Wildberger Schäferlauf

Wettlauf um die Schäferkrone

Wildberger Schäferlauf Foto: Stadtverwaltung Wildberg

Der Wildberger Schäferlauf blickt auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurück. Schon seit 1723 laufen Schäfer und Schäfermädchen im Nagoldtal um die Wette. Vom 18. bis 21. Juli ist es wieder soweit.

Das viertägige Programm von Freitag bis Montag soll weit mehr bieten als den traditionellen Schäferlauf. Wobei der Höhepunkt des Festes eindeutig der historische Festumzug am Sonntag und der Lauf der Schäfermädchen und Schäfer um die Königskrone ist. Auch in diesem Jahr erwarten die Veranstalter wieder mehrere tausend Besucher.

An allen Tagen sorgen Tanz- und Unterhaltungsabende, sowie ein Vergnügungspark dafür, dass den Besuchern zu jeder Zeit während des farbenfrohen Festwochenendes viel Abwechslung geboten wird. Ab Samstagnachmittag öffnet der Kunst- und Handwerkermarkt in der Klosteranlage Maria Reuthin.

Am Sonntag und Montag können Tiere auf dem Schaubauernhof bestaunt werden und am Montag haben die Gäste Gelegenheit zwischen den Ständen auf dem Krämermarkt zu bummeln. Zum Abschluss gibt es ein großes Brillant-Feuerwerk vor malerisch beleuchteter Stadtkulisse. Weitere Infos zum Wildberger Schäferlauf sowie das Festprogramm zum Herunterladen, gibt es

hier .

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Cargo Camp Trailer Cargo Camp Trailer aus den USA Rechteckiger Mini-Caravan
Beliebte Artikel Klaus-Peter Bolz Nachruf Klaus-Peter Bolz ist tot Clever Campen Vorschau Jetzt neu am Kiosk Clever Campen 03/2018
auto motor und sport Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“ Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus
Anzeige
promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details