Anhängekupplung im Test

Hakenprobe

Praxis: Anhängerkupplung 19 Bilder

Vier Marken- Systeme im direkten Vergleich. Wie bewähren sich die schwenk- oder abnehmbaren Konzepte von Oris, Thule und Westfalia bei der Montage und im Alltag? Ohne Haken läuft nichts­.

Kein Caravan, kein Zeltanhänger, kein praktischer Fahrradträger am Pkw-Heck.Wer nicht die Möglichkeit hat, die Anhängekupplung bereits ab Werk mitzubestellen muss nachrüsten. Das Angebot ist vielseitig und komplex. Es gibt starre, abnehmbare, klapp- und schwenkbare Systeme – oft sogar noch von mehreren Herstellern. Im CARAVANING-Test bei­spielhaft an dem als Zugfahrzeug gern gewählten VW Passat Variant durchgeführt, sollen nun verschiedene Kupplungssys­teme ihre Vorteile unter Beweis stellen. Zum Testzeitpunkt waren für dieses Fahrzeug vier bewegliche Syste­me zu haben.

Im Test wird bewusst auf starre Kupplungssysteme verzichtet. Die sind zwar ab rund 120 Euro schon recht günstig zu haben, aber sie werden für neuere Fahr­zeuge nur recht selten nach­gefragt. Doch nicht allein die Kupplung an sich entscheidet über Montageaufwand und Bedienkomfort, auch der für den elektrischen Anschluss des Anhängers notwendige E-Satz, ein oft kompliziert wirkender Kabelbaum samt zusätzlichem Steuer­gerät und Anhängersteckdose, trägt seinen Teil dazu bei. Montagefertige Kits aus Kupplung und E-Satz gibt’s von Oris und Westfalia, bei Thule muss die Elektrik grundsätzlich einzeln geordert werden. Die Bewertung der Kupplungssysteme erfolgt im Test natürlich nicht nur nach ihrer praktischen Hand­habung, sondern auch nach ihrer Pass­ge­nau­igkeit, Mon­ta­ge­freund­lichkeit und nicht zuletzt der Qualität der Einzelteile.

CARAVANING-TIPP

Keine Hexerei: Der Anbau der mechanischen AHK-Komponenten ist durchaus auch von ambitionierten und gewissenhaft arbeitenden Hobbyschraubern in überraschend kurzer Zeit durchführbar. Die Verlegung der E-Sätze ist anspruchsvoller, der Anschluss ans Bordnetzsteuergerät ein Fall für den Fachmann.

Übersicht: Anhängekupplung im Test
Top Aktuell Zusatzspiegel 10 Zusatzspiegel für Caravans im Test Spezial- gegen Universal-Spiegel
Beliebte Artikel Camper Navi Camper-Navis im Test Vier Geräte im Vergleich Wintercamping Gängige Heizsysteme im Wohmwagen Truma- und Alde-Heizungen
auto motor und sport 01/2019, VW Polo 1.0 TSI CO2-Limits verteuern Kleinwagen In Zukunft keine Neuwagen unter 20.000 Euro Renault Twingo (2019) Renault Twingo (2019) Facelift zum Genfer Auto Salon
Anzeige
promobil Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen