Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zelt- und Markisenstange SCS 200T von Doble

Röhrenlicht durch LED

Zubehör ausprobiert Foto: Promobil 4 Bilder

Die Zelt- und Markisenstange SCS 200T von Doble bringt dank Solarenergie Licht unter das Vordach oder die Markise. Die Energie kommt aus einem integrierten Solarmodul oder einem 12-Volt-Anschluss.

01.01.2016

Die Zelt- und Markisenstange SCS 200T von Doble hat 30 LEDs im oberen Teil der 150 Euro teuren Teleskopstange. Wer sie auf der niedrigsten Stufe leuchten lässt, hat genug Licht für eine gemütliche Runde unterm Vordach. Auf der höchsten Stufe ist es sogar zum Lesen hell genug. 20 bis 100 Stunden soll der Lithium-Eisenphosphat-Akku durchhalten, den Doble in die Zeltstange integriert hat. Er lässt mit sich 12 Volt oder einem 5-W-Solarmodul aufladen, für das der Hersteller zusätzlich 89 Euro verlangt. Was abends verbraucht wird, holt sich der Akku am Tag zurück.

Als Markisenstange ist die SCS 200T nur dann geeignet, wenn der Befestigungseinsatz zusätzlich mitbestellt wird, der die Verschraubung der Stange an der Markisenblende ermöglicht. Bei Sonnensegeln oder Vorzelten mit Ösen zum Durchstecken des Dorns steht die Zeltstange auch ohne den Adapter sicher. Mit der SCS 200P gibt es auch eine Version der Leuchte zum Aufhängen am Gestänge. Fazit: Macht hell, ist im Vergleich mit einer üblichen Caravaninglampe aber teuer.

Info: Telefon 08331/990420 und www.phaesun.com

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Sponsored Section