herausziehen lassen, funktioniert diese Reparaturmethode bei Wohnwagen nicht. Ursache hierfür ist der komplexe Wandaufbau. Wird an der Außenhaut gezogen, löst sich die mit dem Alublech verklebte Dämmung. Damit steigt die Gefahr eines Nässeschadens. Dellen und kleine Risse müssen beim Caravan abgedichtet und mit Spachtel aufgefüllt werden.

Basiswissen – Aufbautechnik im Caravan
Schicht für Schicht zum Sandwich

Ausbesserung von Hammerschlag beim Profi

Die Zahl der Fachbetriebe, die Reparaturen an Hammerschlagwänden ausführen, ist klein. Dies hat einen wesentlichen Grund: Für die exakte Nachbildung der Hammerschlagstruktur kommt ein besonderes Reparatursystem zum Einsatz, das viel Praxiserfahrung erfordert. Über die verfügt etwa Thomas Beck in Wertheim. Er hat sich auf das HBC-System spezialisiert, mit dem Risse und Löcher repariert und die Hammerschlagstruktur am Caravan wiederhergestellt werden. Dazu bereitet der Profi die Schadstelle vor.

So funktioniert die Ausbesserung:

Schritt 1: Bei Rissen in der Außenhaut werden die Kanten der Schadstelle nach innen geschlagen.

Schritt 2: Der Riss und der umliegende Bereich werden geschliffen, bis das blanke Metall sichtbar ist.

Schritt 3: 2K-Klebstoff versiegelt den Riss. So gelangt keine Nässe zwischen Alublech und Dämmung.

Schritt 4: Nun wird die Vertiefung mit Spachtel aufgefüllt, dann mit Schleifpapier eben geschliffen.

Schritt 5: Startpunkt wählen und von dort aus mit einem Zirkel den zweiten Punkt suchen, an dem sich die Hammerschlagstruktur wiederholt. Da sich die Hammerschlagstruktur wiederholt, wird an einer gleichen Stelle eine Schablone angefertigt. Beide Punkte markieren und darüber die schmale Vakuumplatte mittels Unterdruck befestigen.

Schritt 6: Zweite Vakuumplatte über der ersten neben dem Schaden aufsetzen und mit Zwei-Komponenten-Negativmasse hinterspritzen.

Schritt 7: Platte mit haftender Negativmasse abnehmen, direkt über dem Schaden positionieren und mit Spritzspachtel hinterspritzen. Nun nimmt der Spritzspachtel die Hammerschlagstruktur der Negativmasse an.

Schritt 8: Nach dem Durchtrocknen werden beide Platten entfernt und der Spritzspachtel mit einem Glasfaserstift, Blechhöcker für Blechhöcker, nachbearbeitet.

Reparaturkosten am Caravan Schäden am Wohnwagen Aufwand und Kosten einer Caravan-Reparatur

Die Kosten für die Reparatur einer Delle mit einem Durchmesser von 20 bis 30 Millimetern liegen bei ungefähr 400 bis 500 Euro zuzüglich Lackierung. Allerdings wird zum genannten Preis nur der ausgebesserte Bereich lackiert. Dies kann dazu führen, dass die Übergänge zwischen repariertem und unbeschädigtem Abschnitt optisch hervortreten. Wird großflächig lackiert, ist zwar eine übergangslose Optik gewährleistet, doch steigt der Preis dann auf 1000 Euro oder mehr. Hinzu kommen die Kosten für das eventuell neu aufzubringende Dekor.

Neues Heft
Top Aktuell Basiswissen Rangiersysteme Kaufberatung Rangiersysteme für Caravans Von preisgünstig bis vollautomatisch
Beliebte Artikel Möbel individuell aufwerten Do-it-yourself Caravan-Möbel aufwerten Gebrauchte Möbel lackieren, gummieren und folieren Warmwasseraufbereitung Warmwasseraufbereitung im Wohnwagen Gas-Durchlauferhitzer von Imass im Test
auto motor und sport Nissan Juke Modelljahr 2020 Teaser Retusche Nissan Juke (2020) - jetzt auch im Video Sieht so der neue Crossover aus? Aiways U5 Von China nach Deutschland elektrisch Mit Elektro-SUV gegen die Reichweitenangst
Anzeige
promobil Cornwall Surfen Campingbus-Tour: Zum Surfen nach Cornwall Ausgebauter Schulbus mit Holzofen-Pizza Weinsberg CaraCore Premiere: Der Weinsberg CaraCore (2020) Neuer Vollintegrierter mit großzügigem Raumgefühl