Felgenreiniger für den Wohnwagen im Test

Reiniger "Felgensauber" von Clean2Go

Zubehör ausprobiert, Felgenreiniger von Goldschmitt und Spray'NGo Foto: Andreas Becker

Bei diesem wechselhaften Wetter kann es schnell passieren, dass das Fahrzeug mit Dreck bespritzt wird. Wie bekommt man die Felgen nun am besten sauber? CARAVANING hat den Felgensauber ausprobiert.

Rundherum sauber werden Felgen mit dem neuen Reinigungsmittel von Clean2Go. Das Unternehmen erweitert mit dem "Felgensauber" seine bekannte Pflegeserie Spray'N. Wir haben eine Vorserien-Flasche mit 250 Milliliter Inhalt ausprobiert. Diese liegt gut in der Hand, mit zwei Fingern lässt sich der rote Auslaufschutz öffnen. Das marktreife Produkt wird in einem Gebinde mit 750 Millilitern zu 15,90 Euro angeboten. Nach einer Einwirkzeit von etwa drei Minuten kann das Mittel abgewaschen werden. Am saubersten gelingt das mit einem nassen Tuch. Felgensauber eignet sich am besten für die Alu- und Stahlräder des Zugfahrzeugs, da sich vor allem bei Scheibenbremsen Bremsstaub ansetzt. Am Caravan ist ein spezieller Felgenreiniger nicht unbedingt nötig.

Info: oesterwinter.net

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Zusatzspiegel 10 Zusatzspiegel für Caravans im Test Spezial- gegen Universal-Spiegel
Beliebte Artikel Alufelgen für Caravans Alufelgen für Caravans Die richtige Felge für den Wohnwagen Fakten über Reifen Sieben Fakten zu Caravan-Reifen Runde Sache
auto motor und sport 12/2018, Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T Dynamik-Plus für Boxster und Cayman Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee
Anzeige
promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot