Cleanofant Reiniger Küchen-Sauber im Test

Das Fett geht weg

So soll das Fett verschwinden. Foto: Andreas Becker Ludwigsburg 2 Bilder

Cleanofants Reiniger Küchen-Sauber hilft immer zuverlässig, wenn die verschmierte Küche wiederherstrahlen soll. Einmal sprühen, einmal wischen und sauber ist selbst die schmutzigste Küche.

Sauberkeit durch einmal sprühen? So einfach ist das mit dem Küchen-Sauber von Cleanofant nicht. Dennoch bietet das Konzentrat einige Vorteile, die handelsüblichen Reinigungsmitteln fehlen. Das knapp 10 Euro teure Putzmittel wirkt bei Öl und Fettflecken sehr gut, wie es der Hersteller ankündigt. Dann genügt es, den Herd einzusprühen und nach kurzer Einwirkzeit mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Nach der Behandlung stellt sich sogar eine schmutzabweisende Wirkung ein, was an einem leichten Schimmer auf der Oberfläche aus Edelstahl erkennbar ist. Unterstützung beim Entfernen von Verkrustungen bietet Küchen-Sauber nicht. Das ist laut Hersteller aber auch nicht der Zweck des Mittels. Ohnehinhilft bei dickem Schmutz nur sofortiges Abwischen, solange die Flecken noch nicht angetrocknet oder eingebrannt sind.

Info: Telefon: 0 71 34/13 82 50 oder www.cleanofant.de

Top Aktuell Wintercamping Tipps zu den gängigen Heizsystemen im Wohnwagen Alle Infos zu Truma- und Alde-Heizungen
Beliebte Artikel Cleanofant Aufkleber-Entferner von Cleanofant im Test Was klebt, klebt Vorzeltküchen Vorzeltküchen im Vergleichstest 8 Modelle beweisen ihre Stabilität
auto motor und sport Nelson Piquet - GP Singapur 2008 GP Singapur 2008 (800. Grand Prix) Der geplante Crash BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren?
Anzeige
promobil Bimobil EX 432 4x4 Fahrzeug-Neuheiten 2019 im Check 3 Expeditionsmobile im Check Palmen Die 8 besten Stellplätze in Spanien Die Lieblingsstellplätze im sonnigen Spanien