Grillen, Camping Stock4B-RF/Gettyimages
Tragbare Grills
Tragbare Grills
Tragbare Grills
Tragbare Grills 15 Bilder

9 tragbare Camping-Grills im Überblick

9 tragbare Camping-Grills im Überblick Jederzeit & überall bereit zum Grillen

Nicht in jedem Caravan ist immer ausreichend Platz für einen großen Standgrill. Wer dennoch flexibel bleiben will und das Barbecue auch gerne mal an den Strand verlegt, für den sind portable Grills eine praktische Alternative.

Primus Kuchoma

Tragbare Grills
Primus
Der Kuchoma wiegt 4,6 Kilogramm.

Vollgas für den Kuchoma von Primus. Denn es ist quasi Wurst, ob eine 220-g-Kartusche oder eine 11-Kilo-Gasflasche den transportablen Grill befeuert. Entzündet wird per Knopfdruck mit Piezo-Funken, für gleichmäßige Hitze sorgt ein horizontales Brennrohr mit 2.500 Watt Leistung. Grillrost mit Keramik-Antihaftbeschichtung und Edelstahl-Tropfschale lassen sich abnehmen und sind spülmaschinenfest. Der 4,6 Kilo schwere Kuchoma ist 44 x 30,6 x 15,6 Zentimeter groß und kostet ab 219 Euro.

Skotti Grill

Tragbare Grills
Vennskap GmbH & Co. KG
Der Skotti Grill besteht aus acht einzelnen Teilen, die zusammengesteckt werden.

Acht einzelne Teile ergeben zusammengesteckt den Skotti Grill. Laut Hersteller gelingt das in einer Minute. Betrieben wird der ganz aus Edelstahl gefertigte Grill-to-go mit Schraubventil-Gaskartuschen. Sollte mal kein Gas zur Hand sein, kann der Skotti auch mit Kohle betrieben werden, indem der Korpus als Feuerschale genutzt wird. Zum Lieferumfang gehört auch eine Planentasche mit den Maßen 45 x 30 x 3,5 Zentimeter. Hier kommen alle Teile des 3,3 Kilo schweren und 159 Euro teuren Grills unter.

Fritz Berger Koffer-Gasgrill

Tragbare Grills
Fritz Berger
Um einen Drei-Flammen-Koffer-Gasgrill handelt es sich bei diesem Grill von Fritz Berger.

Grillen & kochen kann man mit dem Drei-Flammen-Koffer-Gasgrill von Fritz Berger sogar gleichzeitig. Hierzu ist der Standgrill mit einer rostfreien Kochplatte und einem leicht zu reinigenden 54 mal 24 Zentimeter großen Grillrost ausgestattet. Zudem lassen sich in die aus Stahlblech gefertigten Seitenteile Fleischklammern einhängen. Zum platzsparenden Verstauen gehört ein Stahlblechkoffer mit 63 mal 30 mal 12 cm zum Lieferumfang. Aufgebaut misst der zehn Kilo schwere Grill 45 mal 90 mal 75 Zentimeter (B/H/T). Die Grill-Kombination kostet ab 119 Euro.

Nomadiq BBQ

Tragbare Grills
Normadiq
Aufklappen und losgrillen ist das Motto des BBQ von Nomadiq.

Aufklappen & Los Grillen heißt es bei diesem tragbaren Modell. Der BBQ von Nomadiq wird mit Gasschlauch, Druckverteiler, Auffangschalen und Schultergurt für den Transport geliefert. Zwei separate Temperaturzonen, eine je Seite, können individuell eingestellt, an- oder abgeschaltet werden. Zusammengefaltet misst der Nomadiq 40 mal 36 mal 13 Zentimeter, aufgestellt ist er 19 mal 41 mal 65 Zentimeter groß (H/B/T). Die beiden Seitenschalen bestehen aus Aluminiumdruckguss, das Gewicht beträgt 5,6 Kilogramm. Die Gitter sind antihaftbeschichtet und spülmaschinenfest. Den Nomadiq gibt es ab 250 Euro.

Una Grill

Tragbare Grills
UNA Grill
Der Grill wird mit Holzkohle befeuert und ist spülmaschinenfest.

Stylisch unterwegs ist man mit dem Una Grill, der für 129 Euro erhältlich ist. Beim Kauf hat man die Wahl unter fünf Farben: Türkis, Cremeweiß, Blau, Dunkelgrau und Rot. Zum Grillen wird der Deckel abgenommen und als Standfuß unter den Korpus gesteckt. Befeuert wird der 3,7 Kilogramm schwere Una mit Holzkohle. Besonders praktisch: Beim Transport verschließt der Deckel den Grillrost vollständig. So bleibt die Kleidung auch dann sauber, wenn der wie ein Henkelmann am Lederriemen hängende Grill gegen das Hosenbein stößt. Der Una ist 43 mal 16 mal 9 Zentimeter groß, aus Edelstahl und spülmaschinenfest.

Knister Grill Premium

Tragbare Grills
Knister Grill
In der Länge ausgezogen werden kann der Knister Grill Premium.

Der Knister Grill Premium ist perfekt, wenn spontan Gäste zum Essen auftauchen. Warum? Weil er sich in der Länge ausziehen lässt. So wächst die anfängliche Grillfläche von 28 mal 20 Zentimeter (L/B) auf 49 Zentimeter. Der aus Edelstahl gefertigte Grill steht auf zwei herunterklappbaren Bügeln, die hochgeklappt als Tragebügel dienen. Knister Premium ist 33 Zentimeter mal 40/62 Zentimeter mal 26 Zentimeter groß (H/L/B), 4,5 Kilogramm schwer, spülmaschinenfest und ab 199 Euro zu haben.

Holiday Travel

Tragbare Grills
Outwell
Der Grill Holiday Travel lässt sich wie eine Laptoptasche tragen.

Grillen im Laptopformat – Mit dem Holiday Travel ist das möglich. Der Grill wiegt nur 2,5 Kilogramm, wobei der geschlossene Koffer 37 mal 24 mal 8 Zentimeter misst. Für leichten Transport bringt der Hersteller an den aufklappbaren Seitenteilen Bügelgriffe an. So lässt sich der Grill wie eine Laptoptasche tragen. Die Grillfläche des Holiday Travel ist 33 mal 20 Zentimeter groß. Zum Grillen klappt man den Koffer auf und setzt die innen liegende Holzkohle-Kammer samt Rost auf die beiden Seitenteile. Dann noch den Rost zur Seite klappen und Holzkohle einfüllen. Der Edelstahlgrill im Laptopformat ist zum Beispiel bei Reimo ab 65 Euro zu haben.

Outwell Cazal Portable Compact Grill

Tragbare Grills
Outwell
Der Cazal Portable Compact Grill von Outwell wird zum Grillen aufgeklappt und mit einem Kohlerost belegt.

Ein richtiger klappfix unter den Grills ist der Cazal Portable Compact Grill von Outwell. Zusammengelegt ist der Holzkohlegrill nur vier Zentimeter dick. Zum Grillen klappt man den Stahlgrill einfach auf, legt den Kohlerost ein und den zweiteiligen Rost oben auf. Der Cazal wiegt 2,1 Kilogramm und ist 30 mal 29 mal 29 Zentimeter groß (B/T/H). Für den Transport steckt man die Roste hochkant zwischen die Hälften und klappt den Grill zu. An zwei Grifflöchern lässt sich der Cazal transportieren. Preis: ab 40 Euro.

Fennek 2.0

Tragbare Grills
Fennek
Grill, Deckel, Bodenblech und Tasche sind im Lieferumfang des Fennek 2.0 enthalten.

Als komplette Barbecue-Station mit Grill, Deckel, Bodenblech und Tasche ist der Fennek 2.0 am Start. Der Edelstahlgrill wird mit Holzkohle befeuert und verfügt über einen höhenverstellbaren Grillrost mit 37,6 mal 24,3 Zentimeter Fläche. Außerdem rüstet Fennek den zusammensteckbaren 2.0 mit Kohleblech und -rost aus. Beigelegt sind zwei Griffe, um den Rost vom Grill zu heben. Die dienen zudem als Flaschenöffner und zusammengesteckt als Grillzange. Der Grill ist sechs Kilo schwer und 39,3 mal 25,6 mal 31,3 Zentimeter groß (L/B/H). Die Packhöhe beträgt 2,7 Zentimeter. Den Fennek 2.0 gibt es ab 170 Euro.

Kaufmöglichkeiten für die 9 Grills