Produkttest Minigrill Frizzler

Wurst aus der Westentasche

Der Frizzler bringt kulinarisches Origami in die Campingküche. Der eingeheizte Tischgrill sollte wegen der hohen Temperaturen auf eine hitzefeste Unterlage gestellt und nicht mehr angefasst werden.

Durch Falten und Biegen entsteht dieser Grill aus drei gestanzten und geformten Aluminium-Blechen und einem Topf Brennpaste.

Der eingeheizte Tischgrill sollte wegen der hohen Temperaturen auf eine hitzefeste Unterlage gestellt und nicht mehr angefasst werden. Mit der Zubereitung muss man sich sputen, denn die Brennpaste reicht nur für 15 Minuten.

Der Frizzler (Preis 4 Euro) wird so heiß, dass das Grillgut oft gewendet werden muss, um nicht anzukokeln.

Wird dies beachtet, gibt es schnell eine schmackhafte Mahl­zeit. Wenige Minuten nach Ausbrennen der Paste ist der Spuk vorbei, der Grill wieder komplett kalt. Mit einem neuen Töpfchen Paste kann der Spaß von Neuem beginnen. Zum Schluss wird Frizzler in der Spülmaschine gesäubert.

Info: Telefon 07 11/ 6 33 33 66, www.frizzler.ch .

Top Aktuell Vorzeltküchen Vorzeltküchen im Vergleich 8 Modelle im Test
Beliebte Artikel Grillgeräte im Test Grillgeräte für Camper im Test Welcher Grill ist am Besten? Campinggeschirr im Härtetest Campinggeschirr im Härtetest Verschiedene Materialien im Test
auto motor und sport Kevin Magnussen - HaasF1 - GP Japan 2018 - Suzuka - Rennen F1-Problem Hinterherfahren In Quali kritischer als im Rennen Porsche Panamera GTS Porsche Panamera GTS Jetzt auch als Sport Turismo
Anzeige
promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019