Modularer Wetterschutz CARAVANING
Modularer Wetterschutz 2 Bilder

Modularer Wetterschutz

Neues Caravan-Vorzelt von dwt-Zelte

dwt-Zelte bringt zum Saisonstart ein modulares Vorzelt auf den Markt. Das Basismodul des Baukastensystems Flair Vario Modul II kann um Gestänge, eine Vorderwand und Seitenwände erweitert werden.

Zelt und Markise in einem: dwt-Zelte bringt zum Saisonstart ein modulares Vorzelt auf den Markt. Das Basismodul des Baukastensystems Flair Vario Modul II kann um Gestänge, eine Vorderwand und Seitenwände erweitert werden. Damit wird aus dem Sonnendach ein Windschutz und in einer weiteren Ausbaustufe ein leichtes Reisezelt. Über Reißverschlüsse können die Vorder- bzw. Seitenwände mit dem Basismodul verbunden werden. Der Grundpreis des Baukasten-Wetterschutzes liegt bei 265 Euro, Gestänge sowie die Vorder- und Seitenwände sind darin nicht enthalten und müssen gesondert bestellt werden. Die Wände bestehen aus einem Material namens Trailtex. Dieses soll laut Hersteller leicht sein und einen mühelosen Aufbau ermöglichen.

Das Flair Vario Modul II wird in zwei Varianten angeboten: Die Version Color ist in Blau, Gelb und Graumit Folienfenster erhältlich, die Ausführung Fresh besitzt eine Moskitogaze und eine Fensterklappe. Campern, die das Vario Modul II zum Reisezelt ausbauen möchten, empfiehlt dwt-Zelte den Kauf der Version Fresh. Durch das Moskitonetz und die Gaze soll eine optimale Querlüftung erreicht werden, wenn die Vorderwand eingesetzt wird.

Info: dwt-zelte.de



Zur Startseite