Zubehör-Neuheiten auf dem Caravan Salon 2019

Vom Campingstuhl bis zum Beamer

Outwell Vorzelt (2020) Foto: Hersteller 20 Bilder
Caravan Salon 2019

Auf dem Caravan Salon findet man in den Hallen 7a, 13 und 14 alles, was das Herz begehrt. Jedenfalls wenn Sie in die Welt des Camping-Zubehörs eintauchen möchten. Denn auf über 31.000 Quadratmetern bleibt kein Zubehör-Wunsch unerfüllt.

Am Campingplatz angekommen, wird die schützende Markise herausgekurbelt, das Mobilar aufgeklappt und in Position gebracht und damit das abendliche Kartenspiel nicht zur blinden Partie wird, ist die Campinglaterne immer dabei. Auch auf den Kühlschrank, die Heizung oder gar die Bordbatterie möchte zweifellos kein Camping-Freund verzichten. Ohne Frage sorgt erst das richtige Zubehör für einen gelungenen Urlaub im Caravan.

Kein Wunder also, dass die Düsseldorfer Messehallen 7a, 13 und 14 zu Zeiten des Caravan Salons stets gut besucht sind. Denn dort bauen Hersteller von Camping-Zubehör Jahr für Jahr ihre Stände auf und präsentieren Messebesuchern ihre Neuheiten.

Caravan Salon Außengelände Caravan Salon 2019 Messepläne Gratis-Download für Ihren Überblick

Wer den Caravan Salon 2018 besucht hat, wird sich auch in diesem Jahr gut in den Zubehör-Hallen zurecht finden. Denn wieder ist der Direktverkauf von Campingartikeln in Halle 7a, im westlichen Teil des Messegeländes, zu finden. Ganz im Osten liegen die großen Hallen 13 und 14. Wie im Vorjahr zeigen Hersteller hier alles was das Camperherz begehrt von der Rangierhilfe über das Vorzelt bis hin zum Campingstuhl. Auch 2019 warten an jeder Ecke wieder spannende Neuheiten und interessante Innovationen darauf, entdeckt zu werden.

Campingmöbel

Frankana Freiko – Halle 13/A45

Frankia Freiko (2020) Foto: Hersteller

„Camping ist bunt“, so lautet Frankanas Motto. Farbenfroh wird es auch am Messestand: Der bisher nur in Schwarz und Grün erhältliche HighQ-Campingstuhl mit Fußauflage startet mit blauem Bezugsstoff in die neue Saison. In der siebenfach verstellbaren Lehne des aus Aluminium gefertigten Sessels ist eine abnehmbare Kopfstütze integriert. Neu ist zudem eine Auflage für den Hocker der HighQ-Möbelserie. Damit wird der mit passendem Bezugsstoff bespannte Hocker im Nu zum Beistelltisch.

Chassis

Alko – Halle 13/C45-01–C45-02

Alko Vario X Chassis Alko Vario X Caravan-Chassis (2020) Neuartiges Leichtbaukonzept für Caravans

Erst kürzlich vorgestellt, ist das Leichtbau-Chassis Vario X von Alko in Düsseldorf zu sehen. Im Vergleich zu aktuellen Chassis spart das Vario X bis zu 30 Kilogramm Gewicht. Möglich machen das in erster Linie die vielen Ausstanzungen im Stahl der Längsträger. Muster und Form der Aussparungen sind Bienenwaben und Ästen nachempfunden. Diese in der Natur vorkommenden Strukturen zeichnen sich durch hohe Stabilität bei geringem Gewicht aus. Man darf davon ausgehen, dass zum Modelljahr 2020 einige Hersteller Caravans auf das neue Chassis bauen werden.

Reich – Halle 13/A47

Reich Easydriver Active (2020) Foto: Hersteller

Millimetergenaues Rangieren versprechen die Easydriver-Modelle von Reich. Der Vorteil des neuen Easydriver Active ist seine geringe Aufbauhöhe von nur 12 Zentimetern. Er lässt sich somit auch unter tiefere Caravans montieren. Während der Active via Kurbel oder Akkuschrauber angeschwenkt wird, passiert der Vorgang beim Schwestermodell Easydriver Pro auf Knopfdruck. Beide Mover können am Stand von Reich begutachtet werden.

Heizen/Kühlen/Gas

Alde - Halle 13/A14

Alde Warmwasserheizung (2020) Foto: Hersteller

„Hallo Alde-System! Temperatur erhöhen.“ Auf derartige Befehle soll das neue Sytem von Alde reagieren. Per Sprachbefehl lässt sich die vorhandene Warmwasserheizung im Wohnwagen steuern. Damit die Steuerung die Kommandos entgegennehmen kann, muss ein Mikrofon an der Decke montiert sowie ein Empfänger am Anschluss des Bedienfeldes angebracht werden.

Truma - Halle 13/C31

Truma Combi Heizung (2020) Foto: Hersteller

Truma nutzt die diesjährige Messe, um die Heat Hybrid zu zeigen, eine Combi-Heizung, die je nach Bedarf mit Gas, Strom oder einer Kombination aus beidem heizt. Zwei integrierte elektrische Heizstäbe liefern 900 Watt bzw. 1800 Watt Wärme. Der lautlose Elektromodus kommt dann in Frage, wenn der günstige Strom auf dem Campingplatz genutzt werden kann. Die so gesparten Flüssiggasreserven können verwendet werden, wenn kein Landstrom zur Verfügung steht. Mehr zur Funktionsweise zeigt Truma anhand eines virtuellen, interaktiven Gaskastens.

Webasto - Halle 13/A70

Webasto Dachklima Cool Top Trail (2020) Foto: Hersteller

Die Dachklimaanlagen-Modelle Cool Top Trail sollen robust, leicht und leise sein. Sie verfügen über eine Wärmepumpenfunktion und decken so einen Temperaturbereich von –5 bis 50 °C ab. Die Geräte sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: 2 oder 2,4 bzw. 3,4 kW Nennkälteleistung sind möglich. Sie alle lassen sich bequem per Fernbedienung steuern und eignen sich für Caravans mit einer Länge von bis zu 10 Metern.

Kühlschränke

Dometic - Halle 13/A31-01–A31-02

Dometic Slim-Line RM 10.4 (2020) Foto: Hersteller

Die 10er-Serie mit doppeltem Türanschlag von Dometic bekommt Zuwachs in Form des neuen Slim-Line-Modells RM 10.4. Ein neues Kühlaggregat im Absorberkühlschrank soll für eine besonders gute Kühlleistung sorgen. Welche Kühlstufe ausgewählt ist, lässt sich über ein TFT-Display ablesen, die Einstellung erfolgt über einen Drehknopf. Der RM 10.4 fasst 133 Liter. Auch neu ist der Kompressorkühlschrank RC 10.4, der speziell für Kastenwagen konzipiert wurde. Er ist als 70- und 90-Liter-Version erhältlich und verfügt ebenfalls über den patentierten Zugriff von beiden Seiten.

Thetford – Halle 13/B89

Thetford N4000 (2020) Foto: Hersteller

Eine komplett neue Absorberkühlschrank-Serie kündigte Thetford an. Die Serie N4000 soll durchgehend kühle Lebensmittel garantieren, da die elektrische Eingangsspannung keinen Einfluss mehr auf die Temperatur hat. Möglich machen soll das eine neue patentierte Elektronik. Darüber hinaus ist der CI-BUS-Anschluss möglich, sodass die Temperatur über die zentrale Bedieneinheit des Caravans steuerbar ist.

Markisen und Vorzelte

Frankana Freiko – Halle 13/A45

Schon seit letztem Jahr gibt es die Quick-and-Easy-Star-Camp-Luftschlauchzelte, die in Zusammenarbeit mit der Dorema Vorzelte GmbH entstanden sind. Die Fortsetzung dieser Kooperation gibt es auf dem diesjährigen Caravan Salon zu sehen: das Octavia Air Star Camp Edition, ein ganz eingezogenes Luftschlauchvorzelt. Die Präsentation dieser Neuheit wird am 31. August um 12 Uhr am Stand von Dorema stattfinden (Halle 14/A02). Am Messestand von Frankana selbst dürfen Besucher das hauseigene Teilzelt Quick’n Easy Air besichtigen. Ein zentrales Aufblasventil soll den raschen Aufbau des Teilzelts ermöglichen. Es ist in folgenden Größen zu haben: 225, 265 und 325 Zentimeter. Frankana spricht von „vielfältigen Funktionen und zahlreichen Möglichkeiten der Nutzung“, wovon man sich in Halle 13 der Düsseldorfer Messe demnächst selbst überzeugen darf.

Outwell – Halle 14/C65

Outwell Vorzelt (2020) Foto: Hersteller

Der dänische Camping-Ausrüster stellt in diesem Jahr mehrere neue Vorzelte vor. Gleich zwei aufblasbare Wohnwagen-Kollektionen von Outwell werden erweitert. In die Nordic-Coast-Serie zum Beispiel reihen sich drei neue Vorzelte ein, das Bight 340A, 340A Pro und 400A Pro. Sie alle kommen mit Tragetasche und eignen sich vor allem für kurze Aufenthalte und sonniges Wetter.

Multimedia

Garmin – Halle 13/E83

Garmin Navi Camper 785 MT-D (2020) Foto: Hersteller

Garmin startet mit zwei neuen Navis in die kommende Saison. Eines ist das Camper 785 MT-D mit integrierter Dashcam. Die Kamera startet erst dann, wenn ein Unfall erkannt wird. Dank integriertem GPS werden auch relevante Daten wie Geschwindigkeit, Position, Datum und Uhrzeit erfasst. Verschiedene Fahrassistenz-Funktionen warnen den Fahrer zum Beispiel vor Seitenwind, Wildwechsel oder einem Bahnübergang.

Kathrein – Halle 13/A44

Kathrein nutzt den Caravan Salon, um die neue automatische Sat-Antenne CAP 850 vorzustellen. Sie basiert zwar auf dem bereits bekannten Modell CAP 750, verfügt aber über einen erneuerten Tragarm sowie einen 85 Zentimeter großen Parabolreflektor. Empfangsreserve und Einsatzradius werden dank vergrößerter Parabolantenne erweitert. In abgesenktem Zustand beträgt die Aufbauhöhe des knapp 12 Kilogramm schweren Geräts 18 Zentimeter.

Pioneer – Halle 13/C75

Pioneer SDA-RP 100 Beamer (2020) Foto: Hersteller

SDA-RP 100 heißt ein neuer kompakter All-in-one-Beamer von Pioneer. Akku, Lautsprecher sowie WLAN sind bereits integriert. Fans des Freiluftkinos dürften sich über die Outdoortauglichkeit des Beamers freuen. Die passenden Videos dafür bezieht er über einen USB-Speicher, das Smartphone oder – ganz ohne externe Quelle – über verschiedenste Streamingdienste und Mediatheken, die sich über einen App-Shop direkt auf das Gerät laden lassen.

Teleco - Halle 13/A10

Nie wieder Probleme mit Funklöchern? Mit dem Phone Booster Van bringt Teleco einen Repeater für Mobiltelefone auf den Markt, der das ermöglichen soll. Eine außen platzierte Antenne sucht nach Netzwerken, der Booster verstärkt die Signale um das 400-Fache und eine weitere Antenne im Fahrzeuginneren verteilt diese. So soll das Mobiltelefon ständig über bestes Netz verfügen.

Tertec – Halle 13/A59 + 14/E40

Eine terrestrische All-in-one-Lösung verspricht der Hersteller Tertec mit seiner Evolution-Antenne. Sie ist in der Lage, digitales Fernsehen (DVB-T/T2), Digitalradio (DAB+), analoges Radio (UKW) und sogar mobiles Internet (2G–5G) zu empfangen. Größte Schwierigkeit bei der Entwicklung war es laut Tertec, alle Empfangsmodule kompakt in einer Antenne zu vereinen, ohne dass sich die Signale gegenseitig stören. Vorgestellt wird die Antenne auf dem Stand von Reimo.

Reinigung/Pflege

Aquatec – Halle 7a/D24

WM Aquatec Hygiene-Set (2020) Foto: Hersteller

Effektiver Schutz vor Biofilmbildung im Frischwassersystem sowie hygienisch sauberes Trinkwasser. Das verspricht Aquatecs neuestes Tankpflegeprodukt Dexda One. Der flüssige Zusatz soll Bakterien, Viren und Pilze abtöten. Ebenfalls neu im Sortiment ist das Hygiene-Set, ein Reinigungssatz für die ganze Saison. Es besteht aus dem Desinfektionsreiniger Dexda Clean, dem Kxpress-Entkalker sowie dem Aquatec-Silberpad, das Frischwasser vor der Verkeimung schützt.

Dr. Keddo - Halle 7a/E18

Auch Reinigungsspezialist Dr. Keddo hat Neuigkeiten in Sachen Wasserhygiene. Die Silberkugel Silberseptica gibt es jetzt als Zwei-Stufen-Set. Darin enthalten ist neben der Silberseptica, die für Tanks bis 300 Liter geeignet ist und eine Lebensdauer von bis zu 2 Jahren hat, 500 ml von Dr. Keddos Despur. Es wird zur einmaligen Reinigung, Desinfektion und Entkalkung des Tanks verwendet.

Lilie – Halle 13/B47

Keimfreies Trinkwasser ohne den Einsatz von Silber soll mit Hilfe einer Kapsel möglich sein, die in den Frischwassertank gegeben wird. Certec 3 in 1 erinnert an eine Boje, die an der Wasseroberfläche treibt. Sie soll nachweislich die Verkeimung und die Bildung eines Biofilms verhindern. Die Kombination aus patentierter Certec-Keramik und Bioelektro-Depot sollen antibakteriell wirken. Die Haltbarkeit der Kapsel gibt der Hersteller mit 12 Monaten an.

Sicherheit

Alko – Halle 13/C45-01–C45-02

Alko Trailer Control (2020) Foto: Hersteller

ATC steht für Alko Trailer Control. Das Anti-Schleuder-System verringert mittels Abbremsen Pendelbewegungen des Caravans, ausgelöst zum Beispiel durch Ausweichmanöver oder Seitenwind. Ab dem ersten Quartal 2020 wird die überarbeitete Version des Sicherheitssystems am Markt sein. Das neue ATC soll schneller und feinfühliger sein als der Vorgänger. Zudem erhält es ein neues Gehäuse, in dem eine verbesserte Elektronik verbaut ist, die aber, wie das aktuelle Modell, mit dem Connectivity-System 2Link kommunizieren kann. Sicherheitsfunktionen können also weiterhin auf dem Smartphone überwacht werden.

Frankana Freiko – Halle 13/A45

Neu im Sortiment von Frankana sind die Caravanspiegel Aluflor 3000 und 3002 von Repusel. Sie bieten sich vor allem bei großen und stark gewölbten Außenspiegeln an. Für sicheren Halt sollen schiebbare Saugnäpfe und eine Anti-Rutsch-Hülle sorgen. Das Modell 3000 eignet sich für Caravans mit einer Breite bis zu 2,30 Meter, Aluflor 3002 für Caravans, die breiter als 2,30 Meter sind.

Reich – Halle 13/A47

Reich Kontrollsystem Safetyre (2020) Foto: Hersteller

Ventilkappen austauschen, Smartphone via Bluetooth koppeln und so den Reifendruck immer im Blick behalten. Das verspricht das Kontrollsystem Safetyre. Außerdem am Messestand von Reich zu sehen: die Easydriver Flashlight, eine Warnblinkanlage für den Caravan. Sie nutzt die vorhandene Lichtanlage und bezieht Strom aus der Batterie der Rangierhilfe oder einer eigenen Quelle.

Weitere Neheiten

Gentle Tent – Halle 14/C32

Wer das momentan größte Dachzelt der Welt bestaunen möchte, sollte den Messestand des Wiener Herstellers Gentle Tent besuchen. Das Luftzelt mit dem passenden Namen „Sky Loft“ bietet Platz für bis zu fünf Personen. Bei Bedarf lässt sich der Innenraum in zwei Bereiche aufteilen. Das Raumvolumen des 49 Kilogramm schweren Zelts beträgt ganze zehn Kubikmeter.

Dekalin – Halle 13/B59

Kleben ist das neue Bohren. Zumindest wenn es nach der Firma Dekalin geht. Ein neues Klebe-Set soll bereits alle Utensilien enthalten, die zur sicheren Anbringung von Sat- und Solaranlagen auf dem Dach von Caravans und Reisemobilen nötig sind. Mit Hilfe einer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung sollen so auch Ungeübte beste Resultate erzielen.

Omnia – Halle 14/A21

Omnia Silikonform (2020) Foto: Andreas Becker

Neuigkeiten aus der Camping-Küche gibt es von Omnia: Das neue Kochbuch für Kuchen und Torten liefert Inspiration für Hobbykonditoren. Passend dazu präsentiert Omnia das Silikonform-Set Duo-Pack. So steht eine Form für Süßes, die andere für Herzhaftes zur Verfügung. Um Verwechslung auszuschließen, werden die Formen in verschiedenen Farben geliefert. Fleischliebhaber dürfen sich auf das ab Oktober erhältliche Buch „Omnia Herzhaftes – Fleisch & Fisch“ freuen.

G + S Polstermacher – Halle 13/D14

Am Messestand der Polstermacher kann man sich täglich jeweils um 11, 14 und 16 Uhr selbst von den schmutzabweisenden Eigenschaften der Stoffe überzeugen. Sie sollen sich zudem besonders leicht reinigen lassen. Im Anschluss an die Präsentationen erhält jeder Teilnehmer eine Stofftasche oder ein Tisch-Set, die jeweils aus den gezeigten Materialien gefertigt sind.

Yachtion – Halle 7a/D31

Yachtion Mülleimer Flextrash (2020) Foto: Hersteller

Der variabel einsetzbare Mülleimer „Flextrash“ gehört zu Yachticons neuesten Produkten. Das Grundsystem, bestehend aus dem Deckel, einem dekorativen Außensack und Müllbeutel, kann durch verschiedene Erweiterungen wie zum Beispiel eine Wandhalterung, einen Erdspieß oder einen Tisch-Clip ergänzt werden. Hergestellt wird der Flextrash aus recycelten PET-Flaschen.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Sitzmöglichkeiten beim Camping 11 Sessel, Sofas und Luftmöbel Bequemer Sitzen im Campingurlaub
Beliebte Artikel Ratgeber - Sicherheit nachrüsten Sicherheit im Caravan Mit Schloss und Riegel gegen Einbrecher Umweltfreundlich und stylisch zugleich 4 Mehrweg-Flaschen zum Campen
auto motor und sport BMW 1600 GT Cabrio (1967) BMW restauriert 1600 GT Cabriolet Quandts Einzelstück wieder original Mercedes-AMG C 63, Kurbelgehäuse, AMG 4,0-Liter V8-Biturbomotor, Motorbaureihe M177 Daimler stoppt Verbrennungsmotoren-Entwicklung Volle Konzentration auf Elektroantrieb
Anzeige
promobil Elektro-Barkas Umbau (2019) Barkas B 1000 Elektro Camper Elektrifizierter DDR-Bulli Stellplätze Fußballstadien Mit dem Wohnmobil zu Bundesliga-Spielen Auf Auswährtsfahrt mit dem Wohnmobil